ENGL Fireball + Multieffekt?

von Rod, 17.03.04.

  1. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #1
    Hi!

    Ich hab seit gestern den Engl Fireball. Ich bin mit dem Amp sehr zufrieden, möchte nun aber noch mein ZOOM GFX4 mit dem Amp nutzen. Ich möchte im clean channel chorus, reverb, compressor und EQ haben und dann irgednwie in den leadchannel schalten und da z.B. nur noch nen EQ und nen compressor haben. Ich will also den Kanal am Amp und das Patch im Effektgerät umschalten. Wie kann ich das realisieren, dass ich das mit nur einem Tastendruck mache? Ich wüsste jetzt nicht, wie das über Midi funktionieren könnte. Das MultiFX ist nämlich leider nicht Midifähig.

    Hoffe ihr habt ne idee.

    Rod
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 17.03.04   #2
    Wenn dein Multi nicht MIDI-Faehig ist und keinen Schaltausgang hast, dann gar nicht.
     
  3. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.03.04   #3
    Da läufts mir doch eiskalt den Rücken runter ...

    Warum zum Teufel willst du deinen super Röhren-sound des ENGLs mit einem schäbigen ZOOM ruinieren ?
    Sowas tut mir ja im Herzen weh :( :( :(
     
  4. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 17.03.04   #4
    ich stimme David.K zu...

    einen schönen Engl und dann durch so einen Sound/Dynamik-Tod wie das Zoom jagen... :rolleyes:

    sorry aber dat is einfach nur dämlich...

    :evil: :evil: :evil:


    tu's bitte, bitte nicht...

    SBL
     
  5. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.03.04   #5
    besorg die nen Line6 Modulation Modeller oder einen der andere Line6 Bodentreter. Zoom kannste vergessen.
     
  6. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 17.03.04   #6
    agree
     
  7. Rod

    Rod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #7
    Man leute. Das is mir doch klar. Ich will es aber allgemein wissen. Ok, nehmen wir ein Boss chorus. Vielleicht gefällt eu der Name besser. Darum geht es aber gar nich. Ich will z.B. im clean einen chorus haben und im lead nich. Das geht also nich ohne beide schalter zu schalten?

    2. Ich hab einen Stereoumschalter für Kanal und Master. Um im Lead channel eine andere Lautstärke als im clean zu haben muss ich beide Taster gleichzeitig drücken. Gibt es da ne andere Möglichkeit? Mach ich was falsch? Wie macht ihr das?

    Rod
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 17.03.04   #8
    DU koenntest dir ein MIDI-Switcher Looper besorgen (Rocktron Patchmate, DIngsda Octopus, DMC Guitar Switcher, CAE etc.), aber dazu brauchst du generell noch ein MIDI-Pedal. Selbst mit der billigsten Loesung kostet dich der Spass immer noch 400 Taler... und das ist es IMHO nicht wert.
     
  9. Rod

    Rod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #9
    Das heißt dann also Stepdance auf der Bühne? Na gut, dann danke erstma.

    Rod
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 17.03.04   #10
    Naja, solange es nur 2 Sachen sind lohnt es sich nicht wirklich... erst wenn du halt einen Schritt weiter gehen willst (entweder mehrere Pedale, dann lohnt sich ein Switcher / Looper System).

    Kann es auch ein Multi sein dann waere das G-Major interessant, den das hat 2 (???) Schaltausgaenge, mit denen du den Kanalwechsel deines Amps steuern kannst und in den Patches des G-Major abspeichern.
     
  11. Rod

    Rod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #11
    Naja, ich hab halt im Moment nur das ZOOM. Die Effekte finde ich eigentlich gar nicht so schlecht. Langfristig werde ich mir aber vielleicht das G major zulegen. Brauch jatzt aber erstma ne bessere Box.

    Rod
     
  12. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 17.03.04   #12
    Du hättest dir auch nen Amp mit paar geilen Loops holen können wie den Vh100r. Dann schleifste in den Clean z.b. nen Chorus ein und schaltest den ein und sobald du auf verzerrt gehst, is da nix mehr vom Chorus (obwohl der noch angeschaltet ist)...

    Das ist der Vorteil von so nem gut ausgestatteten Top.
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 18.03.04   #13
    Hat der Amp keinen separaten Lautstärkeregler (ich meine NICHT: Gain) für den Lead-Channel? Ist doch beim Screamer auch vorhanden.
     
  14. Rod

    Rod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.04   #14
    Doch. Er hat Master A und Master B. Die sind aber für einen Kanal. Wenn ich den Kanal umschalte bleibt der gleiche master. Will ich den Lead lauter haben, dann nehme ich MasterA für clean etwas leiser und den Master B für lead lauter. Beim umschalten muss ich dann Beide Knöpfe gleichzeitig drücken, damit der lead lauter ist als der clean channel. Aber das geht schon. danke erstma.

    Rod
     
  15. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    657
    Erstellt: 18.03.04   #15
    Hab ich das jetzt richtig verstanden:

    Es gibt Master A und Master B
    Beide sitzen aber grade auf dem jeweils aktivem Kanal, wenn ich also den Clean-Channel aktiv habe kann ich wählen zwischen Master A und Master B, ist der Lead-Channel aktiv kann ich wieder wählen zwischen A und B...
    Also muss man am Pedal (ich vermute mal, dass man mit dem Pedal Channel als auch Master umschalten kann) gleichzeitig auf zwei Schalter steigen um Channel und Master zu wechseln... :?:
     
  16. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.04   #16
    Jep, hast du.
     
  17. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    657
    Erstellt: 18.03.04   #17
    Ah ja, dann ist das wie bei meinem Effektgerät, da muss ich auch immer auf zwei Schalter gleichzeitig springen damit ich von Clean mit Flanger auf die Zerre umschalten kann :mrgreen:
    Würd mich also überhaupt nicht stören, ich bin das gewohnt :mrgreen:
     
  18. Rod

    Rod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.04   #18
    nö, stört mich ja auch nich so. Wollte bloß wissen ob es ne andere Möglichkeit gibt. Könnte mir ja nen Schalter bsteln, wo beide Kontakte über einen Schalter betätigt werden, aber ich glaube das geht auch so.

    Rod
     
  19. Rod

    Rod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.04   #19
    Hi!

    Ich muss diesen Thread noch mal aufgreifen. Inzwischen stört mich das mit dem Umschalten doch. wie sieht das denn jetzt mir dem G Major aus? Kann ich das so programmieren, dass ich Master und Kanal umschalte? Im G-major is kein EQ oder? Kennt ihr noch ein gutes MultiFX wie das hier? Ich brauch keinen Preamp nur ein reihnes Effektgerät. Aber wie gesagt am besten mit EQ.

    Rod

    EDIT: Hab gerade gesehen, dass das G major einen 3Band EQ hat. Kann man irgendwie einen anderen EQ mit mehr Bändern da mit einschleifen, sodass man das verbindet und in jedem patch eine andere EQ einstellungen haben kann? Was gibt es da für Geräte?
     
  20. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 13.05.04   #20
    Wenn der 3-Band-EQ parametrisch ist (was ich mindestens für eins von den drei Bändern mal annehme), kannst du doch einiges mit machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping