Engl Boxen??

von Wolfgang.Hauser, 03.11.04.

  1. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 03.11.04   #1
    Hat jemand Erfahrungen mit engl-Boxen? Sind die gut? Vor allem sie sind deren Bässe?
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.11.04   #2
    standart ( oder standard?? ) soll scheiße klingen. hab ich noch nie gespielt

    die mit den Vintage 30 speakern hatt ich mal mit nem powerball getestet. und dazu kann ich nur eins sagen
    MEINE FRESSE FLATTERN DA DIE HOSENBEINE ;)

    bassfundament hat das teil gewaltig. aber.....sie ist sauschwer. ich glaub mal gelesen zu haben, daß das knapp 50 kilo sind
    einiges sagen auch, daß sie zu dumpf klingt, aber das ist geschmackssache
     
  3. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 03.11.04   #3
    jupp...die Standard sind "Mist" "in my humble opinion"....
    Das Cab ansich ist ja nicht schlecht...ordentlich verarbeitet, aber wehe eine der Schrauben die das Gitterhalten rappelt sich lose....BZZZZZZ BZZZZZ RAPPPEEELLLLL...kein schönes Geräusch...
    Wie Engl auf die Idee kam das die Celestion G12-S60 geil für Rock sind ist mir bis heute ein Rätsel! Die Speaker matschen schon bei Proberaumlautstärke, haben kaum Bassdruck und die Höhen wirken irgendwie matt(so wie gerosteter Stahl im vergleich zu Chrom! ne bessere Beschreibung fällt mir nicht ein!)...und warum wiegt die Box 50kg??? wegen dem Baumaterial...die Standard sind nicht aus Plywood sondern aus Chipboard (mehr Leim als Holz)... ist halt Geschmacksfrage...manche Cabs sind aus MDF und klingen auch Klasse (SoundCity und HiwattCabs aus den frühen 70ern!)...

    ich hab mich nach 3-4 Monaten von meiner getrennt und mir für 9? Aufpreis ne Orange PPC212 geholt und war glücklicher als mit der 4x12... aber das ist ne andere Geschichte....es sollte jetzt keiner denken ich verteufle 4x12er Boxen, ich spiele selbst 2x 4x12+ 1x 2x12...

    die Vintage Engl sind im Gegensatz zur Standard um Klassen besser..ordentliche Speaker, ordentliches Cab...nur etwas teuer für meinen Geschmack, naja und das Gitter ist ja wohl der Corporate Identity wegen dran (ich würds gegen schönen Jute Basketwave tauschen! oder OXblood)
     
  4. Gibson Explorer

    Gibson Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 03.11.04   #4
    Also ich hab die ENGL V60 4x12 Box und muss sagen, dass ich damit äusserst zufrieden bin. Die meisten Leute sagen, dass die Box nich so geil ist, wie die V30 aber ich find sie um einiges besser, weil die V30 is mir zu bassig (Geschmackssache) und deswegen hab ich die V60 ausserdem is die V60 glaub ich billiger. Und ich spiele sowieso nicht mit viel Bässen, daher reicht mir die V60 vollkommen aus und ich bin äusserst zufrieden damit.
     
  5. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #5
    sorry, aber ich hab die Standard als sehr, sehr dumpf in Erinnerung.
     
  6. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 03.11.04   #6
    Ich hab auch (noch) die Standard Engl Box mit V-60ern. Für moderne Sounds ist die Box nicht ganz so optimal, deshalb werde ich sie auch spätestens in zwei Monaten durch eine andere Box ersetzen. Für highgain ist sie etwas dumps und nicht ganz so differenziert und kling für meinen Geschmack vie viel zu hart. Gute Crunshsounds gehen damit garnicht oder kaum, hat mir auch ein Engl Endorsee (so heißt doch jemand der von jemanden Endorst wird oder?!?) gesagt, mit der Vintage und der XXL gehen solche Sounds viel viel besser.

    Jedoch als ich die Box aus interesse mal an meinen alten Fender Blackface angeschlossen hatte war ich total erstaunt. Die Box hat absolut brilliant geklungen. Für schöne glasklare und differenzierte Cleansounds finde ich die Standard ziemlich genial, haben sich um einiges Besser angehört als die von Fender installierten Jensen C12N. Jedoch habe ich die inzwischen neu Zentrieren und reparieren lassen, hab' sie aber bislang noch nicht testen können.
     
