Endstufenröhren leuchten blau und aus dem Amp kommt nix mehr raus

von San-Jo, 12.12.04.

  1. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.12.04   #1
    hallo leute,
    heut in der probe hat sich mein amp verabschiedet. unsere sängerin meinte noch, dass sie ein knacksen vernommen hat, aber der rest und ich haben nix mitbekommen. jedenfalls kommt seit dem nix mehr aus dem amp raus.
    aufgefall ist mir dann, dass die endstufenröhren blau leuchten wenn ich den amp auf betrieb schalte. auf standby ist das blaue in den röhren weg. zusätzlich vibriert das topteil jetzt sehr stark wenn ich standby auf "on" stelle. bitte helft mir.....ist da viel kaputt? :confused:
    an was kann das liegen???

    gruß joachim
     
  2. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 12.12.04   #2
    Also dass die Röhren im Betrieb leicht blau leuchten und im Standby nicht ist normal. Das normale rot-orangene Leuchten ist der Glühwendel der Röhrenheizung und das blaue Leuchten kommt erst hinzu, wenn du die Hochspannung auf die Röhre gibst und sie somit in Betrieb nimmst.

    Gruss Flo
     
  3. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 12.12.04   #3
    Leuchten da noch alle Röhren?
     
  4. San-Jo

    San-Jo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.12.04   #4
    ja, da leuchten noch alle.
    kann es sein, dass da ne sicherung geplatzt ist?

    edit: aber das vibrieren ist auch ziemlich stark...und das war vorher auch nicht.
     
  5. San-Jo

    San-Jo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.12.04   #5
    bitte helft mir doch...
    so viele hits auf diesem thread, aber nur 2 antworten......
    es sind doch so viele röhren gurus da. :o
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 12.12.04   #6
    Na ja, das ist ja wohl klar ein Fall für den Techniker. Auch wenn nur eine Sicherung herausgeflogen wäre (klingt aber nicht danach) hat das meistens einen Grund. Stell den Amp nicht mehr an, es geht höchstens noch mehr kaputt. Leider kann man nicht so ohne weiteres sagen was es sein könnte. Mit Glück vieleicht nur ein Wackelkontakt, wenn Du Pech hast erheblich mehr.

    Edit: das Boxenkabel schon mal überprüft? Oft geht auch einfach ein Stecker an Amp oder Box oder das Kabel kaputt. Das kann aber leider auch zum Todesurteil für den Amp werden...
     
  7. San-Jo

    San-Jo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.12.04   #7
    dann werd ich mal meine box aufschrauben und nachschauen.
    auf das topteil hab ich ja noch garantie...
     
  8. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 12.12.04   #8
    Aufschrauben bringt nix, nimm ein Mutlimeter.
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 12.12.04   #9
    Sicherung ists nicht, weil da würde der Amp nicht mal angehen, also kein Leuchten und die Lämpchen vom Powerschalter wäre auch komplett weg.

    Mach ja den Amp aus und probier nichts rum, schick den Amp ein, wenn du noch Garantie hast. Wie schon erwähnt könnte das Boxenkabel hinüber sein. Benutzt du Boxenkabel? Denn ich kenn viele Leute die ein einfaches Gitarrenkabel nehmen, das ist schlecht!

    Mensch grad jetzt, wo du doch deine neuen PUs drin hast... :(
     
  10. Megarob

    Megarob Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #10
    mach das ding nicht auf dann geht die garantie weg
     
  11. San-Jo

    San-Jo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.12.04   #11

    ja, ich hab ein dickes lastkabel dran. das hab ich mir extra gleich vom musikladen mitgenommen als ich ihn gekauft habe. welchen querschnitt sollte denn ein lastkabel haben?

    aufmachen tu ich den amp nicht. da ist mir die garantie auf jedenfall wichtig...
    zum kotzen echt!!! kann das sein, dass der jcm900 nicht für so tiefe gitarren passt? dass ich durch zu viel dampf von meinen tretern den durchgejagt habe??? :eek: kann ich mir zwar beim besten willen nicht vorstellen, aber wer weiß...der teufel ist ein eichhörnchen.
     
