engl straight gegen jcm900

von jeff_healey, 21.12.05.

  1. jeff_healey

    jeff_healey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 21.12.05   #1
    Hallo,

    ich brauche nochmal eure Hilfe. Ich kann mich nicht zwischen den oben genannten Amps entscheiden. Ich spiele am liebesten dreckige Rock Musik und manchmal ein bißchen Metal. Clean ist auch wichtig, aber das Wichtigste ist der Rock Sound.
    Für welchen würdet ihr euch entscheiden?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 21.12.05   #2
    Für Rockiges würde ich den Marshall vorziehen...so schön rotzig ist der ENGL net.
     
  3. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 21.12.05   #3
    hi
    Ich kenn den Engl nicht aber wenn du nen dreckigen rocksound willst würde ich jetzt spontan Marshall sagen.
    Der 900er war auch auf meiner Liste als ich mir einen neuen Amp gekauft hab. Klasse Teil ,es ist dann aber doch der Dsl geworden weil der mir einen tick besser gefallen hat. Allerdings solltest du gucken , dass der 900er kein SLX ist , da der quasi nur einen Kanal hat und somit keinen Cleansound , oder irre ich mich jetzt?

    MFG klärt mich auf mit dem SLX , man lernt nie aus :D
     
  4. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 26.12.05   #4
    also ich persönlich hab noch nie auf nem jcm 900 gespielt, habe aber den engl straigt und das ding klingt einfach nur geil, wenn du noch n bisschen wartest kann ich dir auch nen direktvergleich posten, mein gitarrenlehrer hat nen marshall (is allerdings einer von den alten, kein jcm 900) und da wollt ich diese ferien sowieso nochma vorbei
    aber den engl kann ich auch so uneingeschränkt empfehlen, ein so vielseitiger verstärker is mir noch nich oft begegnet^^
     
  5. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 26.12.05   #5
    ENGL RULEZ :-D
    gleich nach Peavey! :-D
     
  6. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 26.12.05   #6
    mag sein, hab ich noch nich gespielt, ich hatte das große glück den engl gebraucht für 300 Euronen zu bekommen, deswegen hab ich nich wirklich nach alternativen gesucht (hätts vernünftige gegeben?^^)
     
Die Seite wird geladen...

mapping