Entscheidungshilfe: Blade RH-4 Classic oder Fender Strat American Deluxe

von Masterofmusic, 07.08.08.

  1. Masterofmusic

    Masterofmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Nähe von Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.237
    Erstellt: 07.08.08   #1
    Hi,

    ich operiere hier gerade für nen Freund der eine kleine Entscheidungshilfe braucht(Nicht das ihr denkt, ich will mir gleich die nächste Gitte kaufen :D ). Er is auffer suche nach einer Strat und hat die blade rh-4 mv https://www.thomann.de/de/blade_rh4_classic_mv.htm und die Fender American Deluxe https://www.thomann.de/de/fender_american_deluxe_strat_mn_am.htm ins auge gefasst. Nun würde er gerne wissen welche ihr bevorzugen würdet bzw. ob und welche erfahrungen ihr gemacht habt! :rolleyes:;)

    MfG Jannis :)
     
  2. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.136
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    3.279
    Kekse:
    44.987
    Erstellt: 07.08.08   #2
    Also was soll man dazu sagen.... Auf diesem Niveau sind die Unterschiede äußerst subjektiver Natur. Ich würd sie beide bestellen, eine Woche spielen und dann entscheiden. Was sollen die Threadleser darauf antworten??? :confused:
     
  3. Masterofmusic

    Masterofmusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Nähe von Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.237
    Erstellt: 07.08.08   #3
    Das musste nicht mich unbedingt fragen :D Ich glaub ein paar Erfahrungen wären nicht schlecht ;) Ansonsten kann ich da auch nich so viel jetzt zu sagen.

    MfG Jannis
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.08.08   #4
    Qualitativ schenken sie sich nichts, die Blade ist durch die aktive Elektronik etwas flexibler während die Strat mehr vom Fender-Vibe hat. In diesem Fall würde ich es auch als reine Geschmacksache bezeichnen, das muss er alleine entscheiden. Am besten einfach mal beide anspielen.
     
  5. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.146
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 07.08.08   #5
    Wie xxx schon sagte, die Blade ist flexibler wegen ihrer aktiven Elektronik. Frage ist halt nur, ob Du das brauchst....

    Ums Anspielen wird man wohl kaum rumkommen, denn die Haptik des Halses (die Blade die ich hatte, die hatte eine recht flachen) und die allgemeine Bespielparkeit sind auch nicht ganz unwichtig.
     
  6. parkerfly

    parkerfly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.07
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 08.08.08   #6
    hallo
    ich habe die deluxe von fender in schwarz.musicstore auktion 1150 euro.vorher eine usa standart.
    diese war schon klasse.meine delux ist schlicht und edel und hält die stimmung perfekt.
    aber nicht vergessen,es sind die noisless verbaut,das ist nicht jedermans geschmack.ich
    habe sie bereits getauscht gegen SEYMOUR DUNCAN VINTAGE STAGGERED STRAT PICKUP SSL-1
    sehr stratig.
    dann hat die deluxe wie die standart einen optimalen c-hals und ist nicht zu dünn,noch zu dick.
    die medium bünde sind was fetter und fide ich auch genau gtroffen.
     
  7. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 08.08.08   #7
    Hallo
    Wenn die Blade noch den selben Hals hat wie früher so gefiel mir nicht das er sehr Dick in der Farbe der Gitarre lackiert war, das aber ist sicher Geschmacksache.
    Ansonsten ist die Blade ne absolute Top Gitarre die ich mir leider nie leisten konnte und inwischen ist auch sie ein Klassiker.
    Gruß
    Hartmut
     
  8. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    814
    Erstellt: 08.08.08   #8
    Hatte mich vor längerer Zeit mal etwas intensiver mit Blade beschäftigt, weil ich seinerzeit ein sehr gutes Angebot vorliegen hatte. Die Gitarre war von der Verarbeitung, dem Klang und der Bespielbarkeit sehr gut. Der Boost war auch eine feine Sache.

    Allerdings habe ich mich damals dagegen entschieden, weil mir das Halsprofil überhaupt nicht gelegen hat: Der Hals war für meinen Geschmack extrem flach, da fehlte einfach etwas. Ich weiß nicht, was Blade heute für Hälse einsetzt, vielleicht gibt es da ja auch mittlerweile rundere Profile. Ich würde die Blade wennmöglich vorher mal in die Hand nehmen und anspielen.

    Gruß
    Brigde
     
  9. Masterofmusic

    Masterofmusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Nähe von Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.237
    Erstellt: 08.08.08   #9
    Jap. Dann werd ich ihm das mal sagn ;) Mal schaun. . . . vlt. komm ich dann mal mit und nehme selbst mal ne Blade in die Hand(Das mit dem Hals würde mich jetzt mal interressieren :D)

    MfG Jannis
     
Die Seite wird geladen...

mapping