Epiphone Les Paul Special II - technische Zeichnung?

von mobby_A, 22.03.06.

  1. mobby_A

    mobby_A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    30.03.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #1
    Gruß Leute!!

    Sorry falls ich jetz damit das forum zuflame, denn das is nicht meine absicht...

    nur gehn mir langsam die suchbegriffe aus...

    ich habe folgendes vor/problem:

    ich will auf meine epiphone n riffelblech draufmachen und hab das auch schon da. Allerdings habe ich nicht bedacht dass ich ne schablone zum ausschneiden brauch und ich keine finde und auch dass mit dem umriss zeichnen sich schwierig gestaltet da die kanten nicht scharf sind sondern abgerundet. gibt es irgendwo technische zeichnungen von der gitarrenform? habs auch schon mit fotografieren verscuht aber das klappt ooch ne so richtig da es mir auf genauigkeit schon ankommt....

    bin dankbar für jeden denkanstoß denn ich verzweifel langsam...

    p.s.: dieser thread soll nicht platz bieten für die frage OB riffelblech oder nicht ... also bitte keine kritik an meinem vorhaben... es ist meine zweitgitarre und die aktion kostet mich im endeffekt so wenig dass ich es auf einen versuch ankommen lassen will...

    thx in advance MoBbY_A
     
  2. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 22.03.06   #2
    Hi,
    Ich habe die besagte Gitarre auch(noch) und habe mir selbst eine schablone entworfen! Musst einfach mal bissl kreativ sein!:great: Hier ist meine Klampfe mit dem besagtem Pickguard aus riffelblechfolie:
    [​IMG]
     
  3. ali123

    ali123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 23.03.06   #3
    es wäre möglich wenn du ein foto machst dieses mit nem cad-programm nachzuzeichnen. dazu bräcuhte man dann nur ein maß der gitarre (zb die exakte läge des griffbretts)

    problem ist dass durch ein foto immer geometrische ungenauigkeiten entsehen die dann auch auf der dwg oder dxf-datei sind.


    ich würde dir empfehlen aus nem stück karton eine exakte schablone anzupassen, die dann auf dem riffelblech aufzuzeichnen und dann mit ner säge auszusägen, danach noch kannten wegschleifen und fertig....


    ali
     
  4. cbeck@appoplex

    cbeck@appoplex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    27.04.07
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 02.04.06   #4
    https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=25753&stc=1&d=1143983644
    https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=25754&stc=1&d=1143983728
    Gitarre is ferdsch und ich stell hier mal im Auftrag vom Mobby (wo mein Bruder is) ein Bild des Meisterwerks rein. Danke für eure Tips, er hats am Ende auf die konservative Weise gemacht, soll heissen ruhige Hand, Schablone, ruhige Hand, Stichsäge und viel Feilkraft unseres Vaters. Ich finde is echt fett geworden und der Seymour Duncan SH-6 schlägt dem Fass das i-Tüpfelchen ins Gesicht. Der Klang der Gitarre wurde unserer Meinung nach wenn dann nur in positiver Hinsicht beeinflusst.

    THX 4 HELP & ROCK ON!

    Hochachtungsvoll
    Mr. Beck
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping