Entscheidungshilfe: PRS, Ibanez oder ESP?

von RG-Jule, 29.08.07.

  1. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hallo,

    ich bin zur Zeit total von GAS infiziert und schon fleißig am Sparen für meine 2. E-Gitarre.
    Es wird zwar noch ein Weilchen dauern, bis ich das Geld dafür zusammen habe, aber ich möchte mich trotzdem schonmal umschauen, welche Modelle für mich in Frage kämen.
    Ich habe zum Beispiel folgende im Auge:

    PRS SE SoapbarII MAple BB

    Ibanez SZ 520 FM

    ESP LTD M 200 FM

    ESP LTD H251 STBK


    Meine erste Frage ist, was ihr von den Gitarren haltet und welche ihr favorisieren würdet.
    Und dann bin ich natürlich offen für weitere Ideen. Wie ihr vielleicht schon festgestellt habt, sind meine kriterien:

    - HH-Bestückung
    - diese Art des Finishes, wie es bei meinen Beispielen der Fall ist
    - diese Form der Kopfplatte, wie es bei meinen Beispielen der Fall ist
    - Preis zwischen 400 und 600€
     
  2. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 29.08.07   #2
    Ich würde mir für MEINEN geschmack die prs kaufen. aber der beste tipp ist immer: spiel alle 4 an und kauf dir die ,die DIR am besten gefällt :great:
     
  3. jesushippie

    jesushippie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 29.08.07   #3
    HI
    Also ich würde die PRS nehmen , aber nur weil mir LTD nich gefällt und die Sz520 auch nich mein fall ist. Aber das ist wie gesagt nur meine subjektive Meinung.
    Viel wichtiger wäre es zu wissen was für eine Musik du machst und auch was für einen Verstärker.
    Und was du von der Gitarre erwartest , ausser jetzt dem Design.

    gruß jesushippie
     
  4. Chitarrabella

    Chitarrabella Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.11
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 29.08.07   #4
    Hallo, die Git. die du oben erwähnst haben nicht alle die gleichen Tonabnehmer, bei der PRS müssten das P90 sein. Und die Kopfplatten sind auch alle unterschiedlich. Meine Wahl wär die PRS.
    Schau dir auch mal die Fame forum III an. Oder die PRS SE Custom Semi-Hollw NT.
     
  5. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 30.08.07   #5
    Hallo,

    mir ist auch grad aufgefallen, dass die ja unterschiedliche Kopfplatten haben :D. Eigentlich hatte ich mir anfangs so eine Kopfplatte wie die der PRS vorgestellt, aber das Design von den LTD gefällt mir eigentlich auch ganz gut.

    Ja, zu meinem AMP: ich hab einen Roland Cube 20x. Und zur Musik: ich spiele eigentlich alles mögliche, zur Zeit eher Punk Rock. Ich versuche mich aber auch oft an Metal-Songs und Liedern, die normalerweise mit ner Akustikgitarre gespielt werden :D.

    Was ich von der Gitarre erwarte: schmaler Hals, HH-Bestückung, dunkles Griffbrett. Mehr Kriterien würde ich erstmal nicht setzen.

    Zur Zeit ist dir PRS auch mein Favorit. Aber hat die HH-Bestückung? Denn hier https://www.thomann.de/de/prs_se_soapbar_ii_maple_bb.htm steht, dass die zwei Soapbar-Tonabnehmer besitzt. Was ist das? Sind das Humbucker?

    Danke schonmal für die Antworten :-)
     
  6. ibv|Micha

    ibv|Micha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 30.08.07   #6
    Der Soapbar ist ein Single-Coil.
     
  7. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 30.08.07   #7
    Wie schon gesagt, die PRS SE Soapbar Gitarren haben alle P90 Singlecoils. Humbucker haben bei PRS SE d ie Standard, Custom, Singlecut und Santana Modelle. Die sind ansonsten recht ähnlich. Ich würde aber an deiner Stelle, wenn du die Möglichkeit hast, auch mal die Soapbar testen, das sind wirklich großartige Gitarren! P90er sind auch fetter als die meisten Singlecoils, aber halt doch noch anders als Humbucker.

    Im Vergleich zur Ibanez SZ finde ich persönlich PRS SE Gitarren noch hochwertiger, sie kosten ja aber auch 100-200 Euro mehr, was in der Preisklasse schon recht viel ist.
    Da bei dir auch noch die H-251 auftaucht, würd ich dir noch die H-300 empfehlen. Die hat im Gegensatz zur 251 einen Mahagonikorpus und keinen aus Agathis. Die 300 gibt's nur leider nicht mehr, aber ab und zu taucht eine auf (manche Händler haben auch noch Reste...).

