Endstufenröhre raus zur HIWATT-Leistungsminderung?

von Mr. Burns, 25.03.07.

  1. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 25.03.07   #1
    Bin gerade dabei meinen seltenen HIWATT S50LC Combo (50W, Vollröhre) zu verkaufen (siehe auch Flohmarkt), weil ich z.Zt. nur zuhause spiele und mir dieser Combo für diesen Zweck einfach viel zu laut ist. Etwas leiser bekam ich ihn allerdings, indem ich die hintere Leistungsröhre einfach rausgezogen hatte (für den Verkauf habe ich die natürlich wieder reingemacht). Ging ohne Probleme.

    Als nächstes kommt mir - man gönnt mir ja sonst nichts - ein leistungsschwächeres HIWATT-Combo-Modell ins Haus, nämlich der schnuckelige Custom 20 (ECC83/EL84).

    Nun die Frage an die Profis: Kann ich auch beim Custom 20 einfach die hintere der beiden Endstufenröhren rausnehmen, wenn ich mir einbilde, dass mir das Teil für zuhause immer noch zu laut ist - oder kann es da Probleme geben?

    Danke schon mal.
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 25.03.07   #2
    hi mr. burns!
    auch bei deinem 50w-hiwatt *kann* es durchaus probleme geben wenn du da einfach eine röhre rausziehst.
    ich gehe davo aus, daß es sich bei dem amp um einen class a/b amp mit gegentakt endstufe handelt - d.h. daß der amp so gedacht/gebaut ist, daß jeweils eine röhre eine hälfte des signals verstärkt. das können andere (technisch etwas besser bewanderte) user dir sicher besser erklären... jedenfalls "zwingst" du den amp in eine andere arbeitsweise (single-ended, class a) wenn du einfach eine der endstufenröhren rausziehst. abgesehen davon, daß nun die eine röhre wesentlich mehr arbeiten muß als vorgesehen können da sicher auch andere bauteile schaden nehmen..

    es gibt andere/bessere möglichkeiten zur leistungsreduzierung - ich würde z.b. die anschaffung eines power-soaks/attenuators empfehlen.
    evtl. empfiehlt sich aber auch einfach ein amp der leistungsmäßig eher deinen ansprüchen entgegenkommt...

    cheers - 68.
     
  3. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 26.03.07   #3
    Hi, danke.
    Ich bilde mir ein, dass es sich bei dem puristisch gebauten, einkanaligen 50-W-Amp um ein Class-A-Modell handelt. In einem anderen Forum las ich mal, dass das ohne Probleme funktionieren würde, bei meinem 50-Watter kann ich das bestätigen (hatte zudem auch die ersten der vier ECC83 (AX7) gegen ECC82 (AU7) ausgewechselt - inzwischen wg. geplantem Verkauf alles bis auf den Fane-Speaker wieder in Originalzustand versetzt).

    Aber beim Custom 20 lasse ich solche Spielchen mit der Endröhre dann wohl lieber. Hat ja angeblich eh nur eine Leistung von 13,5 Röhrenwatt. Vorstufenröhren für mehr Headroom (spätere Anzerrung) gg. ECC82 auswechseln geht aber klar?
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 26.03.07   #4
    hi mr. bruns!
    class-a hat nix mit puristisch/einfach oder nicht zu tun, sondern ist einfach eine möglichkeit eine verstärker-schaltung zu bauen - die übrigens im gitarren-bereich eher selten anzutreffen ist. die tatsache, daß bei deinem amp nix (auffälliges) passiert ist würde ich jetzt eher als glückssache sehen...

    einem amp liegt ja immer ein sog. schalt-KREIS zugrunde - wenn man da jetzt einfach ein teilstück dieses kreises rausnimmt dann MUSS das nicht zwangsläufig zur sofortigen selbstzerstörung des amps führen, aber "im sinne des erfinders" ist das sicherlich auch nich ;)

    das mit den vorstufenröhren ist weniger problematsich - da kann man in den meisten fällen einfach andere ecc/12a-typen verwenden.

    cheers - 68.
     
  5. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 26.03.07   #5
    Alles klar. Dann mache ich das mal so wie Du das sagst. thx.
     
Die Seite wird geladen...

mapping