Entscheidungsfrage!

von Wickeda, 17.07.04.

  1. Wickeda

    Wickeda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.15
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #1
    Hallo
    Ich möchte nun mit dem Gitarrenspielen anfangen.
    Ich möchte mir eine E-Gitarre kaufen, jedoch kann ich mich nicht entscheiden.
    Mein Budget liegt zwischen 200 und 300 €.
    Nun wie ich hier erfahren konnte soll die Yamaha Pacifica 112 gut sein.
    Dabei stellt sich die Frage welche Unterschiede zwischen der Normalen , der XJ und der MX vorhanden sind.
    Kann mir jemand etwas über die Yamaha RGX 121 S sagen, die gefällt mir ziemlich gut vom Aussehen her.
    Oder könnt ihr mir etwas anderes empfehlen?
    Als Verstärker möchte ich mir den Roland Cube 30 oder den Micro Cube kaufen.
    Kann mir jemand die Begriffe Humbucker, Tremolo und Singlecoils erklären, wäre nett.
    Kann mir jemand ein Stimmgerät empfehlen , hab nämlich keine Lust dies mit ner Pfeife zu machen.
    Danke
     
  2. Dr?hmel

    Dr?hmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    28.12.04
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #2
    benutzt doch bitte mal die suchfunktion der thread is hier 100 mal ;)

    aber nimm die Z net die S ;) die Z ider der nachfolger!
    Ich habe die Z und bin total zufrieden hammergeiles teil =)
     
  3. warrior

    warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #3
    hm, wenn du jetzt erst anfängst, würd ich erstmal versuchen mir eine Gitarre von irgendwo auszuleien. Ist nämlich um einiges besser, wenn du nachher doch irgendwie nicht zum gitarre lernen kommst/willst/darfst/kannst ;)
     
  4. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 17.07.04   #4
    Du könntest dir auch ein ibanez jumpstart holen, das ist O.K! :great:
     
  5. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #5
    Also das ist z.B. ein Humbucker (Humbi heißt das bei uns)http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/PickUps/EMG_81_Kirk_Hammett_Tonabnehmer.htm

    Die Teile sind für Metal. Überall wo viel Zerre gebraucht wird.

    Das sind Singlecoils http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/PickUps/EMG_SSet_3SingleCoil.htm
    Die sind mehr so für Cleane SAchen. (Also keine Zerre)

    Da gibt es einmal Floyd Rose für echt üble Jammerhakeneinsätze.

    Und dann noch "normale" Tremolos


    http://www1.musikmachen.net/basics/gitbas/html_gb/e_git/e_gt06.html
     
  6. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 20.07.04   #6
    naja also H sind weniger fürs verzerren da sondern für den klang allgemein, er klingt wärmer, weicher und irgendwie "voller"
    bei singlecoils ist der ton eher klarer und heller
     
Die Seite wird geladen...

mapping