    Wenn du noch fragen hast, immer her damit, ich hab nämlich alle 3 Gitarren: PRS SE (Santana I), Ibanez SZ und ne ESP LTD H, allerdings eine 400er. Kann also recht gut vergleichen ;)
     
  8. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 30.08.07   #8
    Ich würde jetz ma die ESP-LTD empfehlen, weil:

    1. Super bespielbar, flacher und schmaler Hals, sogar durchgehend.
    2. Sieht gut aus
    3. Die Tonabnehmer lassen sich splitten, schöne Akustik-Sounds
    4. Das Tremolo ist für den Preis echt nicht schlecht, hab mal versuch die zu Verstimmen, ging nur mit Hebel ganz runter und dann eine Saite fest ziehen.
    5. Das Finish bekommt bei künstlichem Licht einen, wie ich finde richtig geilen rötlichen Schimmer, aber wirklich nur ganz leicht.

    Im vergleich zur PRS ist sie von der erreichbarkeit der hohen Bünde welten besser, Die PRS hals wird unten rechteckig -.-

    Die ESP LTD H251 STBK hat einfach kein tremolo, wenn du oft nen halbton tiefer stimmen musst oder es nicht brauchst/ möchtest, würde ich die nehmen.

    Was mir zu der SZ so einfällt sind die mega geilen einlagen.

    mfg Philip
     
  9. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 30.08.07   #9
    Schade, dass Soapbar-Tonabnehmner Singlecoils sind ... ansonsten wäre diese Gitarre echt perfekt für mich gewesen ;).

    Ich hab mich grade nochmal im Internet umgeschaut und mich verliebt :D. Und zwar in dieses gute Stück:
    https://www.thomann.de/de/dean_guitars_hardtail_select_tbz.htm
    Oh mein Gott, diese Gitarre ist ein Traum! Was haltet ihr von der?
     
  10. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 30.08.07   #10
  11. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 30.08.07   #11
    Hi Jule,

    da hast Du Dir zum Kurieren Deines GAS-Anfalls ein paar gute Teile rausgesucht. Du wirst aber um das Testen nicht herumkommen, denn die Teile fühlen sich, wie bereits beschrieben, sehr unterschiedlich an und klingen sicher auch nicht gleich.

    Wenn ich jetzt aussuchen müßte:
    Ich würde die PRS oder die Ibanez nehmen. Zum einen, weil ich die PRS selbst habe (aber mit 2x HB und Stoptail, nicht mit P90) und auch, weil ich Deine optische Vorliebe teile, was die Kopfplatte angeht (aus diesem Grund würde die LTD M200 ausscheiden, finde ich potthäßlich, die andere LTD ist schon wieder recht fein!), zum anderen die Ibanez, weil ich davon ausgehe, daß auch diese wieder diesen sensationell guten Ibanez-Flitzehals hat und sie optisch auch ansprechend ist.

    Ach so, im aktuellen gedruckten Thomann-Prospekt steht die PRS Santana SE für "lumpige" 444€ drin (hab ihn grad nicht zur Hand), online habe ich sie allerdings nie zu dem Preis gesehen. Vielleicht wäre die was für Dich (wenn Du schon genug gespart hast).

    C.

    EDIT: Bei Deinem neuen "Schwarm" teile ich die Vorliebe für die Kopfplatte und auch sonst - nicht. Aber ist natürlich alles subjektiv.
     
  12. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 30.08.07   #12
    Hi Jule,

    Meine Empfehlung wäre die Ibanez. Die PRS hat Singlecoils, Du willst aber Humbucker und die LTD überzeugen mich auf Papier nicht so wie die anderen Gitarren. EIne von denen hat doch auch ein Floydartiges Tremolo...willst Du sowas? Tremolo oder Stop Tail ist eine wichtige Entscheidung und wenn Tremolo, sollte man sich bewusst für oder gegen Double-Locking-Systeme entscheiden. Außerdem hat die eine LTD 24 Bünde und einen Halstonabnehmer, was ich für eine schlechte Kombination halte. Bei 24 Bünden würde ich immer ein-Tonabnehmer-Instrumente bevorzugen - der Hals-TA sitzt dann nämlich nicht in der Oktave und ist somit nur eingeschränkt verwendbar. Dann kann man ihn auch weglassen (ist meine Meinung).

