Engl Savage 120

von Dr. Becks, 02.06.04.

  1. Dr. Becks

    Dr. Becks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Beaaaaaaaaaalin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 02.06.04   #1
    Hi,

    Ich habe momentan die mlglichkeit nen gebrauchten Engl Savage 120 für 1050 € zu kaufen. Der Amp ist von 1995 und wurde laut des Verkäufers (50 jähriger Mann) erst 30 mal gespielt und dann auch nur auf geringer Lautsärke in seinem Wohnzimmer. Meint ihr das ist ein gutes Angebot und ich sollte da zuschlagen ???

    Danke

    Sascha
     
  2. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 03.06.04   #2
    Hallo Sascha,

    hört sich nach einem Schnäppchen an. Also wenn Du das Gefühl hast, dass der Verkäufer auch richtige Angaben macht, solltest Du zuschlagen. Vielleicht kannst Du mal ein paar höhere Lautstärken fahren. Dann zeigt sich evtl. auch wie gut die Röhren noch sind.

    Wenn Du also einen Savage suchst --> greif zu.

    Gruß, Hoschi
     
  3. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 03.06.04   #3
    glaube zwar nicht das man nen 120iger savage im wohnzimmer spielen kann aber für 1050€ (wenn er wirklich ok sein sollte) ist es billig.
     
  4. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.04   #4
    Kannst du mir kurz die Adresse von dem Typen geben, dann hole ich das Teil für dich ab :D
     
  5. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 04.06.04   #5
    Denk dran, dass die alten Savage 120s anders klingen als die neuen.....
    Der Horst Langer hat im Laufe der Zeit einige Modifikationen vorgenommen, so klingt z.B. der 3. Kanal bei der neuen Version ganz anders/besser.
     
  6. Lenz

    Lenz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.04
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #6
    ja, ich hab' das gleiche Problem.
    Der Verkäufer meint, er habe vor vier Jahren Röhren gewechselt, und den amp seitdem nicht mehr groß benutzt, weil er sich auf Gesang umgestellt hat. Bloß noch einmal kurz für Aufnahmen vor einem Jahr. Da waren die Röhren noch gut. Und jetzt die gleiche Frage: Der amp ist 8 Jahre alt, also auch ungefähr 95/96, soll ich zuschlagen?
     
  7. Dr. Becks

    Dr. Becks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.06
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Beaaaaaaaaaalin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.06.04   #7
    Zitat:
    Zitat von Doody:
    Denk dran, dass die alten Savage 120s anders klingen als die neuen.....
    Der Horst Langer hat im Laufe der Zeit einige Modifikationen vorgenommen, so klingt z.B. der 3. Kanal bei der neuen Version ganz anders/besser.

    Naja sonen alten Savage kann ich ja nirgendwo antesten. Ist der für Metal zu gebrauchen ???? Also ich habe nur den neuen angetestet und der Sound hat mich einfach mal umgehauen. Also wie anders klingt denn der dritte Kanal ??? Nicht so stark verterrt oder ne andere Zerre oder wie ???? Wäre nett wenn du oder jemand anders mich da aufklären könnte.

    Danke

    Sascha
     
  8. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 08.06.04   #8
    3. und 4. Kanal klingen anders. Der dritte klingt sehr "untight" und rauh bei der alten Version, war für mich absolut nicht zu gebrauchen. Der 4. Kanal klingt auch etwas anders, da is noch nen tick mehr "Wärme" drin als beim neuen Modell...was dem Savage allerdings auch gut bekommt, der klingt nämlich IMO recht kalt.
    Für Metal sind beide Versionen sehr gute geeignet, ich hatte die alte und hab da ein paar astreine Metalsounds mit aufnehmen können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping