Epi Les Paul Studio vs. Ibanez ART100

von sikc-, 21.05.07.

  1. sikc-

    sikc- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.06
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 21.05.07   #1
    Tja, große Frage...
    Ich brauch die klampfe als 2. und will sie in drop c stimmen. evtl. kommen dafür andere PUs rein....
    die frage ist nur wie das qualitätsmäßig, vorallem was verarbeitung angeht (bei epi solls ja nen deutlichen hang zu montagsmodellen geben), aussieht.
    preislich wollt ich nich grad mehr als ~350€ ausgeben, da mich meine letzte (incl. umbau) gute 800€ gekostet hat...

    für erfahrungsberichtge mit beiden gitten wäre ich sehr dankbar...
     
  2. with_teeth

    with_teeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    205
    Erstellt: 29.12.07   #2
    ich kram mal das thema aus , weil ich mir fast die selbe frage stelle...
    epi les paul studio oder ibanez art100 (Bzw ab naechstem jahr tendiere ich zur 120.. angespielt hab ich die 100 aber nur 5 min aus zeitdruck und konnt mir noch kein bild machen)

    hat jemand mal erfahrungen mit der ibanez art100 gemacht und kann was dazu sagen`?
    wie ist die studio so?

    danke schonmal
     
Die Seite wird geladen...

mapping