Entscheidungen und Fragen / Grossmembranmikrofon zu Hause

von xgangyx, 29.01.08.

  1. xgangyx

    xgangyx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #1
    Hey Hey:D
    Ich will mir n Mikrofon zulegen hab n bisschen mehr als 100 Euro zur verfügung und hab mich schon überall umgesehen. :confused:

    hier das G-Track zu dem ich leider noch keine beiträge gefunden habe was sagt ihr dazu ist das gut? oder vielleicht sogar besser als die noch folgenden?
    https://www.thomann.de/de/samson_g_track.htm?partner_id=46442

    Zu diesem hier MXL 2006 wurden auch schon viele geraten, wie ich im i-net gelsesen habe aber ist es besser als das G-Track?
    https://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=2006&x=0&y=0&gk=migr&bn=

    Oder doch das MXL990???
    https://www.thomann.de/de/mxl_990.htm

    Ich habe einen Laptop und frage mich ob ich mir ohne weiteres eins dieser mikros kaufen kann und anschliessen kann oder muss ich mir da noch was extra kaufen/ besorgen

    sowieso kauf ich mir noch eine spinne und einen popkiller.
    ich möchte einfach nur gesangsaufnahmen damit aufnehmen und ziemlich gute qualität durch das mikro bekommen und es direkt am pc speichern und evtl. weiterverarbeiten...ich will eigentlich erst mal nur n bisschen rumbasteln, hab nix grosses im sinne...soll aber trotzdem das beste material sein an das ich mit meinen mitteln bekomme...aber naja...ich muss erst mal wissen zu welchem mikro ihr mir ratet und ob des alles mit meim laptop (hp pavilion dv8000)
    hinhaut :bang:

    bitte helft mir welches von den drei mikros ist das beste? welches davon ratet ihr mir und meinem laptop? oder habt ihr noch eine bessere variante für mich für genauso viel geld!?
    :screwy:
    schon mal danke im vorraus für eure beiträge :great:
     
  2. Mac-Fan

    Mac-Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    1.08.11
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #2
    Also das Samson is ja ein USB Mic somit kannst du das direkt an dein Notebook anstecken.
    Mit den beiden anderen wirds schwierig.
    Die brauchen:
    1. Phantomspeisung
    und
    2. einen Preamp oder besser noch FW-Sounkarte o. USB Soundkarte mit eingebauten Preamps.
    z.B. Tascam Us-122L

    Hoffe ich konnte schon mal weiterhelfen.

    Schöne Grüße
    Johannes
     
  3. xgangyx

    xgangyx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #3
    cool ja danke...johannes das hat mir schon mal sehr weitergeholfen aber...
    ..naja da ich nur n bisschen basteln will is mir n mikro das ich gleich ohne umweg am pc anschliessen kann lieber...aber hfftl. bringt das keine nachteile bei der qualität nun gut dann würde ich mich von den oberen dreien warscheinlich für das G Track entscheiden...aber dann bin ich auf diese hier gestossen...:

    THE T.BONE SC450 USB
    https://www.thomann.de/de/the_tbone_sc450_usb.htm

    MXL D.R.K-USB ( is halt weng teuer aber geht grad noch)
    https://www.thomann.de/de/mxl_drkusb.htm

    THE T.BONE SC440 USB (des is sau billig aber bringts des auch?)
    https://www.thomann.de/de/the_tbone_sc440_usb.htm

    auf der seite ist der rest zu finden:
    https://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=USB&x=0&y=0&gk=migr&bn=

    naja die sind halt jetzt alle von T.Bone habt ihr bessere/andere vorschläge von anderen herstellern?Es gibt halt so scheiz viel auswahl und ich bin noch relativ unerfahren deswegen brauch ich bitte eure hilfe...ich brauch ein mikro das ich direkt am PC mit USB anschliessen kann damit ich ohne umweg alles machen kann (aufnehmen, speichern, bearbeiten...) bitte helft mir mich für das richtige zu entscheiden...welches is das beste oder hat am meisten vorteile <---solche sachen hald
    danke im voraus
     
  4. Mac-Fan

    Mac-Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    1.08.11
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #4
    Also ich würd mir das MXL nehmen.
    Das is glaub ich am besten. Software besitzt du sonst halt Audacity runterladen.
    Welches Betriebssystem verwendest du, da das SC440 nicht für Vista gedacht ist.
    Mfg
    Johannes
     
  5. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 29.01.08   #5
  6. xgangyx

    xgangyx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #6
    ^^hätt ich mir denken können das das teuerste unter denen das beste sein soll...naja es sieht ned seriös aus aber ich denk aufs aussehen kann man kaggn...wenns sein job gud macht ich hab windows xp naja vielen dank schon mal an alle beiträge is jegtzt ich freu mich auf mehr. klar kauf ich mir des dann auch bei dem netten store as dieses board hier betreibt ;-)
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 29.01.08   #7
    Wenn es ein USB-Mikro sein soll, würde ich eher zum Samson G-Track raten. Das hat afaik bessere Möglichkeiten, was das Monitoring angeht.
     
  8. xgangyx

    xgangyx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #8
    Des G-Track war von anfang an mein favorit...des kann ja gar ned o schlecht sein...naja die membran is ned eiförmig des stört aber glaub ich ned...thx weiter so *Thumbs Up*
     
  9. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 29.01.08   #9
    Ich kann auch nur das MXL 2006 weiterempfehlen!!
    Und "das teuerste"?? Ich meine, ich hab's für 99€ gekauft!?
     
  10. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 29.01.08   #10
    Da kommt für xgangyx aber noch ein Interface oder zumindest ein Preamp dazu, was seinen Budgetrahmen sprengt. Und da es ja nur um reines Vocalrecording geht, ist ein USB-Mikro optimal.

    @ artcore: Du hast recht, das Samson-Mikro ist natürlich um einiges vielseitiger. Sozusagen ein Mikro mit eingebautem kompletten Interface, sehr interessante Sache. :eek: Wäre super, wenn xgangyx uns hier mal ne Rückmeldung gibt, wenn das Mic da ist. :great:
     
  11. xgangyx

    xgangyx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #11
    Naja stimmt jetzt stellt sich halt die frage ob G-Track oder eins der vielen anderen USB?...ich bin immernoch unentschlossen...auf jedenfall bekommt ihr eine rückmeldung aber ich muss mich erst mal für eins entscheiden...deshalb brauch ich eure Tips und erfahrungsberichte die bis jetzt sehr gut aren dankeschön und weiter o
     
  12. xgangyx

    xgangyx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #12
    http://www.musicworldbrilon.de/deta.../238974/mxl_d.r.k._desktop_recording_kit.html

    das hab ich grad entdeckt ist das nicht ein angebot?
    ich mein da sind doch alle kapel und so fürn laptop dabei oder?
    hier noch ein anderes bild
    http://www.billiger.de/show/produkt/3323671-MXL-Desktop-Recording-Kit.htm

    ist das was für mich und meinen PC? weil das ist ganze 35€ billiger? das MXL... ???
    Aber ich glaub von diesem MXL gibts zwei verschiedene: eins mit USB und das hier....leider hat dieses hier für 95 glaub ich keinen direkten USB anschluss oder täusche ich mich da...?
     
  13. Mac-Fan

    Mac-Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    1.08.11
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #13
    Soweit ich sehe ist das kein USB Mikrofon. Es ist lediglich ein Kabel dabei, das von XLR auf Klinke 3,5mm geht.
    Da dein Notebook glaub ich keinen Mic Eingang hat, bzw. dieser Qualitativ nicht sehr hochwertig ist, wie das bei normalen onboardsounkarten der Fall ist würd ich dir entwefer zum Samson G-Track oder zum MXL DRK USB raten.
    mfg
    Johannes
     
  14. xgangyx

    xgangyx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #14
    naja ka ich hab nen Mic eingang...ich bin aber überfragt bei der qualitativen hochwertigkeit...ich hab auch keinen plan wo ich nachschaun muss um zu sehn was meine soundkarte so bringt!'^^
    mein Notebook ist schon relativ neu und hat schon was drauf^^ich müsste nur mal wissen wo ich da nachscaun muss...
    naja das MSL DRK USB gibts aber dann nicht billiger sonder für 135 oder teurer^^ also läufts doch wieder aufs G-Track raus ausser mein pc wär doch brauchbar fürs XLR-nicht-USB aber ohne gewisshet ist mir das ein zu hohes risiko...ich will mir einmal das richtige mikro bestelln und des dann benutzen und ned 100x alles wedder zurückschicken und n anderes kaufen...naja also dann das G-Track...das unter den benutzern aber allgemein noch unbekannt ist...ich werde aber nicht von dem gedanken los das es noch irgednwo da draussen ein mikro in dem preisfeld gibt das sau gud is und bekannt und mit USB...ka vl. kann mir ja jemand seinen erfahrungsbericht schreiben bei dem das der fall ist^^
    dir johannes nochmal ein digges feddes dankeschön ;-)
     
  15. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.01.08   #15
    Im Bezug auf das latenzarme Monitoring ist mir kein USB Mikrofon bekannt, was einen Output bietet. Daher heißt es in deinen Fall nur:

    Entweder mehr Geld locker machen und Interface plus Großmembran besorgen (mehr Möglichkeiten, bessere Qualität, bessere Erweiterung) oder du bleibst bei dem USB Mikrofon hängen.
     
  16. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 30.01.08   #16
    Ein USB-Mikro ist immer ein Kompromiss, selbst, wenn es sich um ein Røde handelt! Um es mal klar zustellen, wir befinden uns preislich auf dem niedrigsten Level. Und vergiss die Onboardkarte, die taugt vielleicht für Games, aber nicht zum Recorden! Wenn wir uns über Studiostandard unterhalten, sind wir übrigens noch in ganz anderen Kategorien!
     
  17. xgangyx

    xgangyx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #17
    okay ich denke ich habe mich für das G-Track entschieden und gebe rückmeldung sobald ich es erhalten habe...aber naja nach was anderes ich besorg mir auch nen popkiller und ich hab gehört der bringts nur zweilagig richtig...aber dann gibts noch die aus eisen...welche sind besser?
     
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 30.01.08   #18
    Das ist egal, ob Stoff zweilagig oder Metall!
     
  19. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 30.01.08   #19
    Metall??? Für Strumpfhose zum Drüberziehen, oder was??!
     
  20. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 30.01.08   #20
Die Seite wird geladen...

mapping