Epi Paula mit EMG's

von Boozy, 31.10.05.

  1. Boozy

    Boozy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 31.10.05   #1
    Hi zusammen,

    hab ne Epi Paula std, und hab mir eventuell überlegt EMG's einzubauen da ich hauptsächlich heavy spiele..bin mit der epi super zufrieden was bespielbarkeit angeht..hätte aber gern etwas mehr "druck" und denke mal da bin ich mit emg pu's gut beraten..hab die mal in ner ltd ex 400 gespielt und fand den sound richtig geil :rock:

    mir ist auch klar dass der sound in der epi nicht derselbe sein wird, erhoffe mir aber trotzdem einfach ein bisschen aggressiveren sound durch den umbau...nun meine frage ob jemand schon erfahrung damit gemacht hat???

    thx
     
  2. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 31.10.05   #2
    Klar kannste das machen.
    Ich würd dir zum Zakk Wylde Set raten, das ist extra für die Paulas bestimmt (von den Potis...)
    Glaube ich zu mindest.

    mfg
     
  3. DJerry

    DJerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    1.909
    Erstellt: 31.10.05   #3
    Zakk Wylde Set ist eine Möglichkeit, alternativ würde ich die EMG 81(Bridge) und 60 (Neck) Kombi empfehlen. Habe diese in meiner LTD EC-2005 und sie gefällt mir sehr gut, das Zakk Wylde Set habe ich in meiner ESP "The Junior", der 60er klingt halt nochmal ein bißchen wärmer und dunkler, als der 85er...
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 31.10.05   #4
    Hallöchen,
    ich habe in meine Epi LEs Paul zwei Kombinationen:
    81 + 81 und 81 + 85

    Klingen beide gut:great:
     
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 31.10.05   #5
    Lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen. :D
    Erzähl mal n bisschen mehr zum Klang bzw. den Klangunterschieden. ;)
    Nicht, dass ich es vorhätte (die Duncans machen nen fabelhaften Job), aber es interessier mich trotzdem! ;)
     
  6. Boozy

    Boozy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 31.10.05   #6
    danke für die schnellen antworten..bin mir aber auch noch nicht sicher welche kombination..gierig sind sie wohl alle :twisted:
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 31.10.05   #7
    ich habe in der zakk epi die 81/85 kombi und in meiner epi custom auch.
    wollte in die custom eigentlich einen 60er am hals bauen, aber ich habe die 81/85 kombi damals sehr günstig bekommen und der 85er kingt schön bluesig am hals.
     
Die Seite wird geladen...

mapping