  7. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 04.11.04   #7
    bin absolut zufrieden :)
    enormer druck & bass bis zum abwinken wenn man mag.
     
  8. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.11.04   #8
    Ich hab auch die Engl Standard. Ich find, die klingt besser als meine Marshallbox. Und bei der Engl lösen sich auch keine Schrauben, die dann Brr Brr machen!
     
  9. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 04.11.04   #9

    junge die V30 ist nicht zu bassig die hat einfach mehr dampf! Mit der kann man etwas mehr auf die fresse geben. Vorallem bei tiefen stimmungen (bei mir droped C) ist das sehr tauglich die V30 zu haben. Gegen die V60 kann ich jetzt aber auch nix sagen is ne gute box. Ich kenn beide und hab auch beide im Ü-raum stehn. Beide gut die V30 aber meiner meinung nach deutlich besser, dafür aber auch teurer.


    Gruß

    FloH
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.11.04   #10
    @Tibor:
    Das versteh ich nicht, die 4x12" Orange kosten doch genausoviel wie die Engl...
     
  11. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #11
    Ich hab seit gestern ne 112 Engl Standard Box zu meinem Engl Screamer Combo dazu....ich hab also jetzt quasi ne Mischung aus V30 und V60. Die beiden ergänzen sich meiner Meinung nach prima. Ich weiss nicht ob ich nur mit V60 spielen wollte, aber zusammen mit dem Combo-Speaker gefällts mir echt gut.
    Die Verarbeitung der Box selber ist sowohl bei den Standard als auch bei den Vintage teilen identisch soweit ich weiss...
     
  12. Kuemmel

    Kuemmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #12
    Hallole,

    also ich habe mal zwecks Komplettkauf Head/4x12 Box vor kurzem die Engl Standard V60, V30 und ne Marshall 1960 (oder so...) nebeneinander getestet. Am Ende war die V30 mein klarer Favorit, die V60 klang nicht so druckvoll und die Marshall sehr undifferenziert und matschig.

    Ich würde aber auch sagen, das man mit entsprechendem Rumgefummel an den Reglern des Amps auch mit ner Standard zufrieden sein kann. Sie klingt eben anders aber eventuell bei anderen Einstellungen am Amp nicht schlechter...und ja, die V30 wiegt wirklich 50 kg :eek: einen Tod muß man sterben...Boxenschlepptod...

    Ansonsten hilft nur selber testen...die V30 kostet eben neu auch ca. 300 Euro mehr...
     
  13. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #13
    dass die V30 die bestevon denen ist, ist klar - aber niemand macht mir weis, dass die ENGL-Standard so gut ist. Mit ner alten 1960A/B hab ich schon wesentlich bessere Erfahrungen gemacht.
     
  14. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 04.11.04   #14
    also die Orange PPC412 hab ich schon für 809? gefunden ne Engl Vintage noch nicht...aber O.K.
    (ist mir aber auch gerade etwas egal...steh eher auf die alten zerschrammelten Dinger!)
     
  15. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #15
    du meinst so zerschrammelt wie meine? :D

    meine ist Durchwüstenschleif-zerschrammelt :p
     
  16. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.11.04   #16
    Realguitars hatte die Orange vor einer Weile für 700 falls Du da mal schauen willst.
     
  17. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 04.11.04   #17
    ja so "ich hab schon 50 Roadies unter mir begraben...WILLST DU DER NÄCHSTE SEIN???" zerschrammelt!
     
  18. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 04.11.04   #18
    Mei, man muss sagen, dass, was Boxen anbelangt, Marshall einfach noch die Nase vorn hat, wenn's um Preis/Leistung geht.

    ENGL Boxen sind wegen des immens vielen Holzes relativ dumpf, zwar fett aber nicht wirklich klar... und das Gitter ist auch ne doofe Sache, wie ich finde.
     
  19. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #19
    Das Gitter ist zur Zeit halt in und passt optisch zu den aktuellen Metal-Tops. Kommt auch wieder aus der Mode - die Looks von Marshall und Orange beispielsweise sind wieder so klassisch, dass sie nicht mehr aus der Mode kommen können, denkschma :)
     
  20. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 04.11.04   #20
    Feine Sache, jedoch wunderts mich dass du nen v60 von im Screamer hast, meiner hat nen v80 sowie alle modernen Screamer, hast du den alten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping