epiphone elitist les paul custom ebony

von meats, 06.01.07.

  1. meats

    meats Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #1
    guten abend

    bin auf der suche nach einer epiphone elitist les paul custom ebony
    kann sie jedoch in keinem gitarrenladen finden.

    weiß irgendwer von euch wo man solch eine gitarre bestellen kann?
    kann irgendjemand von euch diese gitarre als sein eigen bezeichnen und ein kleines review schreiben?

    wär klasse , lieber gruß meats
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 06.01.07   #2
    Da die Elitist Les Paul Serie nicht mehr vertrieben wird kann es schwer werden. Der letzte Laden, der mir bekannt ist mit einer Custom, hat die schon vor einigen Wochen verkauft. Ansonsten gibts halt noch ein paar Standards mit Plain Tops und einige wenige mit gemaserter Ahorndecke. Da hilft ansich nur, die Gebrauchtmärkte abzugrasen.
     
  3. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 02.05.07   #3
    Aus Amerika bekommt man das Modell noch, für nur 1099$
    Ich habe mich irgendwie in das Teil verliebt, v.a., weil man überall hört, dass es sich dabei eigentlich qualitativ bzw. soundmäßig um eine Gibson handelt.
    Hatte jemand von euch schon einmal die Möglichkeit das Ding anzutesten oder weiß jemand ob was dran ist an den "Gerüchten"?
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 02.05.07   #4
    Die sind einfach qualitativ näher an einer Gibson als an einer Epi dran, das ist alles.
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 02.05.07   #5
    Ich bin einer der glücklichen Besitzer.
    Ohne überheblich zu werden ... für mich sind die Gitarren aber besser als die normalen Standards von Gibson - gerade qualitativ. Verarbeitung ist besser. Klanglich wollte ich mir kein Urteil fällen da ich in meine SH-4 und SH-2 eingebaut hab.
    Falls du noch an so eine kommst - schlag zu, sind klasse Gitarren :)
     
  6. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 02.05.07   #6
    In Deutschland nur noch extrem schwer zu bekommen - bei Ebay.com läuft eine in 9 Stunden aus - ist allerdings aufgrund eines kleinen Dings als Factory 2nd gestempelt, also 2. Wahl - der Anbieter versendet weltweit.

    Als Alternative käme dann noch diese in Frage:

    http://cgi.ebay.com/Epiphone-Japan-...ryZ33037QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Sogar mit originalem Open-Book-Headstock - das gute Stück käme dann direkt aus Japan, der Transport ist mit $ 95 USD auch recht günstig. Kommt dann eben drauf an, wie hoch das Teil geht bzw. wie viel Du für ne Custom ausgeben willst.
    Ich denke mal durch den schwachen Dollar dürfte die recht interessant sein - ich kann mir kaum vorstellen, dass sie die $ 1.000 USD knacken wird. Aber machen wir doch mal ein kleines Rechenbeispiel:

    Gitarre: $ 1.000 USD
    Versand: $95 USD
    Gesamt: $ 1.095 USD = ca. 805,86 (Tageskurs)

    805,86 € + 3,2 % Zoll 831,65 € + 19 % Einfuhrumsatzsteuer 989,66 €

    Wäre meiner Meinung nach ein fairer Preis!
     
  7. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 02.05.07   #7
    Seit wann hast Du ne Custom in Ebony???

    Aber ansonsten kann ich Dir, als Besitzer einer Elitist '61 SG zustimmen! ;)
     
  8. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 02.05.07   #8
    Jap das Angebot mit der B-Ware hab ich auch schon gesehen. Kann aber meine Entscheidung leider nicht so kurzfristig fällen.
    Bei der Japan Edition steht nicht welche Pickups auf dem Teil sind.
    Wo muss ich denn diese Zollgebühr bezahlen? Beim Anliefern an der Haustür?
    Ist diese Gebühr generell bei Einfuhr außerhalb der EU fällig?
     
  9. JoeJackson

    JoeJackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    188
    Erstellt: 02.05.07   #9
    Diese Paula aus Japan ist aber keine Elitist!!!
    Vielleicht wäre eine Edwards noch was für den Ur-Poster. Qualitativ hochwertig, "echte" Duncans, Nitrolack und Gibson-Headstock etc.
    Nur das bestellen wird etwas erschwert - ein User hier hats aber schon dokumentiert. Einfach mal suchen. Der Laden heißt jedenfalls mal http://www.ishibashi.co.jp - oben rechts auf "English"...

    Ich spare schon :D
    Wird so mit Zoll und Versand so auf 800 € kommen.

    [​IMG]
     
  10. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 02.05.07   #10
    Hehe der Zoll liefert nicht zu Hause ab, so einen Service bieten die dann doch nicht :D. Das Ding holst du beim Zoll direkt ab, musst halt schauen wo bei dir die nächste "Station" wäre. Zoll, Mehrwertsteuer etc. pp ist immer fällig wenn du Bestellung außerhalb der EU machst.

    Die Pickups werden japanische PAF Kopien sein. Wie oben schon angegeben wurde ist dies keine Elitist! US Hardware findest du darauf also nicht. Edwards ist zwar nett, aber da besitzt nur die Oberschicht Nitrolack.

    Gruß
     
  11. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 02.05.07   #11
    Alles klaro, ist ja umständlicher als ich dachte.
    Wie siehts denn bei den Gibson Les Paul Customs bzw. Epiphone Elitist LP Customs im metallischen Bereich aus? Momentan spiele ich ja noch eine LTD EC-1000 und das ist schon ein richtig geiles Brett. Ich überlege mir nur umzusteigen, weil das schon meine 2 Metal Klampfe ist und ich irgendwie das Bedürfnis nach etwas Stilvollerem habe ;).
    Die Epi sollte aber trotzdem auf jeden Fall auch im hohen Gain Bereich tauglich und v.a. nicht matschig sein! Die LTD schafft das natürlich souverän, aber irgendwie fehlen mir da ein klein wenig noch die Mitten. Kann mir dazu jemand näheres berichten?
     
  12. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 02.05.07   #12
    @Míriel

    da ich nicht weiß aus welcher Ecke Deutschlands du kommst, geb ich mal einen kleinen Tipp.

    Nächsten Samstag ist Musikerflohmarkt bei MP in Ibbenbüren.
    http://www.musik-produktiv.de/mpred/termine.aspx

    Wenn das nicht so wahnsinnig weit von dir weg ist, versuch dein Glück doch mal. Die Chancen stehen vielleicht nicht so gut dort eine zu finden, aber wer weiß. Die Möglichkeit besteht ja immerhin. So klein ist dieser Flohmarkt bei denen nicht. Und wenn das Wetter so bleibt, wird's auch ordentlich voll werden.
     
  13. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 02.05.07   #13
    Danke für den Tip, aber auch das ist zu kurzfristig. Müsste erstmal ein bisschen Geld aufbringen und ob ich sie mir überhaupt hole steht auch noch nicht 100%ig fest.
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 02.05.07   #14
    Mit Zoll wie oben beschrieben (eBay-Ausdruck und falls mit PayPal bezahlt auch einen Ausdruck davon nicht vergessen!), aber manche kassieren auch direkt an der Haustür, z.B. Fedex.
     
  15. Elandiar

    Elandiar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 02.05.07   #15
    Auch ne Möglichkeit wäre, sich an nen Musikladen zu wenden, der die Gitarre dann importiert, so kann man den Schwierigkeiten mit Zoll usw aus dem Weg gehen.
    Auf diese Art kam ich im Januar in den Besitz meiner Elitist Custom :D

    Falls sich dafür jemand interessieren sollte...:
    Der Laden war "Sound of Music" in Stuttgart ;)
     
  16. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 02.05.07   #16
    Cooler Tip, Stuttgart ist gleich um die Ecke =)
    Wieviel hast du denn summa summarum gezahlt?

    Kannst du mir auch etwas über die High-Gain Tauglichkeit sagen?
     
  17. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 03.05.07   #17
    Ich konnte irgendwie bis grade eben nicht einschlafen, weil immer noch die Auktion lief und keiner Geboten hatte. Nach etwa 2 1/2 Stunden wach liegen bin ich spontan aufgestanden und die Auktion ging noch genau 2min und 1 Bieter hatte geboten (dass nennt man Intuition:great:)
    Hab sie mir dann für sensationelle 711$ (entspricht 522€) abgegriffen:D
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...MEWA:IT&viewitem=&item=150116553349&rd=1&rd=1
     
  18. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 03.05.07   #18
    Hab ich nich, hab ne Std Plus - ist ja im Grunde aber außer der optik das selbe ;)

    @ Miriel: GENAU von dem Anbieter hab ich meine auch ... damals für 680$ im Sofortkauf (ätschbätsch :p :D ) - lief alles super reibungslos und schnell. Noch dazu hat der Zoll irgwas verpeilt un ich hab da nur 28€ gezahlt ^^
     
  19. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 03.05.07   #19
    Konstruktiv gesehen (z.B. Neck-Joint) sind die Elitists deutlich näher an den Customshop-Gibsons dran als die Standrad/Classic les Paul von Gibson.
    Qualitativ eine LP Standard/Classic zu übertreffen ist nicht immer ein wirkliches Kunststück.
     
  20. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 03.05.07   #20
    :eek::screwy:
    Du Glücklicher!:(

    Wie lang hat bei dir die Lieferung gedauert? Wie läuft das dann, schreibt der Zoll dir nen Brief wenn die Ware da ist?
     
Die Seite wird geladen...

mapping