ENGL Savage 60, ADA MP1 und Rocktron Xpression : AAAAAAAHHHHHHHRRRRG

von Tropic of Cancer, 26.10.06.

  1. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.10.06   #1
    Hi, ersma,

    ja, ich habe die sufu benutzt, aber nichts brauchbares gefunden. Ich denke aber mal ich habe das richtige Forum gefunden. Jetzt bräuchte ich mal eure Hilfe. Folgendes: Nachdem mir der Laney (Endstufenröhren) und der Behringer DSP 1000 abgeraucht ist habe ich mir neues Equipment zugelegt ( ENGL Savage 60, ADA MP1 und das Rocktron Xpression) und habe ein paar Fragen. Ich weiß es sind oft gestellte Fragen. Da mein Problem ein Ganzes ist stelle ich auch hier meine fragen die ich evtl. einzeln in den verschiedensten Foren beantwortet käme. Dann müsste ich mir alle Antworten mühselig zusammen suchen. Deshalb: SOOOOOOOORRRY!!!

    1. In welcher Reihenfolge schalte ich die Geräte (ADA- Xpression- Amp) ?

    2. Effektloop ja oder nein?

    3. Wie verkabel ich richtig ? ( total bescheuerte Frage, aber ich bin am Ende meines Lateins)
    4. Wie kriege ich das blinken des Tap-Delay-LED`s weg?

    5.Beim ADA ist das Preset 1 (Rhytmussound) leiser als Preset 2 ( Solosound) eingestellt.
    Beim Xpression sind im Preset 1 alle Effekte aus, im 2ten Preset läuft das Delay.
    Dennoch ist das 2te Preset extrem leiser als das erste. Wie kann das, was läuft falsch ?
    6. Habe im 2ten Preset des Xpression das Delay am laufen und auch gestored, aber so
    bald ich von Preset 1 auf Preset 2 trete ist der Delayeffekt weg. Warum ?

    7. Bei Proberaumlautstärke im ersten Preset pfeifft und quietscht es fürchterlich. Auch
    hier die Frage: Warum, wie kann das?

    So, das warnse, meine Fragen und hoffe, dass mir einer von euch weiterhelfen kann. Ich seh nix mehr, ich hör nix mehr, mir qualmt nur noch die Birne von der ganzen checkerei,antesterei und rumfummelei. Rettet mich.
    Mayday-Mayday- rettet mich- Mayday-Mayday-stop-Mayday-Mayday-rettet mich-Mayday-Mayday

    metallische Grüße an alle und THX schon ma :great:
    Klaus
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 26.10.06   #2
    Das hängt davon ab, ob mit MIDI oder ohne, Nutzung beider Preamps (ADA, Engl) oder nicht, usw. .

    Wie, bitteschön, willst Du dann das Rocktronteil verwenden?

    siehe 1.

    Wo? Hat das ADA nicht auch Effekte?

    Dennoch???

    Weil's nicht gestored wurde?

    Wie verkabelt?
     
  3. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 26.10.06   #3
    LOL, die Tap Delay LED geht nicht aus, die blinkt immer, zeigt ja schließlich an wie schnell die Delays kommen.
    Man kann zwar sicher den Effekt auch so einstellen, das er die Tap Delay Geschwindigkeit ignoriert, die LED wird aber trotzdem weiter blinken.

    cu :)
     
  4. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.10.06   #4
    Jo, super, dass so schnell Hilfe herbei eilt,danke!
    so wo fang ich denn da nur an ?

    @rollthebones
    ich nutze den ADA als Preamp und fahr den Engl clean,steuere über midifussleiste
    deine 2te Frage versteh ich nich so ganz, den rocktron nutze ich nur für die effekte
    zu dem LED hat killigrew was geschrieben, habe aus dem ADA die effekte rausgenommen.
    Zum store: habe das preset und die einstellungen im Delay selbst gespeichert.
    zu deiner Frage "wie verkabelt" kann ich dir keine Antwort geben da ich nich weiß was du genau meinst. Könntest du da etwas konkreter werden?
     
