ENGL 4x12 V60 zu ner V30 umrüsten?

von Farbenfinsternis, 26.02.06.

  1. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.02.06   #1
    ums kurz zu machen ohne viel blahblah.

    sind die beiden Boxen Baugleich und nur die Speaker unterschiedlich?

    Wenn ja würd ich meine V60 in ne V30 um"basteln" und mit in zwei schritten die V60er durch V30er ersetzen.
     
  2. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 26.02.06   #2

    Nein, es gibt auch konstruktive Unterschiede. Die Standard Box besteht aus Spanplatte, die PRO mit V30ern dagegen aus Birkenschichtholz.
     
  3. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.02.06   #3
    ok danke , damit ist meine illusion zerstört *gg*
     
  4. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 26.02.06   #4

    Mach das doch trotzdem, mit den V30ern. Ich bin ehrlich gesagt bis heute nicht vollends überzeugt, dass die Unterschiede in der Konstruktion, mal abgesehen vom Volumen und offen/geschlossen besonders viel am Sound ausmachen. Warum sollte eine Std mit V30ern nicht klingen? Und die V60 kannst Du mit Sicherheit für 45-60€ pro Stk verhökern.
     
  5. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 26.02.06   #5
    Wobei du dir die Harley Benton 4x12 mit V30 kaufen kannst, kostet weniger als vier einzelne V30er und du hast dann noch ein Gehäuse. Kann man toll als dummy für "fullstack" benutzen.
     
  6. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.02.06   #6
    mhhhh ne HB mir V30 speakern is BILLIGER als 4 einzelne V30 speaker? kann nich sein... da macht HB ja Verlust...da muss n massiver Haken sein (bgesehen vom namen lol)

    naja fals ich das sorum mach..sollten die Speaker aber schon ähnliche (naja schon ehr) die gleichen daten haben wie die jetzigen V60er (watt und ohm)
     
  7. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 26.02.06   #7
    Naja, ein einzelner V30 kostet in etwa 100-120€ für den Einzelkunden. HB wird nur eines der Labels sein, die auf diese ominöse Box kommen. Wenn die im Jahr 80.000 V30er abnehmen, dürfte der Preis für den Hersteller enorm sinken. Vll. kostet einer dann noch 35€ im Einkauf, dann das billige Gehäuse in einer´billigen Fabrik zusammengebastelt...
    Da ist kein Haken bei, einfach eine Box mit V30ern für 350 Tacken...
     
  8. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 26.02.06   #8
    Ich seh das schon kommen.. irgendwann wird jeder Gitarrist ein leeres Harley Benton Gehäuse Zuhause haben
     
  9. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.02.06   #9
    joa da haste auhc wieder recht. einkaufspreise für grossabnehmer hab ich nicht bedacht. na das is doch mal ne alternative.... dann bastel ich die V60 er ins HB gehäuse Prügel das HB logo ab und verkauf den schrott an Junggitarristen die viel luft bewegen wollen für wenig geld XD
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 26.02.06   #10
    Hast du die Vintage 30 mal gespielt ?
     
  11. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 26.02.06   #11
    Weitere Möglichkeit: Du rüstest die Standard mit Eminence Guitar Legend V12 aus. Die klingen den V30ern ja sehr ähnlich.
    Nächste Möglichkeit: Du kaufst meine Standard mit Eminence GL V12 ;)
     
  12. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 26.02.06   #12
    Oder er kauft die Eminence Vintage 30 Austauschspeaker.
    Oder er kauft die Eminence GL 121 oder GL 125 oder die Legend GB 12....
    Es gibt soviele Möglichkeiten und auch soviele gute Speaker die den Vintage 30 locker das Wasser reichen können bzw. ebensogut übertrumpfen.
    Natürlich ist das ja eine Geschmackssache aber dieser Hype mit den V30 nimmt ja regelrecht Überhand.
     
  13. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 26.02.06   #13
    Sind einfach gute Speaker mit einem guten P/L Verhältnis... von Hype kann wohl kum Rede sein...
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 26.02.06   #14
    Wenn die Celestion Vintage 30 mit einem Stückpreis von ca. 120 Euro, Speaker mit einem guten P/L sind,
    dann frage ich mich welche Speaker für dich ein schlechtes P/L-Verhältnis haben.
    Ich weiß ja nicht wie du Preis/Leistung misst, aber da hat so gut wie jeder Eminence Speaker die Nase vorn.

    Und die Vintage 30 sind doch sehr gehyped.
    Wer Metal spielen möchte, für den kann doch nur eine Box mit Vintage 30 in Frage kommen.
    Totaler Schwachsinn.
     
  15. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 27.02.06   #15
    jop , V30 hab ich mal gespielt...mochte ich sehr.... viele Alterativen hab ich aber wirklich nich getestet.

    naja halt die Standard mit V60 .. und ne marshall 1960A (weiss nur nich was für speaker da ab werk verbaut sin) allerdings die 1960A mit nem Marshall JCM2000

    Spiel nen ENGL Fireball ..nur so nebenbei erwähnt, und UNSUMMEN wollt ich nur fürs aufrüsten auch nich aufbringen
     
  16. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 27.02.06   #16

    Völlig richtig, völliger Blödsinn. Hat aber auch keiner hier behauptet, oder?
     
  17. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 27.02.06   #17
    Das habe ich auch nicht gesagt.
     
  18. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 01.04.06   #18
    Hallo, ich habe zu dem Thema auch einmal ne Frage. Wie gesagt es geht um das umrüsten der Engl-Box von V60 auf V30 Speaker. Ich habe das vielleicht auch vor.
    Nun gibt es ja die Vintage 30 mit 8 und 16 Ohm. Da ich auf Auftritten gemerkt habe, dass die meisten Marshall Boxen 16 Ohm haben, dachte ich mir man könnte sich an diesen Standard vielleicht anpassen.
    Hat dies irgend welche Nachteile, wenn ich den 16 Ohm-Ausgang am Amp benutze? Klingen die Speaker anders? Muss ich außer den Speakern noch etwas anderes an der Box verändern (außer dem Impendanzetikett auf der Rückseite), wenn ich das vorhabe?
     
Die Seite wird geladen...

mapping