    Die Ibanez hat zwei Humbucker, wie von Dir gewünscht, sieht für meine Begriffe schön aus und hat Duncan-Tonabnehmer. Ich persönlich bin ein großer Fan von Seymour Duncan Produkten. Ibanez ist ein traditionsreicher Gitarrenbauer - ich hatte von denen noch nie eine Schrottgitarre zwischen den Fingern. Das Gnaze gilt auch für PRS, vom Look her ist die sicher auch schöner, aber die TAs sind keine Humbucker, das muss Dir bewusst sein, und die TA-BEstückung ist schon ein großes Kaufargument.

    Die Dean ist vom Design her schon sehr gelungen, aber ist sie wirklich das bessere Instrument? Kaufe auf keinen Fall nur nach Aussehen, deswegen schon allein spiele mal alle in Frage kommenden Gitarren.

    Was für einen Verstärker planst Du mit Deiner neuen Gitarre zu beglücken uind was für eine Stilrichtung kommt dabei am Ende raus? Jazz mit EMG und Floyd geht auch, wäre nur etwas experimenteller als gewöhnlich.
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.08.07   #13
    Ibanez ist qualitativ und klanglich die beste von den dreien. Die PRS könnte aber trotzdem was für Dich sein, die Soapbars sind zwar keine Humbucker, klingen aber schon fett, irgendwo zw. den beiden so zu sagen. Für Punk durchaus geeignet, da sie "rotzig" klingt. Schlecht ist die ja auch nicht. Von der LTD würde ich abraten in diesem Vergleich, die kommt nicht so ganz mit.
     
  14. Chitarrabella

    Chitarrabella Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.11
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 30.08.07   #14
    In welchen Hot Deal? Ich habe die August Ausgabe, da ist keine PRS Santana SE.
    :(
     
  15. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 30.08.07   #15
    Dann war es der davor, ich habe vorhin selbst nochmal in den aktuellen geschaut, da war sie nicht drin. Aber ich bin sicher, daß ich´s gelesen habe und habe es mir gemerkt, weil es doch ein ziemliches Schnäppchen war.

    C.
     
  16. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 30.08.07   #16
    Hallo,

    danke erstmal für die vielen hilfreichen Tipps.
    Ihr habt Recht, ich sollte einfach alle mal anspielen. Das Problem ist nur, dass kein Musikgeschäft alle Gitarren da haben wird (oder bestellen die sowas auf Wunsch?). Und ich kann ja schlecht 5 Gitarren im Internet bestellen und 4 dann wieder zurück schicken :D...
     
  17. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 31.08.07   #17
    Bei den großen Musikläden kann man im Internet sehen, was die da haben. Schau doch einfach mal beim Großhändler Deines Vertrauens nach. Bestellen kann man dann ja immer noch bei einem anderen Laden, wenn einem Riesengeschäft XY aus was auch immer für Gründen nicht zusagt.
     
  18. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 31.08.07   #18
    DAS ist aber nur deine absolut subjektive meinung, mit der Realität hat sie nämlich nichts gemein.

    Denn 1. was klanglich am besten ist muss jeder für sich selbst entscheiden, für dich mag das so sein... Für andere vieleicht genau das gegenteil?!

    2. Qualitativ ist die PRS einfahc meilenweit vor den anderen.
    PRS steht noch einmal auf einem ganz andern LKEvel als Ibanez oder LTD.
    Diese gitarren sind wirklich Perfekt verarbeitet, PRS hat da noch einmal ganz andere Kontrollen wie Ibanez... ich habe auch schon höhere Serien von Ibanez gesehen, die eben nicht makellos verarbeitet waren. Bei PRS konnte ich das noch nie beobachten, sogar bei den PRS Se modellen konnte ich bisher noch keine Fehler in der Verarbeitung entdecken.!
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 31.08.07   #19
    Hier geht es nicht um die Politik oder die richtige Behandlung von Minderheitsmeinungen, dazu habe ich keine Zeit, sorry. Ich kann lediglich eine fachlich objektive Meinung abgeben, kaufen würde ich mir keine dieser Klampfen.

    Das hier liest sich wie eine PRS-Werbung :D Hier geht es um die SE-Serie und nicht um die USA-Modelle. Mein Eindruck war da eben anders. Und nun? Sollen wir uns schlagen?
     
  20. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 31.08.07   #20
    Entschuldige, aber Klangempfinden ist immer subjektiv.
     
Die Seite wird geladen...

mapping