Epiphone Les Paul Custom

von PerregrinTuk, 07.12.04.

  1. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 07.12.04   #1
    Hey Leutz,

    ich bin gerade dabei mir ne neue E-Git kaufen zu wollen, zur Zeit spiele ich eine Fender Mustang, aber da ich jetzt eher in die "dunklere" Ecke tendiere, suche ich ne schönere Gitarre.

    Ich hab da halt an die genannte Gitarre gedacht und wollt euch deshalb mal fragen wie ihr diese bewertet? Was gibt's zu beachten? Muss ich was nachträglich einstellen, womit ich sie ein bisschen besse rauf Trap birngen kann?

    Vielen Dank,

    Flo

    P.S.: Oder könntet ihr mir für etwa 500€ ne bessere Les Paul, empfehlen?
     
  2. PODrocks

    PODrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 07.12.04   #2
    HAllo!

    Zunächst würde ich dir empfehlen die Suchfunktion dieses Board zu benutzen, da es zu dieser Gitarre schon jede Menge Sachen gibt.
    Als nächstes ganst du mal bei Myreport.de vorbei schauen, vieleicht findest du dort noch etwas.

    Abschließend möchte ich bemerken das ich diese Gitarre besitze und sie mir sehr gut gefällt. Man sollte nur bevor man sich eine Gitare kauft immer verschiedene Modelle testen gehen, um fest zustellen ob die gewünschte Gitarre wirklich den KLang bietet, den man will. Aber schön ist sie auf jeden Fall.

    Grüße Georg
     
  3. les_Phil87

    les_Phil87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #3
    Hi
    Also ich persönlich bin total der Paula-fan aber ich würde sagen das ne paula nich unbedingt was für die dunklere ecke ist.
    Schau dich doch mal bei Ltd oder jackson um.
    Die LTD MH250 könnt ich dir emfehlen die hat ziemlich druck. http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-169741.html
     
  4. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 07.12.04   #4
    ich denke es kommt halt auch sehr auf den amp draufan ob man mit'ner paula auch dunklere sounds spielen kann.
    ich hab selber eine und ich denke für 500€ (ich hab 450 gezahlt,für ne neue :) )
    ist sie sehr gut ich bin top zufrieden!
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.12.04   #5
    In meiner sig ist nen Bericht, ich kann sie nur empfehlen.
     
  6. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 07.12.04   #6
    Kann sie ebenfalls nur empfehlen. Wenn man noch das Tüpfelchen vom "i" haben will :D tauscht man die etwas mäßigen (aber keinesfalls superschlechten) PU's aus und man hat eine Top-Gitarre! :great:
     
  7. KingsofLeon

    KingsofLeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 08.12.04   #7
    ich würde sagen das die paula eher eine rock und keine metal gitarre ist. man kann sie schon für metal verwenden, keine frage aber es gibt glaub ich gitarren die sich für metal besser eingnen.

    aber eine fender mustang is e eine geile gitarre
     
  8. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 08.12.04   #8
    Man braucht nur EMGs und man hat den Übermetalsound. Klingz genauso wie Metallica. :D
    nicht ernstnehmen
     
  9. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 08.12.04   #9
    mit emgs lässt sich da viel machen -> fetter, aggresiver sound.

    ich finde bei einer paula mit emg's ist da auch ton dahinter, nicht wie bei einigen dünneren Gitarren die zwar aggresiver klingen, aber meiner meinung nach nicht viell ton dahinter haben!!
    ich finde Die ZW Les Paul zum Beispiel viel geiler als eine KH-2 oder so.
    der direktvergleich ist ja nur meine meinung, muss ja jeder selber wissen wass er/sie will
     
  10. PODrocks

    PODrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 08.12.04   #10
    Interessant ist die Anzahl von Les Paul Nutzern die hier posten...

    Also ich denke düster, wenn man es damit gleich setzt, dass vorallem Bässe sehr gut rüber kommen, ist die Les Paul auf jeden Fall. Als aggressiv würde ich sie nicht unbedingt bezeichnen, ich finde ihren Ton eher angenehm warm, aber das mit dem aggressiv sollte man mit Diversen Reglern schon hinbekommen.

    Was sicher noch zu bedenken wäre sind die ganzen...der Grundform einer Les Paul ähnlichen Gitarren, z.B. Ibanez SZ. AUch die billigen PRS Teile sind inzwischen in dieser Preisklasse zu haben, ganz von Firmen abgesehen die nicht ganz sooo popular sind als bessers Beispiel Yamaha.

    Georg

    PS: Angenehm sich gerade keine Gedankendarüber machen zu müssen, welche man haben will :)
     
  11. ElSantana2

    ElSantana2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    8.06.15
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 08.12.04   #11
    Mit einer Paula kann man dunkle sachen aufjedenfall spielen..da man mit den 2 humbuckern einen schönen kräftigen "warmen" verzerrten sound hinbekommt die auch noch richtig druck hat (Ist halt klar das der AMP ne riesen rolle spielt). Aber die LP Custom habe ich auch ..mit seinen tollen Gibson Tonabnehmern und der wundervollen verarbeitung einfach ne super gitarre! Und ich spiele auch "dunkles zeugs" ab und zu und ich kriegs hin..als effekt benutze ich nen Ibanez Smash Box. :great:
     
  12. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 08.12.04   #12
    Die PU's sind nur Gibson Designed und sind das Schlechteste an der Gitarre. :o
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 08.12.04   #13
    Ja, bei nicht Elitist-Epiphones sind die PUs net sooo super im Vergleich mit anderen Gitarren ind der Preisklasse (bei LTD und (einigen) Jackson z.B. sind da immerhin schon EMG HZ4 drinne!) , allerdings bekommt man wenn man die PUs mal aussen vor lässt mehr Gitarre fürs Geld als beim Großteil der anderen Hersteller!
     
  14. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 08.12.04   #14
    Genau das wollt ich sagen. :D
    Wenn man bei der Gitarre was bemängeln kann, dann höchstens die PU's. ;)
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 08.12.04   #15
    als ob emg hzs so toll wären :p

    ne epi les paul custom mit zw-set fänd ich aber echt geil
     
  16. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 09.12.04   #16
    @AgentOrange & @ Maverick018 - Ihr wollt mir doch nicht im Erst sagen, das Ihr hier den EMG HZ4 mit den Original USA 50SR und den 60ST vergleichen wollt? Erzählt doch hier nicht so einen käse! Da liegen Welten dazwischen! :x

    Man erreicht den Elite PUs einen weitaus wärmeren und süßeren Sound als Ihr euch denkt. Ich habe meine Elite Les Paul schon einigen langjährigen Musikern gegeben die beim ersten Antesten schlichtweg hingerissen waren... jene hätten nie erwartet, das ich für diese Gitarre gerade mal 1000 Euro auf den Tisch legen musste.

    Haltet euch auch bitte im Kopf fest, das Fender gegen die zu günstigen Elite Serien Gitarren von Epiphone geklagt hat. Wirklich lange durften diese Gitarren nicht produziert werden. Wenn man Glück hat erhält man noch Restposten. Das wird bei den gleichwertigen LTD und Jackson Serien wohl erst mal nicht passieren .... gelle ;)
     
  17. Noodles'87

    Noodles'87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #17
  18. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 09.12.04   #18
    Von mir war nie die Rede von nem EMG HZ4. Ich hab über die Epi LP Custom geredet, die normale. Und wenn an der was bemängeln kann, dann die PU's. Und welche PU's da reinpassen und welche nicht, soll doch jeder selber entscheiden. :rolleyes:
     
  19. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 09.12.04   #19
    Sorry von meiner Seite... aber das ging aus dem zusammenhängenden Beiträgen leider nicht hervor :)
     
  20. ExiStenZ

    ExiStenZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #20
    Ich würde mich auch sehr für die epiphone les paul custom interessieren aber ich hätte 2 fragen:

    1.:Gibt es sie nur in ebony?
    2.:Sind die pu´s "schlecht" oder nur nicht "sehr gut"?
     
Die Seite wird geladen...

mapping