ENGL 830/50 Poweramp

von SaCrIfIcE, 19.01.04.

  1. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #1
    Hallo,
    wollte mal fragen, ob 450 EUR nen korrekter Preis für das Teil ist. Der war nämlich ne Zeit lang bei eBay für den Preis drin, aber keiner hat Ihn gekauft. Röhren sind 1,5 Jahre alt und Amp ist 3,5 Jahre alt.
    Ihr gibts genaueres über das Teil:
    http://www.engl-amps.com/engl-amps/manuals/alt/e830-ba.pdf

    Falls die Röhren (8 x EL84) es doch nicht mehr so bringen, kann ich die dann auch gegen 6L6 Röhren austauschen lassen? Oder muß ich auch wieder EL84 Röhren benutzen?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.01.04   #2
    EL84 sind nicht mit 6L6 austauschbar, du musst da schon wieder EL84 reinsetzen.

    Der Preis von 450 Euronen ist eigentlich okay, du koenntest den aber auch durchaus noch etwas druecken (so auf ca. 400).
     
  3. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 19.01.04   #3
    der preis geht so, nicht wirklich verlockend. problematisch an dem 830 (im gegensatz zu dem 840) halte ich die 8 (!) endstufenröhren in form der EL84. wie schon gesagt kannst du die auch nur gegen EL84 tauschen. zusammen mit den 3 ECC83 wird der röhrenwechsel dann ordentlich teuer, denn entweder musst du die selektierten ENGL-röhren nehmen oder andere und dann den BIAS für die endpötte einstellen lassen, was die techniker auch nicht kostenlos machen. da die röhren über 1,5 jahre alt sind, dürfte zumindest ein tausch der endstufen-röhren (also der EL84) anstehen.
     
  4. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #4
    @the_paul
    genau das ist auch das Problem, was mich noch vom Kauf abhält. Leider kostet die 840 einiges mehr (neu so um 1000 EUR) und auf dem Gebrauchtmarkt habe ich die noch nie gesehen. Da kann man sogar laut Manual 6L6GC Röhren reinbauen (Oder ist 5881 einfach ne andere Bezeichnung für die 6L6GC Dinger?).

    Angenommen ich nutze bei der 830 immer nur den linken Kanal und lasse den rechten immer auf Standby, reicht es dann nicht, wenn ich nur die 4 Röhren des linken Kanals wechsle? Das währe ja noch ne gute Alternative, weil ich dann wie bei der 840 auch nur 4 Röhren wechseln müsste.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.01.04   #5
    6l6 und 5881 sind verschiedene Bezeichnungen fuer ein und den gleichen Roehrentyp.

    Ob die Kiste mit einem Kanal im Standby ohne Roehren laeuft.. da bin ich mir nicht so sicher.. bei Dual-Block Endstufen (z.B. Marshall El34 50/0 oder MArshall 9100) hast du eigentlcih zwei komplett unabhaengige Endstufen in einem Gehaeuse, da duerfte das kein Problem sein.
     
  6. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #6
    Laut Manual geht das mit der 830 auch.
    Siehe erster Text im Manual:
    http://www.engl-amps.com/engl-amps/manuals/alt/e830-ba.pdf

    Die Frage ist nur, ob ich das so ohne weiteres machen kann. Also nur die linke Seite austauschen, die alten Röhren der rechten Seite drin lassen, rechts immer auf Standby lassen und die Endstufe Mono mit dem linken Kanal spielen.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.01.04   #7
    Naja, wenn das so im Manual steht duerfte das auch gehen.
     
  8. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #8
    Was meinst du jetzt?
    Also das man die Kanäle einzeln spielen kann, dass weiss ich ja.
    Die Frage ist nur, ob das irgendwie schlecht für die neuen Röhren oder sogar schlecht für den Amp ist, wenn ich nur die 4 Röhren der linken Seite austausche.
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.01.04   #9
    Wenn die Roehren auf der einen Seite nicht beansprucht werden sehe ich da eigentlich kein Problem.

    EDIT Bzw. wird es wohl dann zum Problem wenn du den Kram dann dochmal wieder Stereo laufen lassen willst, dann musst du wohl wieder alle austauschen, so aehnlich wie bei einem Top bei dem du statt 4 nur 2 Roehren nutzt.
     
  10. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #10
    Genau das will ich wissen :-)
    Ich glaube ich rufe mal direkt bei ENGL an :D
     
  11. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #11
    Mal noch ne Frage nebenbei:
    Sind die EL84 Dinger denn wirklich teuer?
    Habe gerade hier: http://www.btb-elektronik.de/de/preise_hersteller.htm gesehen, das die teuersten 14,90 kosten. Also soooo teuer ist das dann ja auch nicht wenn man alle wechselt. Sind das überhaubt die Richtigen, die da stehen? Was würden denn selektierte ENGL Röhren kosten?
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.01.04   #12
    Ja, die sind richtig... bei MP kostet das guenstigere Quartett zB 35 Euronen:

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=3944052&sid=!18121995&quelle=volltext

    Macht natuerlich bei 8 Stueck auch schon gleich 70 Euro + einmessen.
     
  13. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #13
    OK, ich habe jetzt versucht das Teil auf 400 EUR runterzuhandel. Mal sehen was der Typ dazu sagt. Ich glaube das ist ein ganz guter Deal. Und das mit den Röhren ist auch noch akzeptabel. Ich meine so oft wechselt man die ja auch nicht.
    Ist zufällig jemand an der Rocktron Velocity 250 Transistorendstufe mit Röhrensimulation interessiert? :-) Wenn ja, PM schicken. Wenn sich keiner hier meldet, setze ich Sie diese Woche noch irgendwann bei eBay rein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping