epiphone el rio

von Knup, 22.12.07.

  1. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 22.12.07   #1
  2. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 22.12.07   #2
    die el rio ist unverstärkt nicht unbedingt der hit, verstärkt ist sie okay. materialien sind auch nicht sooo prickelnd.

    300 find ich aber übertrieben, auch wenn sie noch gut in schuss ist. um die 200 wäre sicherlich passender, und dann vielleicht noch 30 für den koffer.

    was haste denn mit ihr vor? ggfs. gäbs da alternativen...

    groetjes
     
  3. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 22.12.07   #3
    bin halt gitarren neulung spiele 3 jahre jetzt bass und wollt mal ein bisschen dahiem rumzupfen mit ggf verstärker...

    hab die gitarre jeztzt mal ausgeliehen und macht nen ordentlichen eindruck sowohl von der verarbeitung als auch vom klang aber ich kann das nicht beurteilen weil ich halt noob auf dem gebiet bin
     
  4. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 22.12.07   #4
Die Seite wird geladen...

mapping