engl powerball....peavey jsx

von nickname, 04.04.06.

  1. nickname

    nickname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #1
    hey leute....ich weiß nich obs n ähnlichen thread schon mal gab aber...
    ich steh zwischen der entscheidung engl powerball und peavey jsx....
    ich hab viele verstärker schon auspprobiert und die 2 haben mir am besten gefallen.
    nun ja ich fand dass des peavey besser klingt und viel flexibler ist....aber ich wollte noch mehr meinungen haben weil ich nicht allzuviel ahnung von verstärkern habe.

    greez
     
  2. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 04.04.06   #2
    es kommt darauf an, was dir am besten gefällt. das sind beides gute amps, das ist zwischen denen echt ne geschmacksfrage.wenn dir der JSX besser gefällt, kauf den! lass dir da nix einreden. wenn du den jsx besser findest, und den powerball kaufst, wirst du das spätestens in dem moment bereuen, wenn du ihn das erste mal zuhause spielst.
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.04.06   #3
    Hol den JSX.
     
  4. nickname

    nickname Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #4
    ich tendir auch zum jsx weil der hat nen viel wärmeren und druckvolleren sound...
    obwohl mir jeder sagt dass ichd as nicht tun soll dass peavey scheiße sei und der engl powerball der beste metalversärker sei dens gibt...
    ich weiß nic...kam mir nich so vor...
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.04.06   #5
    Scheiß auf das was andere sagen.
    Der Powerball ist eine komprimierende Hupe...
    sehr wohl geeignet für modernen Metal aber noch lange keine Referenz in diesem Bereich.
    Außerdem ist es auch nur eine Geschmackssache und wenn dir der JSX besser gefallen hat,
    kann ich dir nur gratulieren. Mir hat er auch wesentlich besser gefallen.
    !Gerade für Metal! ;) :)
     
  6. upson

    upson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    20.07.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #6
    wenn dir der sound vom peavey taugt,dann passt das schon.
    was bringt dir das,wenn du einen amp besitzt den deine freunde am besten finden,
    du aber eigentlich nach was ganz anderem suchst.
     
  7. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 04.04.06   #7
    jsx, weg vom engl-hype!
     
  8. hanswurst6100

    hanswurst6100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.12
    Beiträge:
    113
    Ort:
    obw
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.06   #8
    Das würd ich so nicht sagen !
    Aber ok, es ist deine Meinung !!


    Ich würd mir den nehmen der mir gefällt, und nicht auf das Firmenlogo achten !!!!!
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 05.04.06   #9
    sowieso,wer sich zwischen jsx und powerball nicht entscheiden kann...unterschied wie tag und nacht!!btw 6100>jsx!!
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 05.04.06   #10
    Das Teil ist so ein unehrlicher Amp, da brauch man die Kiste einfach mal (auch gerne im Vergleich) spielen.
    Der Powerball ist imho der Röhrenamp der einige Vorteile der Röhrenamps die doch sehr gerne in Diskussionen eben zum Diskussionsgegenstand werden,
    wie z.B. das saubere wiedergeben des gespielten über Bord wirft.

    Mag vll. ein toller Amp sein und vielen Leuten gut gefallen (gerade wenn man ein böser Metaller sein will kommt der Powerball wohl öfters gut wie ich im nahen Umfeld sehen musste),
    aber mir sagt dieses stark komprimierende Bild wenn ich selber spiele überhaupt nicht zu. Nicht im modernen-, und auch nicht im 80's Metal.
    Da habe ich schon Sätze wie "für den lasse ich jeden Rectifier stehen" gehört...
    In dem Moment dachte ich mir zumindest dass ich das auch machen würde, wenn ich net gescheit spielen kann und/oder nicht die Muse oder das Verständnis aufbringe den Rectifier einzustellen.
    Dieses beste Metal Amp Gesülze ist etwas, was mir einfach sehr auf den Sack geht.
    Da wollte ich auch einfach mal "sagen" warum mir der Energieball halt nicht zusagt.

    Da gebe ich dir recht und da darf man sich holen was einem gefällt. Ist es der Powerball ist es halt der Powerball, ist es der JSX wirds halt der JSX... Bei der Kohle die man für diese Verstärker hinblättern muss kann es fatal enden wenn man sich eben nicht auf sich selbst verlässt. ;)
     
  11. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 05.04.06   #11
    Man könnte ja anhand einiger Posts hier schon ein sehr lustiges Bild vom typischen Powerball-User bekommen.

    Ich find beide Amps eigentlich ganz gut. Als ich den JSX mal gespielt hab, war ich wirklich erstaunt, wie einfach es ist, aus dem Amp nen sehr guten Sound zu holen....
     
  12. rockon4ever

    rockon4ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.04.06   #12
    Peavey JSX wäre mein vote. Aber ist eben Geschmackssache.

    Hier in meinem Bekannten-Musiker-Umfeld ist der Powerball für viele auch sowas wie der heilige Gral. Anscheinend spielen die den alle nur zu Hause, so richtig durchsetzungsfähig finde ich den stark komprimierten Sound ehrlich gesagt nicht. (kenn nur die erste Version - den neuen noch nicht...)
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 05.04.06   #13
    ich als langkähriger fireball und jetz immer noch engl-verfechter finde auch,daß der powerball nicht so toll klingt!genaugenommen hab ich es nie geschafft,dass er mir so gut gefällt wie der fireball!der fireball hat nen schönen kantigen grind...der powerball ist rund rund rund!gefällt mir nicht.
     
  14. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 05.04.06   #14
    Leute, jedem das seine, bitte schön, und noch was, wenn einer net gescheit spielen kann, dann kann des der PB auch net kaschieren, ausser ich dreh den Gain auf Überschall... und dass ist denn auch bei jedem Amp so... ich finds ziemlich ärmlich, über den Amp auf das können des Benutzers zu schließen und umgekehrt...:screwy:
     
  15. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 05.04.06   #15
    nun ich bin zwar ein großer powerball und engl fan,aber das wichtigste ist das was einem selbst gefällt.kauf dir den amp der deinem sound zusagt und nicht dem die anderen wollen.wenn es der JSX dann kauf diesen,wenn es ein 0815 amp ist kauf diesen usw usw.hör auf deine ohren(man was für ein wortspiel;) *ggg*) und du wirst glücklich.von der qualität schenken sich beide nicht viel.der PB ist genau so gut verarbeitet wie der JSX.
     
  16. Maich

    Maich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.06   #16
    ich hab beim powerball festgestellt, dass er ein sehr starkes feedback hat, also rückkopplung ohne ende wenn man etwas lauter spielt... ansonsten hatte ich das gefühl, dass sich der sound des amps erst mit der zeit entwickelte. entweder haben sich meine ohren dran gewöhnt oder es war wirklich so...
     
  17. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 05.04.06   #17
    Hi,
    ich besitze den Powerball seit 3 Jahren und will Dir abseits vom Glaubenskrieg kurz meine Meinung zu dem Gerät sagen, vielleicht hilfts bei Deiner Entscheidung:

    Erstmal bin ich sehr zufrieden mit dem Ding. Absolut zuverlässig, robust und tourtauglich. Vom Sound bin ich auch überzeugt. Im Bandkontext hab ich überhaupt keine Probleme mich durchzusetzen und übermäßig komprimiert ist der Ton auch nicht. Selbst im Hi-Lead Modus kann ich mit dem Volumepoti vernüntig regeln und unterschiedliche Anschlagstärken sind hörbar und fühlbar. Vorausgesetzt natürlich der Gainregler ist nicht am Anschlag.
    Jeder der 4 Kanäle klingt unterschiedlich und mit dem Mid-Focus hast Du noch eine weitere (auch fußschaltbare) Soundoption (für alle 4 Kanäle, was nicht in der Anleitung steht! Bei Kanal 3 & 4 regelbar über den Mid-Focus-Regler). Das Noisegate funktioniert wunderbar und stört nicht das Spielgefühl.

    Also eigentlich alles super, aber jetzt kommen die "Eigenheiten":
    - Jede Gitarre klingt anders am Powerball (meiner Meinung MUSS das so sein, sonst brauch ich nur'n Brett mit Saiten, wenn der Amp nicht den Klang des Instrumentes widerspiegelt)
    - Der Powerball klingt an unterschiedlichen Boxen auch SEHR unterschiedlich. Ich habe die ENGL Vintage 4x12 und der Sound ist wirklich Hammer, aber bei vielen Konzerten hatte ich schon die unterschiedlichsten Boxen (Marshall, Mesa, Peavy, Crate Orange, Behringer,...) und oft war der Sound nicht gut. Neben Gitarre und Amp ist die Box DIE Soundkomponente. Beim Anspielen beider Amps solltes Du die also auch mit div. Boxen kombinieren. Der Powerball ist recht "wählerisch" was seine Box angeht.
    - Ein allg. ENGL-Problem ist die im Vergleich zu anderen Amps etwas erhöhte Feedback-Anfälligkeit. Der überarbeitete, aktuelle Powerball ist lt. Hersteller in der Richtung optimiert und zahmer. Aber das Problem ist eigentlich eher, daß viele Gitarristen einfach viel zu viel Gain und Höhen reindrehen, weil sie "ihren" Sound leise einstellen und dann erst laut machen. Das geht immer nach hinten los und führt zu "Sch***-Sound" und Feedback.


    Was jetzt abgesehen vom Sound ein wichtiger Praxisunterschied zum JSX ist, sind 2 Punkte, die für mich persönlich sehr wichtig wären:
    - Der Powerball hat ein fußschaltbares zweites Mastervolume. Ich nutze das für Solos. Ist SEHR nützlich. Hat der JSX nicht.
    - Der Schaltfunktionen des Powerball können über ENGL's eigene Fußschalter genutzt werden, was ich nicht mache. Er hat nämlich die Möglichkeit das über 2 Stereoklinkenanschlüße zu machen. Wie man es also von Marshalls und so kennt. Ganz normale Fußschalter gehen da. Für kurze Gigs, wo ich nur das zweite Mastervolume brauche und die anderen Funktionen nicht, kann ich einfach meinen alten einfachen Marshalltreter nehmen. Sonst betreibe ich das alles über einen MIDI-Switcher, weil ich noch ein FX-Gerät im Rack habe und alles gleichzeitig per MIDIController schalte. Der JSX kann AUSCHLIESSLICH über den Peavey-eigenen Schalter geschaltet werden. Immerhin ist der mitgeliefert. Beim Powerball ist nix dabei. Falls aber mal der JSX-Schalter kaputt geht, hast Du ein (teures) Problem. Und wenn Du unterwegs bist und das Ding kurz vorm Gig abraucht, weil wer Bier drüberkippt oder das Kabel in der Autotür bleibt (alles schon gesehen) kannst Du nicht den nächsten Gitarristen um seinen Schalter anpumpen.

    Ansonsten mußt Du bei der Menge Geld natürlich überlegen wofür Du den Amp eigentlich haben willst und welche Optionen und Funktionen DIR wichtig sind. Und beide Dinger über verschiedene Boxen mit DEINER Gitarre antesten. Drüber schlafen. Nochmal antesten. Das hilft :great:

    Viel Spaß! Falls Du noch was spezielles zum Powerball wissen willst, dann frag' mich ruhig auch per PM.


    @Uncle Reaper:
    So wie es sich anhört, scheint sich Deine Meinung über den Powerball nicht sehr objektiv gebildet zu haben. Deinen Formulierungen nach (z.B. "komprimierende Hupe", 'böse Metaller", "wenn ich net gescheit spielen kann..." ) hat Deine Meinung mehr mit dem Umfeld bzw. den Nutzern zu tun als mit dem eigentlichen Gerät. Insofern bist Du da wohl keine große Entscheidungshilfe.
    Sicher ist, daß wer Sch**** klingt das auch über den Powerball tut, wie auch über jeden anderen Amp.
     
  18. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 05.04.06   #18
    hey guitareddie, das nenne ich mal ein objektives review mit dem man was anfangen kann. top beitrag.

    besitze auch den powerball und bin seit jetzt 1,5 jahren absolut begeistert. jsx ist sicherlich auch ein guter amp, kauf den der dir besser gefällt.
     
  19. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 05.04.06   #19
    komprimierung hin oder her wenn man nicht spielen kann wirds über den powerball auch nicht besser. hatte den amp auch mal und war damit sehr zufrieden weil er einfach ne fette zerre UND nen sehr guten cleansound hatte. am ende ist sowieso alles geschmacksache.

    x-man
     
  20. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 05.04.06   #20
    Hi...

    hier wird oft die Verbindung gezogen Durchsetzungsfähig / Komprimieren.

    Mein Mitgitarrist hat sich jetzt den ENGL SE geholt. Der ist vom Voicing her dem Powerball recht ähnlich. Komprimieren tut der auch... ja... aber Durchsetzen ebenso...

    Das ist eine Wall-of-Sound die das ding in den Proberaum schlägt. Eine wahre pracht. der sägt sich durch alles durch... von daher, müsste hier mal der Beweis angetreten werden, das Powerball und Co sich nicht durchsetzen als hier immer etwas nachzuplappern wovon man keine ahnung hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping