ENGL e412ss mit TECH21 power engine 300?

von shebsen, 02.10.06.

  1. shebsen

    shebsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.15
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #1
    Hey Leudenz!

    Ich wollte mal fragen, ob von euch jemand mit der oben genannten Kombi
    Erfahrungen gesammelt hat...!..!...!

    Ich wollte in Zukunft dem ZOOM g7 sämtliche Vorstufen- und Effektaufgaben überlassen und mir eine möglichst klangneutrale Endstufe und eine saftge 4x12" Box holen!

    Die Engl e412ss und die TECH21 Power Engine 300 scheinen mir da gute Komponenten zu sein!

    Müsste ich bei dem Aufbau das Cabinetmodelling ein- oder ausschalten?

    Happy Replying!

    Shebsen
     
  2. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 02.10.06   #2
    Cabmodelling müssteste dann ausschalten, hast ja ein GitarrenCab dran. Ansonsten ist das sicherlich ne möglichkeit, wobei ich aus meiner geringen Erfahrung mit Digi/Transen-Preamps an Endstufen sagen muss, dass bisher immer die Röhrenendstufen "besser" (ja richtig, is subjektiv) klangen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping