Epiphone Fälschung?

von Aufkleber27, 01.05.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 01.05.07   #1
    Hi
    hab grad in Ebay ein bisschen rumgeschnüffelt.. und was find ich??
    Das:
    Klick

    was sagt ihr dazu? Ist das einen Fälschung, geklaut, oder ist das die echte und er verkauft die direkt von der Firma in China?

    Wenn das die ECHTE wär (die ja normal um die 700€ kostet) wär das ja super günstig.

    EDIT: Das hab ich gerade auch bei ihm gefunden:
    Klick
     
  2. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 01.05.07   #2
    Zu diesem Thema gibt es schon einen Thread. Nutz mal die Suchfunktion.


    Cheers,
    Sebastian :)
     
  3. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 01.05.07   #3
    entweder fälschung oder einfach b-ware
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 01.05.07   #4
    Das ist eine Fälschung :evil: ... Ebay wird zur Zeit mit sehr viel Fälschungen überflutet und können kaum etwas dagegen tun. Letztens wäre fast eine Gibson Fälschung für (etwas) über 1000€ rausgegangen.

    Gruß
     
  5. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 01.05.07   #5
    Ist das überhaupt eine richtige Paula-Form? Die sieht am Bauch so breit aus... :confused:
     
  6. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 01.05.07   #6
    Können? Wieso sollten die etwas dagegen tun wollen? Ihre Gebühren bekommen sie ja schließlich.
     
  7. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 01.05.07   #7
    dieses china zeug zu kaufen macht nicht glücklich, wenn pech hast endet dein traum vom schnappchen beim zoll
     
  8. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 01.05.07   #8

    Machen die sich damit nicht strafbar, wenn die das einfach "durchgehen lassen", dass gefälschte Ware verkauft wird?
     
  9. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 01.05.07   #9
    naja ich wills ja auch nich kaufen.. aber im Grunde genommen ist doch heutzutage 75-85% aller Produkte (außer Lebensmittel un so en Furz) aus China.
     
  10. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 01.05.07   #10
    Wenn dir ein Händler ein Schrottauto verkauft und es als super unfallfreien neuwagen anbietet, würdest du danach noch einmal zu dem Händler hingehen? Natürlich ist ebay nun nicht der händler sonder nur die Verkaufsplattform, wenn es aber mit den Plagiaten überhand nimmt werden die Käufer davor zurückschrecken etwas dort noch zu kaufen. Und das fängt ja schon bei Parfum an! Deswegen ist es NICHT im Sinne von Ebay dort Fälschern eine Plattform zu geben. Ganz abgesehen davon, dass die Hersteller auch Ebay belangen können wenn es nicht mehr Einzelfälle sind!

    China und China sind zwei verschiedene Dinge. Die Plagiate werden teilweise (nicht alle) ohne jegliche Qualitätskontrolle auf'n Markt gebracht, wie dann die ausreißer aussehen kannst du dir vorstellen.
     
  11. Phantom Lord

    Phantom Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.07   #11
    Da war doch neulich n Urteil, dass Ebay verantwortlich ist fuer das Anbieten gefaelschter Ware und diese dementsprechend auch entfernen muss. Fragt sich nur, wie man beweisen kann, dass diese Klampfen Kopien sind...:confused:
     
  12. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 01.05.07   #12
    ich meine damit eigentlich diese fälschung, ich selbst spiele ne china lp und bin glücklich damit:cool:
     
  13. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 01.05.07   #13
    glaube schon

    das sindfälschungen, bei der JEM fehlt alelin schon der ibanez headstock, das epiphone wird auch epip*one geschrieben,. glaube um dem gesetz zu entgehen auch wenns in china nich so dolle is
     
  14. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 01.05.07   #14
    aber keine Fälschung oda?
     
  15. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 01.05.07   #15
    nein orginal epiphone les paul standard, auf fälschungen steh ihc ned so
     
  16. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 01.05.07   #16
    Auf das "Epip*one" wollte ich auch ansprechen. Dadurch, dass sie nicht "Epiphone" schreiben, ist es meines Wissens nach völlig legal, was sie machen. Verboten wäre es, "Epiphone" auf das Instrument zu schreiben.
    EDIT: Jemand, der nicht genau darauf achtet, kauft nun die Gitarre im Glauben, sie sei von Epiphone und schon haben sie verkauft. Bemerkt der Käufer dann seinen Fehlkauf, ist die Firma nicht strafrechtlich verfolgbar, da sie ja nicht "Epiphone" geschrieben haben.
    Folge: Die Firma hat ihr Geld und der Käufer guckt in die Röhre!


    Ähnlich machen es auch manche Zeitschriften, Serien, sonstwas. Anstatt z.B. "Claudia Schiffer" zu schreiben, heißt das blonde Model da dann eben "Claudia Schniefer". Jeder weiß, was gemeint ist und trotzdem kostet es die Firma nicht zusätzlich. EDIT: Der Unterschied: Hier wird kein Käufer betrogen.

    MfG
     
  17. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 01.05.07   #17
    Übrigens hab ich gerade endeckt, dass des Porto usw. nochma 180€ kostet :screwy:
    Aber bei der Ibanez Fälschung steht doch "Ibanez" !! Ist das dann verboten? Sollte man eigentlich Ebay melden oder?
     
  18. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 01.05.07   #18
    Wenn auf der Nicht-Ibanez "Ibanez" steht, ist das ganz klar ein Betrugsversuch und damit strafbar!
     
  19. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 01.05.07   #19
    Du bist dir deiner Sache aber gewiss! Dann solltest du eigentlich wissen, dass man sich als Unternehemn nicht nur den eigenen Namen, sondern auch das entsprechende Design eintragen lassen kann. :rolleyes:


    Zur eBay-Sache: Die machen zur Zeit so manches, um ihre Privatkunden zu vergraulen. Und auch wenn das zu Sanktionen führt, kann es sich der Staat trotzdem nicht leisten solch einen riesigen Steuerzahler zu verlieren.
     
  20. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 01.05.07   #20
    Öhm... Davon gehe ich aus, ja. Und?
    Wenn ich auf etwas, was von mir ist, den Namen jemand Anderes schreibe und das dann verkaufe, vermarkte ich mein Produkt damit fälschlicherweise als seins.

    Oder sehe ich das falsch? Verbessert mich, wenn ich es tue. Aber dann bitte mit Paragraphen! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping