endstufe + box

von -the-strokes-, 03.01.06.

  1. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.01.06   #1
    hi

    da mich jetzt einige user auf die idee gebracht bzw. vorgeschlagen haben mit meinem ax3000 direkt in ne endstufe und dann box zu spielen und ich von dem sinngehalt dieser variante nun au überzeugt bin wollte ich mal nachfragen, was es so für endstufen und boxen gibt, die meinen preisrahmen(ca 500 € für beides ) nich sprengen und günstig und nicht billig sind.... wie es immer so schön heisst :D
    also brauchbares zeug

    bei der box hab ich an ne 212 gedacht.. müsste ja reichen für zu hause und kleine gigs.. muss ja kein riesenprollwürfel sein ;)

    als endstufe wurde die velocity vorgeschlagen...

    wäre super , wenn jmd noch weitere vorschläge hat oder aus erfahrung berichten kann ;)


    greez
     
  2. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 03.01.06   #2

    http://www.musik-service.de/Samson-Servo-120a-prx395750319de.aspx
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-700-prx395719515de.aspx
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-Behringer-A-500-Amplifier-prx395749791de.aspx

    die gehen alle, bei Thomann gibt es auch welche von The T., da gibt es auch eine für n Hunni, die reicht auch. Aber Qualität kostet, also erwarte nicht zuviel.
    Und als Box die Framus 212 oder eine Harley Benton (Testberichte im Board zu finden) oder ne 212Behringer (eher schlechte Meinungen drüber).
     
  3. The Feelers

    The Feelers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.01.06   #4
    hm das sind aber zum teile keine gitarrenendstufen. oder?

    ja die framus 212 behalte ich mal im auge.

    wieviel watt brauche ich denn in etwa, dass es auch für kleinere gigs ausreicht..
    die velocity für 250 € taugt nicht?

    BTW. wenn ich das ax bei meinem jetzigen amp an das fx iwo anschließe... umgehe ich dann auch die vorstufe? .. oder auch die endstufe?..... wo muss ichs denn anschliesssen send oder return, dass die amp interne vorstufe weggelassen wird..und das korg als preamp dient... würde das gerne mal ausprobieren, wie das klingt im vergleich zum anschluss am input.

    greez
     
  5. The Feelers

    The Feelers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #5
    teilweise nich aber das is nich so wichtig da du deine gitarre auch übers mischpult laufen lassen kannst is das aber egal. Notfalls musst du dir noch ne DI-Box kaufen udn zwischen schalten is aber billig.
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.01.06   #6
    Da würd ich zu den Velocity Endstufen raten, das sind Gitarrenendstufen.
    Sind recht günstig und gut.
     
  7. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 03.01.06   #7
  8. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.01.06   #8
    alles klar.... ja die vorschläge von king kong kamen mir auch iwi bissi heftig vor?! (... nix ggn dich ! trotzdem thx für die vorschläge) ;)

    ja0 velocity + framus box scheint dann wohl ganz gut zu sein... und auch machbar, budget mässig..... passen die denn ohm zahl mässig zusammen?.. wie wird das denn gerechnet/was muss man beachten

    thx
     
  9. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.01.06   #9
    ach was ich noch fragen wollte.... wenn man sich anstelle der endstufe nun doch nen top holen würde... aber die vorstufe des tops umgeht.... is die endstufe des tops dann nicht auch nutzbar? oder harmoniert das dann wieder nicht so gutmit dem fx.

    der vorteil wäre ja dann. dass ich den amp auch ohne fx mal spielen könnte
     
  10. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 04.01.06   #10
    Die Velocity 100 ist gut. Für kleine Gigs reicht die locker und für mittlere (Indoor) geht sie auch ganz gut. Meine selbstgebaute Box hat mich ca. 300€ gekostet und sie klingt in meinen Ohren verdammt gut. Das würde also grob in deinen Preisrahmen passen (zusammen ca. 550€).

    Gruß PYRO
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.01.06   #11

    Das kannst du ohne weiteres machen, das harmoniert auch gut mit den FX´s.


    Dieser Thread befasst sich damit -> https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=100244
     
  12. boogerboy

    boogerboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.06   #12
    DAP-Audio Palladium Vintage P 500 reicht die um an den podxtlive und eine 4x12er zu betreieben? oder ist die endstufe zu schwach?
    danke
     
  13. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 18.05.06   #13
    Eine Endstufe kann nicht zu schwach sein um ihrgendwas zu betreiben.

    Jede PA Endstufe liefert mehr Leistung als ein Gitarrist je braucht.

    cu :)
     
  14. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 18.05.06   #14
    300 Watt Transen Endstufe (P.A.) oder 100 watt Röhre reichen für alles.

    Jedoch ist der Lautstärke nach oben ihn keine Grenze gesetzt... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping