ENGL Fireball

von Portme, 10.11.04.

  1. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 10.11.04   #1
    Was für n Vorbild ist da gemeint?


    und: da steht Kanal 1:Normal Gain, Kanal 2: Ultra Gain
    ??? gibts da gar keinen cleanen Kanal? Bitte nicht lachen bin noch nicht so der Amp-Experte :D
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 11.11.04   #2
    das vorbild dürfte wohl der "große bruder", der powerball sein. der hat 100watt, vier kanäle nen eingebautes noisegate und so weiter... der normal gain kanal ist der cleane/crunch kanal. und der high-gain eben der lead kanal für die richtig dicke zerre.

    MfG
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 11.11.04   #3
    Moin

    Das ist ein wenig zweideutig zu sehn , auf einer seite ist wie gesagt der powerball vielseitiger auf der anderen seite meint man mit Kalifornien wieder die mesa rectos .
     
  4. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.04   #4
    Der Powerball kam ja auch erst nach dem Fireball wenn ich mich nicht irre. Mit Vorbild aus Kalifornien wird wohl MESA Rectifier gemeint sein. Ist aber auch egal eigendlich.

    Wurde zwar auch schon gesagt, aber Normal Gain ist für Clean und Crunch (naja :D ) und Ultra Gain ist für dicke Zerre. Die beiden Kanäle teilen sich zwar EQ und Gain, aber das klappt ganz gut.
     
  5. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 11.11.04   #5
    ja... der "shared EQ" nervt an allen ENGLs... trotzdem klingen sie einfach fantastisch, wie ich finde.

    und was definition in den tiefen tönen angeht, überbieten sie mesas, wie ich finde, sogar...
     
  6. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.04   #6
    :confused: welche meinst du? Powerball, Savage 120, SE u.s.w. blabla haben doch alle sperate EQ's oder nicht?
     
  7. freak?o?mania

    freak?o?mania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.04   #7
    Hallo,

    also ich hatte bis vor kurzem auch einen Fireball.
    Das größte Problem an dem Amp ist, dass er nur einen Gain Regler für beide Kanäle hat. Außerdem hat der Amp soviel Gain, dass man ihn bei hohen Lautstärken nicht Clean spielen kann, da er immer anfängt zu zerren.
    Der Ultra-Gain-Kanal ist natürlich der Hammer.
    Ich habe weggegeben, da er mir nicht flexibel genug war. Wenn jemand kaum Clean-Sounds braucht, ist er aber ein Mördergerät!

    Gruß
    Freak :rock:
     
  8. Portme

    Portme Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 11.11.04   #8
    Also dann hät ich noch ne Frage, da ich in der nächsten Zeit wohl auch an nen Amp denken muss..

    Es wurde indirekt gesagt dass der Fireball ähnlich dem MesaRecti Sound ist. Da mir der sehr gefällt die Frage: Hat denn auch der Powerball sonen ähnlichen Sound`?

    edit: und hat der Powerball dann einen Gain für alle vier Kanäle???
    das wär ja bullshit
     
  9. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.04   #9
    Ich habe ebenfalls den Fireball und bin eigentlich ganz zufrieden. Der clean sound gefällt mir ehrlich gesagt sehr gut. Ich stand vor der Entscheidung Fireball - 5150 und habe mich für den Fireball entschieden. 1. finde ich die Zerre irgednwie runder und zweitens ist der cleansound echt geil. (meine Meinung) Ist halt ein 60 Watt Amp. Da ist es klar, dass er im Cleanbereich an Grenzen stößt, mir reicht jedoch die Leistung. Ich habs zwar noch nicht so ausprobiert, aber auf 12Uhr is da rotz EMGs immer noch kein Zerren und das reicht bei mir für ne Probelautstärke. Aber wie immer antesten.
    Diese ganzen Diskussionen bringen eigentlich nicht viel, weil jeder andere Soundvorstellungen hat. Mir wurde zum Triple XXX geraten. Ich hab ihn angespielt und fand ihn scheiße. Andere fahren voll drauf ab(was auch voll ok ist) und sind dafür der Meinung, dass der Fireball wie ne Transe klänge. (was schwachsinn ist meiner Meinung nach)

    Rod
     
  10. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 11.11.04   #10
    wie schon so oft gesagt... ab einem gewissen niveau gibt es kein "gut" und "schlecht" mehr, sondern nur noch ein "gefällt mir" und "gefällt mir nicht".

    ob nun mesa, engl, peavey, bogner, soldano, marshall, diezel, orange oder sonstige high-end amps. gut sind die alle.

    ich hab nen jcm800 und nen engl screamer, beide grundverschieden und beide supergeil.
     
  11. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.04   #11
    Genau das wollte ich mit meinem letzten Absatz sagen. :D
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.11.04   #12
    absolut meine meinung!!wollte auch erst den XXX...und hab auch mit 5150 getestet......

    kann absolut alles bestätigen!! :great: :great:
     
  13. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 14.11.04   #13
    hab mir gestern auch den fireball zu gemüte geführt und habe mich doch ein bisschen verliebt. das mit dem gainregler ist allerdings richtig scheiße, da ma sich entscheiden muss ob clean und ne eher laue zerre oder crunch und nen brettharter sound. ok die "laue zerre" hat auch schon einiges drauf, aber wenn man clean spielen will, "verschenkt" man doch so einiges an zerrpotential. der gemeinsame EQ hat mich nicht so gestört. trotzdem hat er gegen den 5150 II ganz locker gesiegt. hab den nichtmals zu nem viertel aufgerissen und der hat mir trotzdem schon leichte ohrenschmerzen von der lautstärke her beschert... man man man. ich glaub wenn man den voll aufdreht, spielt man jeden drummer in grund und boden.
     
  14. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 14.11.04   #14
    @sicksoul: wo hast du den denn angespielt? beim jörgensen hab ich noch nie n engl gesehen. war da aber auch schon länger nicht mehr.
     
  15. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 15.11.04   #15
    nee da musste glaub ich schon nach köln runter fahren... hab ich jedenfalls gemacht und bei beyer's music hatten sie den neben den diezels, den mesas, den peavey, den anderen engls, den VOX', den Framus' und den ganzen anderen mega-high-end-amps rumstehen... huijui... der laden ist fett bis zum abwinken..
     
  16. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.11.04   #16
    tja,mit meinem gx 700 hab ich nie wieder probs mit dem fireball möglichst unterschiedliche sounds zu bekommen :D
     
  17. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 15.11.04   #17
    is das gx 700 nen multi-fx oder sowas?
     
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.11.04   #18
    jebb,und ein nettes imho (solange meinen keinen eventide-qualy-harmonizer brauch)
     
  19. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 15.11.04   #19
    hm... wenn ich mir so'n amp hole, will ich auch seinen sound hören und keinen, der durch effekte erzeugt wurde und durch den amp nur verstärkt wird... okay, wenn man sanfteren rock damit spielen möchte, bräuchte man nen overdrive-pedal oder so... aber ich würde so viel von seinem charakter behalten wollen, wie möglich.
     
  20. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 16.11.04   #20
    hmhm ich habe aber gehört von einen User das der Fireball im Band-Kontext nicht grad sehr gut seien soll.Ihm fehle die Wucht sich gegen andere Instrumente durch zusetzen und um ehrlich zu seien habe ich bisher auf den Bühnen nur Powerball-,Savage oder Blackmore (ok aber Rar) Amps gesehen.

    DA soll der 5150 die sache besser abrunden...
     
Die Seite wird geladen...

mapping