Epiphone Elitist oder Gibson??????

von snakeeater, 19.09.04.

  1. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 19.09.04   #1
  2. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 19.09.04   #2
    Aus meiner Sicht sind die Elitist genauso gut. Kosten aber viel weniger. 3 Okken statt einer, da würde ich nicht lange überlegen. Im Amiland kosten die übrigens viel weniger... ;)

    Gruß,
    /Ed
     
  3. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #3
    es ist wie bei esp und ltd...
    wobei es unverscämt wäre ne epi anzubieten die ne gibson übertrifft... da braucht man ja keine gibson mehr, man zahlt halt erheblich weniger für den namen, und wenn wir von gibson standard ausgehen wird dort das gleiche material nicht ganz so sorgsam auserlesen und die produktionskosten sind da japanisch billiger

    ich werds aber bald sagen können weil ich die custom elitist von meinem onkel bekomme wenn ich diverse kriterium erfülle :D
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.09.04   #4
    Ohne die 2.000,- Unterschied zu werten, hier ein paar Fakten die die Gibson besser macht:

    Ebenholz Griffbrett
    langer Halsfuß
    bessere Holzqualität
    bessere Pickups.
    Wiederverkaufswert (Name, "Made in USA")


    Es ist wie überall: Um 1/3 des Geldes bekommt man 90% des Luxusmodells.
    Bei Autos, bei Uhren,...
    Ich war jahrelange Amateurmotorsportler:
    Die ersten 20% Leistungssteigerung bekommst Du zum Geld "X"
    Die letzten 3% dann um weitere "X"
    Das gleiche beim Fahrwerk
     
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 19.09.04   #5
    Na ja, diese Elitist übertrifft etliche Gibsons ;). Spaß bei Seite, es ist eine Firma. Wo das Geld reinkommt dürfte denen schnuppe sein und sie rechnen damit, dass die Käufer solche Diskussionen führen. Es ist aber im Grunde ein fairer Deal - die Japaner arbeiten für weniger Geld, also kostet die Gitarre im Endeffekt auch weniger. Auch wenn der Verdienst Gibsons nicht allzumager ausfallen dürfte. Aber so ist das halt.

    Gruß,
    /Ed
     
  6. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 19.09.04   #6
    Du wirst schon recht haben, denke ich :great:. In der G&B schnitt Elitist bombig ab und das ist es, was zählt. Wenn du (snakeeater) mit ihr happy bist, brauchst Du dich nicht weiter umschauen...

    Gruß,
    /Ed
     
  7. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 19.09.04   #7
    Also lohnt es sich nicht 2000€ für "Gibson Holz" auszugeben (man zahlt wohl auch einiges für den Namen)????

    Andererseits ists schon eine tolles Gefühl Gibson uf dem Kopf lesen zu können :rolleyes:
     
  8. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #8
    Dann kauf Dir doch die Gibson LP Studio.
     
  9. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.09.04   #9
    Die klingt widerum schlechter als die Elitist(abgespeckte Version)
     
  10. michi24

    michi24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #10
    ich kenne beide gitarren nicht ,habe aber eine Epiphone Elite SG '61 im direkten vergleich zur Gibson Standard konnte ich nur minimale unterschiede erkennen die meiner meinung nach den Preisunterschied nicht rechtfertigen , die Elite Gitarren sind unglaubliche Instrumente zu 1A Preisen!
     
  11. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #11
    Wer erzählt denn sowas? :confused: :confused:
     
  12. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.09.04   #12
    Weil ich schon mehrere gespielt habe.Sie hat schlechteres Holz als die Gibson Standarts.Meiner Meinung nach keine Chance gegen eine Elite Custom.
     
  13. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 19.09.04   #13
    Wie stehts den mit dem Palisander Griffbrett?????

    PS: hat jemand Bilder dieser Git, wo man die Rückseite sieht. Mir ist grad aufgefallen das er an den Seiten Weiss ist. ist das bei der Rückseite auch so???
     
  14. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 19.09.04   #14
    Die Studio und Standard geben sich im klang nicht wirklich viel. Bei der Classic hast du aufgrund des Dünneren Halses und den heißeren PU's einen anderen Sound.
    Aber generell kommenbei Gibson die Preisunterschiede im Bereich 1000€-3000€ weniger von den aufwendigeren Finishes, Binding, und bei den Burst Lackierungen die Auswahl nach schöner gemaserten Decken, die bei einfacher Schwarzer Lackierung egal ist. Das Holz ist bei denen im Allgemeinen das selbe. D.H. du kannst glück und Pech haben.
    Meine Studio klingt z.B. besser als eine Standard, wenn du mirs nicht glauben willst kommst du einfach mal bei mir vorbei.
    Außerdem sind die Pu's der Elite serie schlechter als die, die von Gibson verwendet werden.
     
  15. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
  16. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 19.09.04   #16
    Was Weisse sind also nur die Bindings???? :o
     
  17. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #17
    Eben. Vergisst es. Ihr könnt euch nicht einreden, dass ne Epi besser ist als ne Gibson. Warum auch?? Dann würden sie ja gleich Gibson draufschreiben. Ob der Preisunterschied gerechtfertigt ist , sei mal dahin gestellt, aber besser sind die Elitist nie und nimmer.
     
  18. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 19.09.04   #18
    Es sind andere... somit nicht zwingend schlechter oder besser... ;)
    Wenn ich das so lese, brauche ich mir ja keine Gedanken zu machen, weil ihr beide höchstpersönlich die Epi Elite trocken, clean und brett angetestet habt. um ein solches Urteil von euch zu geben ;)
     
  19. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 19.09.04   #19
    Ja, ich hab' beide schon zu genüge gespielt, ich will aber nicht sagen, dass die Elite eine schlechte Gitarre ist. Meine Aussage bezog sich auf Lord6Strings Aussage bezüglich der Studio.
     
  20. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #20
    jo, ich habs auch schon getestet....die Gibson überzeugt mich da klar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping