Entscheidungshilfe: Jazz/Blues: welche Gitarre?

von matpio, 26.01.08.

  1. matpio

    matpio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.01.08   #1
    Hi zusammen,

    ich überlege mir, für Jazz/Blues eine weitere Gitarre zu besorgen (bis 600 €). meine Ibanez s 320 ist ein traum, aber ich möchte etwas vintage-mäßiges als Ergänzung haben. Ich spiele einen Blues Junior und habe auch nen AC 30 zur Verfügung.

    Meine drei Favoriten sind:
    Ibanez as 83
    Ibanez as 73
    Epiphone DOT (es 335) - - - - Bilder im Anhang

    Freue mich über Eure Geschmacksurteile...

    Danke
    matt
     

    Anhänge:

    • as83.jpg
      Dateigröße:
      10,3 KB
      Aufrufe:
      57
    • as73.jpg
      Dateigröße:
      11,1 KB
      Aufrufe:
      63
    • es335.jpg
      Dateigröße:
      6,6 KB
      Aufrufe:
      68
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 26.01.08   #2
  3. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 26.01.08   #3
    Ich persönlich würde die ES nehmen!
    Aber in Braun :]
     
  4. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 26.01.08   #4
    Ich würd auch zur Epi raten. Ansonsten vlt. mal ne Broadway angucken.

    Die AS73 hab ich mir aber mal angehört, ohne Scheiß, damit kann man ordentlich in Richtung BB King klingen. Hät ich nich gedacht, dass die so sauber klingt. Der Hals soll aber ordentlich was in der Hand bieten, also ein Unterschied zu deiner S. ;)
     
  5. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 26.01.08   #5
    Warum?:confused:


    Andreas
     
  6. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 26.01.08   #6
    Weil er sie wahrscheinlich in braun schöner findet ;)

    Aber falls du die Epiphone kaufst, dann kauf sie in der Farbe die dir am besten gefällt (is ja eigentlich logisch :D:D)
     
  7. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 26.01.08   #7
    Och bis 600€?? Da gibt es doch einige Möglichkeiten. Jazzig und Bluesig solls sein. Naja eigentlich gibts ja keine Gitarren für bestimmte Stile aber da fallen einem immer wie dir auch Semi-Hollow Gitarren ein. Und wo wir schonmal dabei sind werf ich mal die HÖFNER VERYTHIN ins Spiel. Die Gitarre hat vor einigen Monaten in der Gitarre und Bass einen guten und soliden Eindruck gemacht und soll locker mit den genannten Gitarren mitkommen. Mhhh....Was mir noch einfällt wäre die Gretsch Electromatic Serie. Da kann ich dir aber leider nichts zu sagen weil ich noch keine in der Hand hatte oder mit niemanden Erfahrungen austauschen konnte. Welche Gitarre ich dir im Bereich Jazz beonders empfehlen würde wäre die Epiphone Sheraton. Die Gitarre hat einen noch wärmeren Klang als die normale ES The Dot von Epiphone und eignet sich zum Jazz spielen echt super. Solltes du auf jeden Fall mal anspielen. Und ich weiß nicht wie weit dein Budget geht aber für 100€ mehr würde ich dir die Ibanez 103 Serie empfehlen. Die ist für moch echt noch deutlich besser als die 83er die du angegeben hattest. Also einfach mal schön ordentlich testen gehen. Macht immer am meisten Spaß.

    Gruß, Flo
     
  8. CrazyJester

    CrazyJester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.07
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 26.01.08   #8
    Hmmm, sorry, ich komm da nicht ganz mit. Wieso kann man denn Jazz nicht auf ner Paula oder Strat oder Tele spielen? Wenn das ne dumme Frage sein sollte, bitte ich um 1) Nachsicht und 2) eine gute Begründung warum.
    Gruß (von einem der Jazz mit seiner Paula spielt)
     
  9. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 26.01.08   #9

    Mhhh....ganz meine worte

    Gruß, Flo (der den Blues mit Paula und Yamaha spielt^^)
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 26.01.08   #10
    Jazz kann man ohne Probleme auf einer der Gitarren spielen, aber rein optisch und vom Feeling her könnte es mehr in die Richtung gehen und so, wie es aussieht, hätte matpio gerne eine Semi in der Sammlung, was ich auch gut verstehen kann :great:
     
  11. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 26.01.08   #11
    Eine Luftgitarre, die mich mit günstigem Preis überrascht hat, ist die Squire bzw. Fender Telecaster Thinline TC 90 Set Neck. Ein wunderbar zu handhabendes Gerät mit schönen Klängen.

    [​IMG]

    Gruß,
    Joe
     
  12. matpio

    matpio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.01.08   #12
    Ihr habt schon recht, auf einer Gitarre kann man alles spielen. wennman kann. Ich spiele auf meiner s320 auch nouages von django reinhardt, aber das FEELING ist auf einer semi-hollow cooler.

    die s73 und 83 von ibanez mag ich, weil die hardware nicht golden ist...
     
  13. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 27.01.08   #13
  14. CrazyJester

    CrazyJester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.07
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 27.01.08   #14
    Jiko, ja, stimmt schon, das Auge spielt auch mit. Und von daher kann ich den Impuls verstehen, sich eine Semi zuzulegen. Nur: das Auge ißt nur mit, der Hauptgang geht an die Ohren und die müssen zufrieden sein. imho sind die "billigen" Semis, also bis 600 wie matpio anpeilt, vielleicht nicht DIE kluge Entscheidung.
    Ok, mit allem Respekt, ich will hier keinen falschen Eindruck hinterlassen. Ich hatte selbst eine Ibanez Artcore Semi, die kostete ca. 480, eben, aus dem gleichen Grund wie Jiko und wohl auch matpio. Nur: Der Sound ist doch das allerwichtigste, Optik ne Dreingabe, oder? Also: wenn man ein besseres Instrument hat, z.B. eine gute Strat oder Tele oder Paula oder PRS, dann käme man damit vielleicht weiter, als wenn man eine "billige" Semi hat, der Optik wegen, und eine billige Strat, was-weiß-ich-wieso, usw. -- Ich kenne natürlich die Motivation, wollte sie auch nur in Frage stellen. Wer weiß, vielleicht hilft das matpio ja 600 Euro für etwas nicht auszugeben, was ihn mehr optisch und weniger musikalisch befriedigt. Aber das muß ja jeder selber wissen und entscheiden, ich sage nur meine Meinung.
     
  15. matpio

    matpio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.01.08   #15
    richtig, richtig, aber ich staunte über die testberichte in G&B etc. bzgl. as73 und as 83. die waren nämlich super. und wenn alle stricken reißen, baue ich andere PUs ein.

    natürlich gibt´s noch die option, eine wunderschöne EPI PAULA zu kaufen (mein held ist eh snowy white), aber die tests (G&B, harmony central etc.) fallen hier in der preiskategorie bis 500 oder 600 euro klar für die semi-hollows aus, selsbt wenn die 100 € unter einer paula liegen...
     
  16. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 27.01.08   #16
    Gibts in Deutschland eigentlich auch irgendwo eine Epi Dot in schwarz? Ich hab noch nirgends eine gefunden, immer nur in Cherry oder Sunburst. :(
     
  17. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 27.01.08   #17
    Black: Die Sheraton, die ist ja ähnlich.

    @matio: die suchst nen luftigen, holzigen Klang - wird bei Gitarren mit Sustainblock etwas schwierig.
    Vollresonanz und Tailpiece würden mehr Erfolg bringen.

    >> Epi CASINO
    >> Epi RIVIERA
    >> Epi Zephyr

    Joe
     
  18. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
  19. matpio

    matpio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.01.08   #19
    @jiko: Mensch...DANKE!!! :great:
     
  20. JonnyG

    JonnyG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bramsche-Hase ( jeder hat sein Päckchen zu tragen!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 28.01.08   #20
    Hi zusammen,

    Ganz klar für mich wäre einen Sheraton, aber nur diesen. Auf das neu Kram habe ich nicht so das Vertrauen.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=130191057008

    Ich habe vor kürzem genauso einem selbst ersteigert. Ich wollte schon längst (wie das so ist) ein Bericht geschrieben haben.

    Wie wäre es ansonsten mit eine es 175?

    Jon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping