Engl Powerball vs. Peavey XXX

von fabio, 12.04.04.

  1. fabio

    fabio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #1
    so einige von euch werd ich mit dieser frage nerven aber es muss sein, weil ein freund von mir vor hat sich ein halfstack zu besorgen. wie das thema schon lautet,..inwiefern unterscheiden sich diese beiden tops abgesehen mal vom preis. ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr zu dieser frage stellung nimmt.
     
  2. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 12.04.04   #2
    Die Features kannst du ja selber vergleichen bzw dein Freund. Sind beide Amps recht gut. Sag deinem Freund er soll mal in den Laden gehen und antesten.
     
  3. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 12.04.04   #3
    Aslo der Powerball ist flexibler und hat allgemein den besseren Sound. Der Crunchkanal jedoch ist bei beiden gleich gut. Der XXX schiebt nicht so gut wie der Powerball und ist irgendwo ausgedünnt. Der Cleankanal ist auch nicht das Wahre, da hat der Powerball auch die NAse weiter vorn. Also wenn dein Kumpel Geld hat, dann soll er sich den Powerball kaufen. Der Preis ist gerechtfertigt und es lohnt sich.
     
  4. Lefthander

    Lefthander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    129
    Erstellt: 12.04.04   #4
    Dein Kollege sollte den Powerball kaufen. Bekommt er einfach mehr für's Geld. Hat meiner Meinung nach auch auf dem Markt eines der besten Preis/Leistungsverhältnisse.
    Aber wie schon gesagt: Vorher vielleicht doch lieber testen.
     
  5. fabio

    fabio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #5
    das antesten ist so eine sache,...in österreich gibt es einfach keine händler die einen powerball einfach so im laden stehen haben, wir konnten bis jetzt nur den xxx "antesten", wir konnten leider nur bei geringer lautstärke testen deswegen konnten wi uns auch kein billd machen.
    also rein von den features her hätte ich auch den powerball genommen aber mein freund sagt er braucht nicht soviel. der preisunterschied von 200 euro würde meinem freund aber sicher nicht wehtun denke ich,...deswegen werde ich ihm den engl raten,.....sanke für die info.
     
  6. SiLenT OnE

    SiLenT OnE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #6
    Wenn dein Kumpane isch nen Powerball holt sollte er auch gelich in ne gute 4*12er investieren...sehr sehr wichtig beim powerball
     
  7. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 13.04.04   #7
    Wo wohnt ihr denn? Ich wohne auch in Österreich und könnt euch ein paar tips geben wo ihr solche amps testen könnt..
     
  8. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #8
    Wenn er nicht soviel braucht, dann vielleicht auch mal den ENGL Fireball antesten -> Fette Monsterzerre, viel Druck, geiler Cleansound, für ca. 980 EUR neu zu haben (gebraucht gibts den manchmal um 700 EUR).
     
  9. fabio

    fabio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #9

    dieser freund hat zuviel geld;)...ich wollte ihm ja einen bogner überschall andrehen aber was der bauer nicht kennt ist er nicht;)

    @kirk hammet: musk produktiv war ich schon,..wo denn sonst,..gegen tips wäre ich nicht abgeneigt.

    @silent one: das hab ihc ihm auch erst sagen müssen dass die box im preis vom top nicht inbegriffen ist.
     
  10. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 13.04.04   #10
    Ge Musik Produktiv ist auch ein Scheißdreck.(sorry) Also wenn du zum MP kommst dann auch sicher nach Wien(falls du da gar nicht wohnst). Also ich wohne in Wien. Geh mal in die "Klangfarbe". Das beste Geschäft Österreichs meiner Meinung nach. Dort kann dein Freund in den einem Kammerl viele Amps antesten, und sich entscheiden. Nur haben die dort keine Peavey`s. Aber dafür gibts ja den Stelzhammer ;) Haben auch einige Marshalls dort unten. Also dort unbedingt hinschauen.
    www.klangfarbe.com
    Stelzhammer musst suchen in Google...Gibt eh eine Homepage nur weiß ich nicht welche genau :)

    PS: Klangfarbe ist auch das mit Abstand billigste Geschäft ;)
     
  11. fabio

    fabio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #11
    stelzhammer?
     
  12. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 13.04.04   #12
  13. fabio

    fabio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #13
    nein ich wohn in graz und dort gibts nur den hammer, ich war erst einmal beim musikproduktiv sonst nirgends.
     
  14. Pinhead

    Pinhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 14.04.04   #14
    Juhu! Ein paar Österreicher!
    Bin auch einer.

    Zu deiner Frage:

    Auf jeden Fall Powerball. Klingt um Häuser besser als der XXX.
    Werd mir selber einen zulegen.
    (Außerdem sieht der XXX wie eine billige Rectifier Kopie aus. Was am Sound nix ändert, aber mir gefällt das nicht...)

    Testen kannst den Powerball in der Klangfarbe. Wie bereits erwähnt.
    So richtig aufdrehen kannst hald dort leider auch nicht. Zumindest nicht lang. Am besten probiert man sowas in privaten poberäumen oder Studios. In Musik Geschäften kannst nie 100 pro austesten.
     
  15. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.04.04   #15
    Ich hab schon Öfters Amps in der Klangfarbe ordetnlich aufgerissen. Wenn du sagst, dass du vor hast ihn zu kaufen und ihn mal testen willst, dannn lassen die dich 100%. Ich dreh dort immer voll auf, und keiner sagt was ;)
     
  16. fabio

    fabio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #16
    für den häuslichen gebrauch ist ein powerball wohl nicht geeignet oder:D(blöde frage). ab welcher lautstärker klingt der denn ordentlich?

    will mir nälich auch irgendwan mal eine rlöhre zulegen
     
  17. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 14.04.04   #17

    der powerball ist einer der wenigen röhrenverstärker, die auch bei geringer lautstärke schon ordentlich klingen. ich hab ihn mal im laden ausprobiert, hab aber so leise wie möglich gespielt. und da plötzlich hatte ich mich verliebt... (in den sound natürlich :D )
    allerdings finde ich es nicht die beste idee, einen halfstack zu hause als übungsamp zu nehmen. es sei denn, du hast nen schalldichten keller bzw. nette eltern/nachbarn
     
  18. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 14.04.04   #18
    Für zu Hause reicht aber auch ne 2x12er Box!
     
  19. Pinhead

    Pinhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 15.04.04   #19
    Stimmt, der Powerball klingt auch bei geringer Lautstärke schon gut. Das haben die Engl aber so ansich.
    Daheim damit spielen wäre sicher eine Verschwendung. Ein 100 Watt Vollröhrentop nicht aufdrehen zu können is schon schade. Und eine 2x12er Box kann auch schon ordentlich drücken.
     
  20. dom

    dom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #20
    Nun ja, der Powerball klingt bei geringer Lautstärke nicht besonders gut. Zumindest die Zerrkanäle. Hier klingt er nicht differenziert und eine transistorartige Zerre. Man merkt schön wie sich das Klangbild öffnet wenn man den Masterregler weiter aufreißt. Aber ich weiß ja auch nicht was bei euch leise ist :D . Mir gefällt der KLang ab Preamp 10 Uhr und Master 11 Uhr und das wäre mir für Zuhause definitiv zu laut.

    dom
     
Die Seite wird geladen...

mapping