  5. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 26.10.06   #5
    Also, wenn ich richtig verstehe: ADA eingestöpselt in den Gitarreneingang vom Engl? Wenn ja, liegt darin auch das Problem des Gefiepes. Das geht so nicht. Warum? Weil der Engl Gitarreneingang nur Gitarrensignale (Pegel und Impedanz stimmen nicht) verträgt. Also ich versuch Dir mal zu erklären, was Du machen kannst und wo die Probleme liegen:
    1. Du kannst den MP1 als Preamp verwenden und die Endstufe des Engl als Poweramp (ADA out in den fx return des Engl, aber Vorsicht -> Pegel anpassen).
    2. Du kannst den Engl alleine verwenden (Gitarre einfach in den Gitarreninput, also Preamp + Poweramp)
    Probleme von 1. und 2.:
    Wenn Du beides gleichzeitig haben möchtest, brauchst Du eine Möglichkeit einerseits die beiden unterschiedlichen Preamps anzusteuern, andererseits gleichzeitig die Loop des Engl scharf zu machen. Eine Lösung wäre das Gitarrensignal über einen Splitter auf den Engl Preamp bzw. den Ada Preamp zu verteilen. Das Problem ist aber, wenn Du von einem Preamp auf den anderen schalten möchtest, mußt Du gleichzeitig auch die Loop des Engl anwählen. Das bedeutet also zwei Schalter auf einmal betätigen zu müssen. Das dürfte schwerlich gehn (es sei denn Du bist Steptänzer :D ). Es gibt dafür aber eine Lösung nämlich einen Looper. Das ist so ein Teil, daß beliebige Schaltvarianten durch eine Taste programmierbar abrufen kann. Ist aber nicht billig sowas.

    Ein weiteres Problem ist das Rocktron. Wo schleifst Du es ein? Wenn Du den MP1 verwenden möchtest, ist die Effektloop des Engl belegt, also kannst Du es nur in das MP1 einschleifen (MP1 send -> Rocktron in, Rocktron out -> MP1 return). Das bedeutet aber, daß, wenn Du nur über den Engl spielst, keine Effekte außer den Engl eigenen (Hall?) zur Verfügung hast (es sei den der ADA hat 'ne Möglichkeit seinen eigenen Preamp abzuschalten).
     
  6. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.10.06   #6
    Boah, eyh!! Alles klar, scheiß Technik.
    Was kostet son Looper und wie sieht der aus?
    Auf jedn Fall bedanke ich mich bei dir für deine Mühe und das du dir Zeit nimmst einem Technikdeppen zu helfen; und dann auch noch so schnell !!

    Also laut Rocktron sollte es so ablaufen: Gitarre out- in den -Preamp -mono out--Rocktron mono in--Rocktron mono(rechts) out--eingang Endstufe (in dem fall der Amp)

    Vielleicht kannst du dazu auch was sagen

    gruß Klaus
     
  7. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 26.10.06   #7
    Ich bin mir doch nicht ganz sicher was Du da jetzt genau brauchst, Looper oder Switcher (oder beides). Es soll über MIDI Befehle Kanäle anwählen und glz. die Loop des Engl ein-/ausschalten können (d.h. ADA on und Loop on bzw. Engl on und Loop off). Ich glaube es ist das da was Du brauchst: Nobels MS-4 - Midi Switch Controller

    Aber ich kenne mich da auch nicht übermäßig aus, da ich die idiotensichere Methode :-)D ) bevorzuge - Gitarre - Amp - Box.

    Aber hier ist ein Link, schau unter switcher/looper:

    -> https://www.musiker-board.de/vb/rac...ck-zusammen.html?highlight=looper#post1860510

    Geht meiner Ansicht nach auch, da Du die onboard-Effekte des MP1 nicht verwendest und auch nicht z.B. mehrere Endstufen ansteuern willst (der MP1 hat doch zwei Ausgänge?)
     
  8. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 27.10.06   #8
    P.S.: Natürlich kann man Deine Geräte alle so zusammenschalten, daß Du auch wirklich alle Kombinationen der Geräte verwenden kannst, also ist die Einschränkung das Rocktron nur über das MP1 spielen zu können natürlich nicht wahr. Es geht alles, aber wird dementsprechend komplizierter.

