Engl Screamer --> sicherung kaputt

von Sp3EdY, 15.04.05.

  1. Sp3EdY

    Sp3EdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Wört
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #1
    Also grade spiel ich so i was made... und auf einmal zing - nix geht mehr. Ok. Also alles ankuckt. Und es war die Sicherung. Aber zum glück hat der ja ne reservesicherung. Ist das euch auch schonmal passiert oder weiß jemand was die ursache sein könnte. Mein Amp is an ner 3-Fach-Steckdose und da hängt noch ne kleine Hi-Fi anlage dran mit glaub 300W. Oder sollte man sowas garnicht erst mache.
    Gruß Speedy
     
  2. fazo

    fazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    21.05.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #2
    Wenn alle Röhren noch "gut" aussehen würde ich mal die neue Sicherung einsetzen und spielen. Fliegt die auch wider raus: Stecker Ziehen und ab zu einem Amp- Doktor.
    So hätte ich das zumindest gemacht...
     
  3. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 15.04.05   #3
    Ich auch!

    Kann passieren dass Sicherungen fetzen....bei mir war des auch öfters ma, hab einfach stärkere eingebaut und es wirkt sich nix negativ aus...
     
  4. Sp3EdY

    Sp3EdY Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Wört
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #4
    Ja klar hab neue sicherung rein --> klappt alles wieder. Und die Röhren sehen auch ganz normal aus. Und es richt auch nicht verbrannt!! :great:
    Aber wie kann sowas passieren? und is euch sowas auch schonmal passiert?
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 15.04.05   #5
    Wie gesagt, schon öfters!

    und naja, wie sowas passieren kann: stromkreisläufe sind auch net immer superkonstant, aneinaderreihung von nen paar zufällen führt dann zu ner kaputten sicherung....wenn z.b. jmd nen großen trafo anschaltet is der rest vom stromkreis im haus dann meisten auch net 100% stabil....

    außerdem is ne sichrung im grunde auch nen verschleißteil (selbes prinzip wie ne glühlampe - un die brennt ja auch ab und an druch)
     
Die Seite wird geladen...

mapping