engl z5 Schaltplan - Selber Bauen

von Kaesekuchen86, 20.03.08.

  1. Kaesekuchen86

    Kaesekuchen86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.08   #1
    Hallo, ich wollt mal fragen ob jemand von euch einen Schaltplan vom z-5 hat.
    Der ist mir leider definitiv zu teuer (150 Euro für n Fusschalter????) und würde ihn daher gerne selber bauen.
    Kennt ihr ansonsten vielleicht noch einfache 2-fach Fusschalter (d.h. mit 2 Tretern), die mit dem Screamer funktionieren? Hatte mal einen von Marshall, der tats nich, der Peavey hingegen schon...
     
  2. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 20.03.08   #2
    ich hätte z-5 abzugeben bei interesse pm an mich ;)
     
  3. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 20.03.08   #3
    hier ist ne Seite wo wer einen nachgebaut hat. Klick

    ist aber nur ein Nachbau, nicht original.
    der originale hat ja diesen 9-Poligen Stecker
    nen Z4 hätt ich wenn du nen Schaltplan willst.:D
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 20.03.08   #4
    Die Frage wurde schon häufiger gestellt und dabei immer übersehen, dass da auch noch Elektronik drin, nicht nur 6 Schalter. Das Ganze ist Realisgesteuert. Die Einzelteile kosten dann schon mal ca. 70 Euro und das Gehäuse muss zusätzlich noch gebaut werden.


    Der MArshall wird ein Taster gewesen sein, der Peavey ein Schalter. Gehen tut jeder Doppelfußschalter. Hate ich auch anfangs ist aber total unpraktisch, wenn man häufiger alle 4 Möglichkeiten auf der Bühne benutzen will, weil man mit den 2 x 2 möglichen Stellungen

    off/off
    on/off
    off/on
    on/on

    schnell mal mit dem Treten durcheinander kommt.
     
  5. Kaesekuchen86

    Kaesekuchen86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.08   #5
    Danke, das hab ich gesucht!
    Jemand ne Idee wo ich die Teile günstig bekomme?
     
  6. Eddi_Edward

    Eddi_Edward Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    429
    Erstellt: 20.03.08   #6

    Um hier mal einen aus den Kommentaren deines Links zu zitieren...
    Schon alles etwas aelter (2Jahre) aber vielleicht gehen die Produktnummern auf farnell.fr noch... da bekommst du vielleicht die Produktnamen und googlest dich weiter durch.

    Ich weiss, kein sonderlich hilfreicher kommentar... also einfach ignorieren, wenns nciht klappt oder du es selbst schon versucht hast... :D


    Viele Gruesse
     
  7. Kaesekuchen86

    Kaesekuchen86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.08   #7
    So, ich versuch gerad die Teile zusammen zu suchen....
    Bis jetzt hab ich (hoffentlich) alles außer die Relais.

    Ist es richtig, dass Schalter 1-3 TASTER sind, und Schalter 4-6 SCHALTER? Mein Französisch ist leider grottig... aber wenn ich mir den Plan so ansehe müsste das eigentlich so sein.... Bei den Diodenhaltern, was ist da der Unterschied zwischen Innen- und Außenreflektor?
    Und zu den Relais, ich finde diese "CC 2RT" Relais leider nirgends, auch nich auf farnell.fr.... Kann man da auch diese hier nehmen? sind allerdings 6V statt 5V...
    oder das hier?

    Hier schon mal die Einkaufsliste, wenn ihr was falsches findet, würde ich mich über nen Hinweis freuen, ist mein erstes Selbstbau Projekt. (www.musikding.de)


    3 x Taster 1PDT Taster
    1 x Taster 2PDT Taster
    1 x LED 5mm blau
    1 x LED 5mm gelb
    1 x LED 5mm grün
    1 x LED 5mm rot
    2 x LED 5mm orange
    2 x 1N4001
    2 x 6,3mm Klinkenadapter
    1 x 470 Ohm Metallwiderstand
    6 x LED-Fassung
    2 x Alpha 2PDT Fußschalter

    =29,04€+Versand
     
  8. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 21.03.08   #8
    ich kann gar kein französich, aber das die Schalter 1-4 Taster sind und die 5-6 Schalter sind, kann sogar ich raus lesen. (momentane = Taster, permanant = Schalter ;))

    Innenreflektor
    Außenreflektor


    der Conrad link funktioniert nicht.
    hab mal ein Relais rausgesucht.

    Art. Nr.: 504139 - 62
    2 Umschaltkontakte
    5VDC

    sowas in der Art


    EDIT:

    auf der letzten Seite von dem Link hab ich jetzt auch den oiginal Schaltplan vom Z5 gefunden.
    Klick
     
  9. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 21.03.08   #9
    naja, die Z5 geht bei ebay desöfteren für ca. 100 taler weg.

    fang selbst an zu rechnen
    70 euro für die einzelteile
    plus gehäuse
    n sack voll arbeit
    und das geld ist zum fenster rausgeworfen, wenns letztlich nicht funktionieren sollte.
    klar, der reiz sich sowas selbst zu bauen ist verlockend, wenn man sich zusätzlich mit sowas auch auskennt. falls letzteres allerdings nicht der fall ist, sollte man lieber nach alternativen suchen


    die doppelfusschalter von Behringer sollten ihren zweck eigentlich sehr gut erfüllen, zumal du da auch noch die polarität umstellen kannst.
    eine weitere (zwar kostspieligere aber langfristig mitunter sinnvollere) alternative wäre den amp mittels Engl Z7 Midiswitcher zu midifizieren. dann kannste den amp mit jeder x-beliebigen midileiste oder midifähigem multieffektgerät aus verwalten
     
Die Seite wird geladen...

mapping