    Hier ein kleines Beispiel (ADA Effekte werden nicht berücksichtigt):


    Gitarre -> Parallel Verteiler ->
    --------------------------------------- ADA MP1 -> A/B Splitter -> Rocktron -> ENGL Poweramp
    Gitarre -> ENGL Preamp ->

    Welche Schaltfunktionen braucht man?
    ENGL:
    Kanal1
    Kanal2
    Loop On
    Loop Off
    und A/B Splitter On
    A/B Splitter Off

    Welche Geräte braucht man?
    Parallel Verteiler (verteilt das Signal auf MP1 glz. auf ENGL Preamp)
    A/B Splitter (führt diese Signale abwechselnd zum Rocktron)
    Switcher, der 6 Schaltfunktionen kann (es reichen also 3 Ausgänge)
     
  9. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 27.10.06   #9
    jaa, das ist doch mal ne Aussage.
    Jo, der ADA hat 2 Ausgänge
    der Engl ist ein einkanaler
    richtig, ich brauche den ADA wirklich nur als reinen Preamp und mehrere Endstufen will ich auch nich anfeuern
    Hab heute die Rocktronvariante versucht : kannste knicken
    Vielleicht sollte ich lennynero mein Problem mal schildern. Da er ja anscheinend gut Ahnung hat weiß er evtl. genauer was ich jetzt wirklich brauche. Aber trotzdem tausend Dank noch mal. Werd dir natürlich mitteilen wies ausgeht und was er sagt.

    metallische Grüße an alle und besonders an rollthebones
    Klaus
     
  10. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 30.10.06   #10
    @ rollthebones :

    Jo, hab noch ma geguckt und das hier gefunden: https://www.thomann.de/de/nobels_spx31.htm
    Nobels SPX-31 Splitter Mixer Looper

    So wie ich das sehe sorge ich doch einfach damit nur dass der Engl 2 loops hat und das müsste doch reichen oder nicht ? Per midi schalten kann ich ja beide Geräte, mein Problem ist diese verdammte looperei. Oder muss es dennoch der andere sein ? Wenn dieser hier reicht, dann komm ich doch noch recht preisgünstig davon. :D .da geht mir doch glatt das Herz auf, hab schon gedacht weiß Gott was da an Kosten auf mich zu kommt. Sollte das die Lösung meines Problems sein haste n`paar bier bei mir gut ;)

    DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-DANKE-:great:

    So, bleibt nur noch zu hoffen, dass du das Thema abonniert hast.

    mit metallischen Grüßen an alle
    Klaus
     
  11. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 31.10.06   #11
    Wie würde Die Lösung Deiner Meinung nach aussehen?

    Also laut meiner Problemlösung müßtest Du zwei A/B-Boxen und einen MIDI-Switcher haben, um alle Geräte in allen Variationen fahren zu können.

    Hier nochmal die Verschaltung:

    Gitarre -> Eingang A/B Box1
    Ausgang1 A/B Box1 -> Eingang ADA
    Ausgang2 A/B Box1 -> Eingang ENGL
    Ausgang ADA -> Ausgang1 A/B Box2
    fx send ENGL -> Ausgang2 A/B Box2
    Eingang A/B Box2 -> Eingang Rocktron
    Ausgang Rocktron -> fx return ENGL

    Benötigte Schaltfunktionen:

    A/B Box1 an
    A/B Box1 aus
    A/B Box2 an
    A/B Box2 aus
    ENGL Loop an
    ENGL Loop aus
    wobei hier 3 Schaltvorgänge auf einmal möglich sein müssen

    Alle Möglichkeiten:

    A/B Box1 an, A/B Box2 an, Loop an --> ADA mit Rocktron
    (Rocktron aus dem Weg schalten geht über MIDI am Rocktron)
    A/B Box1 aus, A/B Box2 aus, Loop an -> ENGL mit Rocktron
    A/B Box1 aus, A/B Box2 aus, Loop aus -> ENGL ohne Rocktron
     
  12. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 09.02.07   #12
    @rollthebones,

    hallo erstmal. Wollte dich wie versprochen auf dem Laufenden halten. Was ist zu sagen ?
    Jaa, deine angebotene Lösung war genau die richtige. Der SPX-31 von Nobels bringts. Somit ist mein Looperproblem gelöst :great:
    Vielen Dank nochmals für die Zeit die du investiert hast um mir zu helfen.
    Habe lennynero per PN angeschrieben, aber leider kam da nichts zurück. Naja, hat ja auch so geklappt.

    mit metallischen Grüßen an alle
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping