Engl Screamer BRUMMT!!

von C_Dachs, 04.08.07.

  1. C_Dachs

    C_Dachs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    16.06.10
    Beiträge:
    105
    Ort:
    siehe Signatur
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 04.08.07   #1
    Hey Leute,

    ich hab ein kleines Problem mit meiner Engl Screamer Combo. Und zwar wenn ich ihn anschalte fängt er nach ein paar sekunden an zu brummen. Beim Betätigen des Standby Schalters knackst er sehr laut. (Vorher war das alles nicht)

    Womit kann das zusammenhängen? Ich hoffe nicht schon wieder mit den Röhren...

    Danke
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.08.07   #2
    Wie schauts denn mit der sonstigen Funktion aus?:

    Kommt überhaupt noch "Sound" aus dem Amp?
    Wo hast du die Röhren wechseln lassen?
    Welche Röhren wurden eingebaut?
    Hat der Amp Stürze oder sonstige Leiden hinter sich?
     
  3. M?ki

    M?ki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Schruns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.08.07   #3
    Oje..hatte fast das gleiche Problem auch mal mit meinem Screamer.....ich war nach dem Röhrenwechsel das Problem los (Endstufen)...hatte das seither nie mehr wieder (Ok der Röhrenwechsel ist auch noch nicht soooo lange her ;) ) ....vorher tauchte das Phänomen ab und zu auf. Was hast den für Röhren? Wurden sie vom Techniker eingebaut?
    Glg.
     
  4. C_Dachs

    C_Dachs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    16.06.10
    Beiträge:
    105
    Ort:
    siehe Signatur
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 05.08.07   #4
    Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung was für Röhren das sind... sie wurden erst vor ca. 2 Jahren auf Kulanz getauscht.... :-( Sonst funktioniert alles wunderbar... ist halt nur das Brummen dass auftritt sobald der Amp an ist...
     
  5. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 05.08.07   #5
    Ich hatte mit der V1 Probleme mit dem Brumm. Es war eine von TAD, hab sie dann gegen ne RubyTube ausgetauscht und weg war das Brummen.
     
  6. C_Dachs

    C_Dachs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    16.06.10
    Beiträge:
    105
    Ort:
    siehe Signatur
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 05.08.07   #6
    Mich ärgerts weil ich den Verstärker jetzt erstmal zum Laden fahren darf... Selber kann man da nichts machen oder?
     
  7. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 05.08.07   #7
    Die Vorstufenröhren kannst du selber wechseln, das ist kein Problem. Einfach alte raus und neue rein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping