Epiphone Dot "Deluxe" ersteigert

von antipasti, 30.10.05.

  1. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.214
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 30.10.05   #1
    Hallo,

    Ich habe soeben eine leicht gebrauchte, wohnzimmergepflegte Epiphone Dot Deluxe Flame Vintage Sunburst (inkl. Koffer)ersteigert. Für immerhin 419 EUR..

    Nun sind die "normalen" Epi-Dot Gitarren neu ja auch nicht teurer. Bei der "Deluxe" handelt es sich um eine limited Edition (zum Beispiel mit vergoldeten Metallteilen)...dementsprechend wenig konnte ich via Google über diese Auflage heraus bekommen.

    Jetzt die Fragen: weiss jemand mehr über dieses Sondermodell? Ist der Unterschied zu den anderen Dot-Gitarren merkbar? Weiss jemand den Neupreis? Welche Unterschiede gibt es außer den Metallteilen?

    Über ein paar Erfahrungsberichte würde ich mich freuen.
     
  2. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 30.10.05   #2
    Hallo

    Ich denke da kann ich dir ein bisschen helfen. Aber zuerst herzlichen Glückwunsch zum Erwerb der Gitarre. Immerhin, der Preis geht in Ordnung.

    1.
    Zur Gitarre: Gebaut wurde die Dot Deluxe so weit in Korea, aber das is ja nix neues. Die Limited Edition der Gitarre wurde 1999 eingeführt. Die Limited Edition ist auf der Rückseite der Kopfplatte mit dem entsprechenden Eintrag vermerkt. Mit einem Limited-Inlay glaube ich. Sie hat im Gegensatz und ausgehend von der Standard Dot eine geflammte Decke mit Maserung (ob aufgeklebt oder nicht entzieht sich meiner Kenntniss), wurde in 4 Farbvarianten (Sunburst (VS), Heritage Sunburst, Cherry, Natural) produziert und ist in ihrer Ausfertigung mit Vergoldeten anstatt Chrome-Mechaniken versehen. Des weiteren sind die Humbucker und die Mechaniken höherwertiger als jene des Standard Modells.

    2.
    Der Neupreis liegt in etwa bei 450-500 Dollar, also etwa 430 €.

    3.
    Aktuell wird eine Cherry-rote Variante auf ebay angeboten >> Link


    Mfg

    tHE aRCADE fIRE !
     
  3. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 31.10.05   #3
    möchte dir ja nciht ans bein pissen aber wieso kaufst du was von dem du keinen schimmer hast was es kostet geschweige denn wie du drauf spielen kannst?

    wenn du geld zuviel hast, ich schick dir meine kontoverbindung da kannste überschüssiges geld drauf überweisen k?
     
  4. antipasti

    antipasti Threadersteller Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.214
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 31.10.05   #4
    @the_arcarde_fire

    Danke für Deine Hilfe. Die Ami-Preise hatte ich, aber in DE waren sie doch etwas teurer. Hab mir die von Ebay in Cherry auch mal angesehen...mit Shipping-Kosten nur geringfügig günstiger als der Preis, den ich gezahlt habe....das beruhigt mich, auch wenn der Koffer von der roten neu ist. Dafür hab ich meine wahrscheinlich schneller. Danke für den Hinweis.


    @force

    Mir war schon klar, dass die Deluxe zwar ähnlich, aber etwas teurer (In Deutschland gab es sie für 650-800 EUR, dass habe ich mittlerweile rausgekriegt) und hochwertiger ist als die Standard Dot. Ich hatte mich auch bereits davon überzeugt, dass die Dot-Gitarren für den Preis recht OK sind. Nur die genauen Unterschiede (z.B. Pick-Ups) fehlten mir, aber da hat mir arcade_fire (und einiger sehr positive Erfahrungsberichte, die ich dann doch noch gefunden habe) ja helfen können.

    ...deshalb bin ich sicher, dass mein Geld am Ende bei dem Ebay-Seller doch besser aufgehoben ist als auf Deinem Konto:)

    Spielen kann ich eigentlich auf jeder halbwegs vernünftigen Gitarre, Saitenlage korrigiere ich falls nötig selbst. Wichtig ist nur, dass sie kein lackiertes Griffbrett hat und dass sie mich allein durch ihre Optik und Anmut dazu inspiriert, auch mal abends auf dem Sofa auf ihr zu spielen und nicht nur pflichtmäßig beim Proben. Manchmal ist es einfach Liebe auf den ersten Blick. Ich würde auch Angelina Jolie haben wollen, obwohl ich nicht weiß, "ob ich auf ihr spielen kann".:)
    Gegen gepflegte Gebrauchte hab ich nichts. Meistens kann ich auf ihnen sogar besser spielen, weil die Bundstäbe schon etwas "glattgenudelt" sind. Ist halt alles fast wie im richtigen Leben.:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping