Empfehlungen für Distortion Pedal

von PerregrinTuk, 17.01.06.

  1. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 17.01.06   #1
    Hallo ihr,

    ich spiele einen Peavey Classic 30, eine Gibson SG und eine FretKing Eclat I (P90). Wir spielen Punkrock, so im sagen wir mal "US Old School" Style.

    Nun ist es so das mit manchmal der Peavey etwas zu wenig zerrt, bzw. nicht gescheit aus den Knien kommt um z.B. Palmmutts noch exakter darzustellen. Aber der Amp an sich gefällt mir sehr gut vom Grundklang, und auch die Gitarren sind gut.

    Und jetzt wollt ich euch mal fragen, welchen Verzerrer ihr mir da empfehlen könnt.

    Meine Gedanken:

    - ProCo Rat / Ibanez Fat Cat
    - Artec TwinHead
    - Voodoo Jykill & Hyde

    Schrebt doch bitte eure Meinung und gebt mir Anregungen!

    Danke schonmal vielmasl!
     
  2. Martin E.

    Martin E. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    234
    Erstellt: 17.01.06   #2
    Um den Peavey zu boosten ist die Rat 'ne gute Wahl ... :great:
    Ich hab' das Ding schon ewig und es funzt mit 'nem AC30 und auch mit dem kleinen Boogie ...
     
  3. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 18.01.06   #3
    eindeutig jekyll & hyde. sehr vielseitiges und gut klingedes gerät. der heftige kanal ist perfekt für solchen sound geeignet.

    über den twin-head kann ich dir leider nichts sagen, aber diese woche sollte noch mein neues Artec cool drive eintreffen....:)


    mfg kusi
     
Die Seite wird geladen...

mapping