EPIPHONE Elitist 61er SG Standard

von dan4music, 26.11.04.

  1. dan4music

    dan4music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.04   #1
    Moin,
    ich klampf jetzt seit ca. einem Jahr auf einer Epiphone LP Special 2 rum und so langsam ist irgendwie die Zeit gekommen, dass ich mich mal nach einer besseren Gitarre umsehe.

    Leider hat hat der Musikladen bei mir im Ort nicht sooo die Gitarren auswahl, so dass ich wohl noch mal in nen größeren Laden fahren muss um nen paar Klampfen probe zu spielen.
    Bin momentan schon etwas mit der "Vorauswahl" beschäftigt.

    Kennt jemand die im Topic angegebene Gitarre EPIPHONE Elitist 61er SG Standard?
    Das gute Stück gibts nämlich bei Music-Town für 559E was mir ein recht gutes Preis/Leistungs-Verhältnis zu sein scheint.
    http://www.music-town.de/cgi-bin/mtshop/front/shop_main.cgi?func=det&wkid=1519120618&rub1=Gitarre+und+Bass&rub2=E-Gitarren+Abteilung,+E-Gitarren,+Epiphone&artnr=3527&pn=0&partnr=12104414

    Gibt auch noch nen paar generelle Infos zu den Elitists auf der Epi Homepage:
    http://www.epiphone.com/elitist/details.htm

    Also ich spiel eigentlich kein Metal aber schon nen bißchen in Richtung Rock. Oft auch einfach Akkorde. ( so "Classic Hits ;) )

    Single Coil Sound gefällt mir irgendwie nicht sooo klasse, also sollte schon nen teil mit 2 Humbuckern werden.

    Was haltet ihr also von dem Teil?
    Habt ihr nen paar andere Gitarren, die ich unbedingt mal probe spielen sollte?
    (z.B. LTD Viper 200, Ibanez SZ 520/320)

    Tremolo (bzw. Vibrato) brauch ich nicht und 560E ist dann auch schon ziemlich die Schmerzgrenze bei mir.

    Dank im Voraus. :)
     
  2. dan4music

    dan4music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.04   #2
    Keiner ne Meinung dazu oder irgendwelche Erfahrungsberichte?! :/
     
  3. haggi

    haggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.10.05
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Vogelbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.04   #3
    hi dan!

    Also ich spiele zwar keiner dieser Gitarren hier aber in meinen Augen scheints ne sehr ordentliche Klampfe zu sein! Lediglich kann ich sagen, dass die SG relativ kopflastig ist was dir evtl beim Spielen im Stehen Probleme machen könnte. Das Design gefällt mir auch super und ich denke, wenn du sie angespielt hast und sie dir gefällt (vor allem vom Handling her) dann kannste ruhig zugreifen! Bei dem Preis wird ne Epi wohl auch net allzu schnell an Wert verlieren!

    Hoffe ich konnt dir n bischen helfen.. Kann leider keine Erfahrungsbereichte geben weil ich wie gesagt noch keine ausführlich gespielt hab.

    gruß haggi
     
  4. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 27.11.04   #4
    Ich selber spiel auch eine Epi SG, aber keine Elitist. Diese Gitarre ist sicher ein ordentliches Teil. Die Elitist Serie soll ja super sein. Gibsonqualität zum kleinen Preis sagen manche.
    Zu diesem Preis wirst nicht viel besseres finden. Wenn sie dir gefällt: zuschlagen.
    Ich selber würde mir sie vielleicht auch kaufen, wenn ich nicht schon ne SG hätte.
     
  5. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.04   #5
    @haggi
    also die SG ist zwar kopflastig, aber nur, wenn man mit einem Nylongurt oder vielleicht mit einem ungepolsterten Ledergurt spielt. Ich hab an meiner SG nen gepolsterten Ledergurt und da ist nix kopflastig, das problem kann man also dadurch beheben...
     
  6. haggi

    haggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.10.05
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Vogelbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.04   #6
    Okay, wie gesagt ich spiel keine.. Wollt nur n bischen helfen das Thema oben zu halten :) !! Und meist wurde gesagt, dass sie eben kopflastig sei aber wenn es sich beheben lässt umso besser!! Lass mich ja gerne belehren :D :great:

    gruß haggi
     
  7. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 27.11.04   #7
    Also meine Gibson SG macht absolut keine probleme... kauf dir nen gescheiten gurt dann passt des schon... also ich des is kein großes Problem wo du angst vor haben brauchst! :great:
     
  8. dan4music

    dan4music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.04   #8
    Ok, das mit der Kopflastigkeit hab ich auch schon des öfteren hier gelesen, meine Special 2 ist allerdings durch den leichten Korpus auch etwas kopflastig, was mich bisher nicht so gestört hat.
    Ich werd wohl einfach mal zu AmpTown in Hamburg fahren und hoffen, dass die son Teil zum Probespielen da haben. Ist ja anscheinend nicht soo verbreitet die Gitarre. :/
    Wobei ich die SZ520 auch ziemlich cool finde. =)

    Vielleicht findet sich ja doch noch jemand hier der sonnen Vogel hat, gibt ja manchmal Sachen die einem erst nach länger Zeit auffallen und nicht unbedingt beim (kurzen) Probespielen.
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.11.04   #9
    ich kann dir noch sagen daß zwischen der SG und der Ibanez SZ ein ziemlicher Unterschied im Halsprofil/Griffbrett besteht, Hals und Griffbrett der Ibanez erscheint mit recht breit von Spielgefühl, da solltest du vergleichen welcher Hals dir besser liegt!
     
  10. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 28.11.04   #10
    der hals von der SZ ist auf jedenfall deutlich dicker als der slim-taper neck einer epi elitist 61er SG. ich kam mit dem der SZ nicht klar aber hatte mit slim-taper keine probleme wo ich vorher fast 10 jahre nur wizard-necks gespielt hatte.

    btw: wenn der preis der elitist stimmt, dann ist das ein super schnäppchen, die kostete vor einem halben jahr noch 800-900 EUR.
     
  11. dan4music

    dan4music Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.04   #11
    Der Preis stimmt. Bei guitar24.de gibts die mein ich auch für 598E, aber 559E ist natürlich top, zumal ja auch noch nen Koffer dabei ist. =)
    Allerdings immer nur in Worn Cherry.

    Heißt "slim-taper neck", dass das teil noch deutlich dünner ist als der von meiner Epi LP Special2?
     
  12. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 29.11.04   #12
    ich weiß jetzt nicht wie "dick" der hals deiner epiphone special 2 ist, könnte aber sein, daß die auch einen slim-taper neck hat. man kann das nachmessen, indem man ein lineal nimmt und pi-mal-daumen von oben nachmisst, wie weit halsunterseite von der bundstaboberseite weg ist. im ersten bund müssten das 20-21 mm sein und im 12ten 23-24. wenn es sich um ein 59iger halsprofil handelt, ist der hals schon im ersten bund bei 23-25 mm und steigt dann nochmal zum 12ten deutlich an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping