Empfehlung Röhrenwechsel - welche 6550 ?

von Mc Poncho, 11.07.07.

  1. Mc Poncho

    Mc Poncho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.13
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Schwarzwald + Schwäbische Alb
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.256
    Erstellt: 11.07.07   #1
    Hallo zusammen !

    Bei meinem ENGL Blackmore 150 steht in nächster Zeit ein Endröhren-Wechsel an und
    da ein gematchtes Quartett 6550 bekanntlich nicht billig ist, sollte mich die Investition
    für die nächsten paar Jahre zufriedenstellen.

    Nach dem Austausch der ENGL-Röhren habe ich bis dato einen Satz Ruby drin und
    bin damit klanglich sehr zufrieden. Bin aber auch stets aufgeschlossen, mal was anderes
    zu probieren.
    Jetzt wollte ich gerne mal ein paar Empfehlungen hören.

    Interessieren würden mich mal die Groove Tubes 6550 C. Sind allerdings auch nicht die günstigsten. Kann man der folgenden Hersteller-Beschreibung glauben schenken, hat
    jemand schon Erfahrungen damit gemacht ?

    "Die GT-6550C ist eine etwas weichere Version der amerikanischen 6550A die gerade im Dostortionbetrieb einen angenehhmen runden Soundcharakter hat, der klanglich zwischen dem einer 6L6 und einer 6550A liegt. In den typischen alten Britischen 6550A bestückten Amps erzeugt diese Röhre eine frühere Verzerrung und Kompression als die meisten anderen 6550, die es zur Zeit auf dem Markt gibt..."
     
Die Seite wird geladen...

mapping