  12. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 12.12.04   #12
    lass es uns aber wissen was rausgekommen ist !
    bei einem freund ist heute das gleiche passiert. er hatte den amp längere zeit auf stand-by und nun leuchten 2 der röhren auffällig blau und es kommt gar kein ton mehr raus, aber die röhren glühen wie bei dir auch noch.
    komisch

    ist das nicht schon bei anderen passiert ?

    TesT
     
  13. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 12.12.04   #13
    :D Ne...deine tiefe Gitarre ist dem Amp scheissegal. Der verstärkt die Frequenzen für die er ausgelegt wurde.... und dass du dir die Eingangsstufe durchschiesst.... da musst du schon einen Defekt in einem Effekt haben.
     
  14. San-Jo

    San-Jo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.12.04   #14
    genau das hab ich auch gemacht....längere zeit stand-by. danach 5 minuten gespielt und aus wars.....das komische aber war, dass wir davor schon 2 stunden volldampf geprobt haben. ich blick das überhaupt nicht!
    aber wenn ich weiß was defekt war werde ich das sofort posten.

    .

    ich weiß ja nicht. ich hab halt oft gehört, dass der jcm900 nicht so der bass amp ist....ist er ja auch nicht, aber mit dem zoom tri-metal bekomm ich so nen fetten sound, dass mir da die hosen flattern, und das ist für nen 900er meiner meinung nach untypisch. ich hoffe, du verstehst mich ein wenig.
     
  15. Gibson Explorer

    Gibson Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 12.12.04   #15
    Funktioniert der Kühler denn noch ?

    Mir is ma beim Transport n Flügel am Kühler abgebrochen und der hat den dann blockiert und dann ging der Amp nich mehr guck ma nach, ob da alles ok ist.
     
  16. mocca

    mocca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #16
    also das JCM900 Teil hat garantiert keinen Lüfter :)
     
  17. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 12.12.04   #17
    Keine Angst, mit runterstimmen und Effekten kriegt man den Amp nicht kaputt. Man kann auch ohne weiteres eine Bassgitarre durch den Gitarrenamp spielen: dem AMP macht das nix, aber die Box geht kaputt... ;)

    Übrigens verfällt die Garantie nicht beim Öffnen des Amps, sowas steht zwar oft in den Garantiebedingungen ist aber rechtlich nicht verbindlich solange man nichts herumbastelt. Wie sollte man sonst z.B. das Bias einstellen?! Trotzdem macht es keinen Sinn wenn Du kein Techniker bist.
     
  18. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 12.12.04   #18
    @San-Jo
    Klar ist der 900er kein Bassamp...dafür wurde er ja auch nie gebaut. Der ist auf die Frequenzen einer Gitarre abgestimmt. Z.B. allein die Eingangskondensatoren sind schon viel höher abgestimmt als die eines Bassamps, da der ja nie in solche Höhenbereiche vorstösst.
    Ein Bass durch einen Gitarrenamp wird sich nie so gut anhören wie durch einen speziellen Bassamp, aber dem Amp macht das nix. Höchstens den Boxen.

    Gruss Flo
     
  19. Megarob

    Megarob Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #19
    zum kabel es reicht wenn du ein kabel mit einem querschitt von 1,5mm2 nimmst die meisten kabel die du im baumarkt findest oder bei dir zuhause haben einen querschnitt von 1mm2 der reicht meistens auch aus :great:
     
  20. Krampmeier

    Krampmeier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #20
    Hi!

    Dieser Thread dürfte für Dich interessant sein:
    http://www.frihu.com/archiv04/beitraege/35660.html
    Das Vibrieren könnte vielleicht von nem Kurzschluß kommen; viele Trafos fangen dann an, im Rhythmus der Netzfrequenz zu schwingen. Seltsamerweise ist Heiz- und Anodenspannung ja da...
     
Die Seite wird geladen...

mapping