Epiphone G-400 Serie (SG)

von Mr.Randy_Rhoads, 04.11.05.

  1. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.11.05   #1
    Hallo Leutz !

    Cih bin neu hier (habe mich im Steckbriefforumvorgestellt) und ich hätte sehr gerne eure Meinung zu der Epiphone Vintage G-400

    https://www.thomann.de/artikel-159856.html#fpix

    Jetzt die Frage:
    Ich hatte bisher eine Ibanez GAX32. Garnicht so über für den Anfang, doch jetzt will ich ein bisschen Mehr. Diese Gitarre gefällt mir sehr gut.
    Taugt die was ?
    Gibt es vllt. sogar Besitzer einer G-400 hier (Es gibt mehrere Versionen davon, muss daher nciht exakt diese sein)
    Wie lange hat man seine Freude damit ? Ist es vllt. eine Gitarre für's Leben ?

    Sollte ich vielleicht doch für eine Gibson LP weitersparen, wie ich es ursprünglich vorhatte ?

    Vielen Dank für eure Hilfe !
     
  2. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #2
    die gitarre ist echt super, wenn man eine gute erwischt (qualitätsschwankungen kommen ja durchaus mal vor bei epiphone)
    aber wenn du was besseres willst solltest du in einer höheren preisklasse schauen, ich glaube nämlich dass deine ibanez schon ziemlich an der spitze in dieser klasse steht. dürfte vielleicht sogar besser sein als die epiphone weil sie kostet ja ziemlich dasselbe und hat weniger aufwändige optik (keine inlays keine pu abdeckungen usw.) im gegensatz zu z.b. den trapezinlays bei der epi, bei deiner ibanez dürfte dann eher mehr qualität im holz und den pickups stecken zu dem preis...
     
  3. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.11.05   #3
    Meine Ibanez hat kanpps 200 euro gekostet.
    Allerdings ist es ja so, dass Ibanez Low Budget Gitarren nicht so über sein sollen. Naja..meine Potis wackeln, die meisten Schrauben halten nichtmehr. Habe letztens an dem ''Knopf'' wo man den Gurt einhängt leicht gezogen....auf einmal hatte ich eine Schraube in der Hand. Es wird ganz klar Zeit für eine neue.

    Für die Gibson müsste ich noch knapps ein Jahr sparen
     
  4. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #4
    sorry ich hatte ausversehen axs32 gelesen^^

    die ibanez axs 32 wäre dann übrigens auch sehr empfehlenswert für dich wenn dir deine alte gut gefallen hat die dürfte der ähnlich sein nur eben nochmal deutlich bessere qualität in allen bereichen, die epiphone ist natürlich auch sehr gut, am besten du gehst mal beide anspielen...und bei der epi würde ich mehrere anspielen damit du auf jedenfall ne gute erwischst...
     
  5. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.11.05   #5
    Ganz klar werde ich mal einige anspielen.
    Das Problem ist, dass mein Händler momentan garkeine Epiphone SG's da hat.

    Habe auch noch nie mit ihm über Bestellungen usw. geredet und ob die dann zurückgeschickt werden kann, wenn sie nciht gut ist ?
    Wie ist es bei deinem Händler ? Bei anderen !?

    Ich will auch nciht in Internet-Shops kaufen, weil ich meinen Händler sehr kompetent finde und daher will ich nicht zu 'nem anderen gehen
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 04.11.05   #6
    hi randy!
    ja, ich hatte kürzlich eine g-400 (in worn cherry) und das war eine erstaunlich schöne gitarre für das geld! hat mich total auf sg´s gebracht + ich hab´sie letztlich nur verkauft weil ich mir dann eine gibson sg zugelegt habe.
    erwähnenswert ist noch, daß meine g-400 ziemlich stark kopflastig war - hab ich mich aber recht schnell dran gewöhnt... war extrem leicht (2,6 KG!) und eine echte erholung wenn man sonst les pauls gespielt hat ;)
    cheers - 68!
     
  7. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.11.05   #7
    Sagt mal. Kann mir auch noch jemand etwas zur Jackson Kelly KE3 (Pro Serie) sagen ?
    Ebenfalls eine sehr interessante Gitarre
     
  8. Angus_Young

    Angus_Young Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #8
    Machs wie ich und spar noch ein bis zwei monate und hohl dir ne Gibson SG special faded. Die gibts gebraucht schon ab 600€ und neu 800€ und da hast du dann was richtiges für dein Geld.:great:
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 05.11.05   #9

    da is´was dran :great:
    cheers - 68!
     
  10. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 05.11.05   #10
    Ich spar jetzt mal so richtig lange, und dann mal sehn, was es wird.

    Ist eine gute Gitarre eigentlich wichtiger als ein guter Amp ?
    Falls nicht, müsste ich da noch eine Vollröhre einplanen. mir liegt da der Marshall DSL 401 im Auge
     
  11. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #11
    Ein guter Amp ist das a und o beim Musik machen. Die geilste Gitarre bringt dir nichts mit nem kleinem Transistor Amp ...

    Schau dir auch mal die ESP LTD EC - 400 an... Die bekommst du für gut 650€ NEU !

    Die macht auch top sound ;)
     
  12. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 05.11.05   #12
    Ach Schade.

    Dann wird dashier vorerst mal auf Eis gelegt und meine 30W Transe wird gewechselt... Boah Mann, ist das kompliziert :screwy:
     
  13. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 05.11.05   #13
    hmm...ich hab die epiphone sg g-400 wb schon angespoelt sie klingt wirklich super und is einfach toll zu bespieln. teste sie unbedangt an! da ich zu hause im moment nur nen kleinen peavey rage 158 (15w) hab, hab ich sie auch gleich mit dem verstärker gestestet. klingt zwar nich am allerfeinsten aber trotzdem noch toll. werd nach mir wahrscheinlich dann ne g-400 in schwarz bestellen und dann wieder sparen wenns gut läuft kann ich mir zu weihnachten dann nen guten 100watter holen
     
Die Seite wird geladen...

mapping