Endstufenröhren kaputt am Triple Rectifier

von Distel, 31.07.07.

  1. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 31.07.07   #1
    Hi,

    hab gestern meinen gebrauchten Triple Rectifier bekommen und hab leider folgendes fesgestellt:
    Die erste Endstufenröhre (wenn man von hinten reinschaut links) ist kaputt, hat den Transport wohl nicht überstanden. Jetzt kenn ich mich mit Röhrenamps bisher nicht sonderlich gut aus. Welche Röhren brauche ich jetzt? Eine oder alle ersetzen? gematched oder ungematched? Der Amp ist schon 2 Jahre alt und es sind noch die ersten Röhren, sind aber angeblich wenig gespielt und noch in Ordnung. Was empfiehlt sich da? Mesa hat ja meines Wissens Fixed Bias.
    Und was mache ich bis die neuen Röhren kommen? Kann ich die Röhre ganz rechts auch noch ziehen um so auf 100 Watt weiterzuspielen?

    Und noch ne dumme Frage: irgendwie seh ich keine Vorstufenröhren sondern nur 5 Metallsockel die eine Reihe hinter nen Endstufenröhren stehen. Gehört das so oder sollten da nicht Röhren draufsitzen?

    Soundtechnisch ist mir weder bzgl. der Vor- noch der Endstufenröhren irgendeine Störung aufgefallen.

    Danke schonmal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping