Epiphone SG-400; Qualitätsschwankungen?!?

von Icewolf, 14.12.04.

  1. Icewolf

    Icewolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #1
    Hi

    ich war heute wieder mal im Musikgeschäft und hab mich in folgende Gitarre verliebt:
    http://www.epiphone.com/default.asp...&CollectionID=3
    Allerdings würde sie mir in Schwarz viiiiel besser gefallen, drum bin ich jetzt ziemlich in der Zwickmühle. Es wäre eigentlich kein Problem sie in Schwarz zu bestellen aber gerade bei Epi hört man ja viel schlimmes über Qualitätsschwankungen und ähnliches...

    Also was sagt ihr, soll ich’s riskieren oder mir lieber die ausm Musikgeschäft holen? (Obwohl ... die war auch ned wirklich perfekt verarbeitet; schnarrte ein bissl in den höheren Bünden [​IMG] )
     
  2. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #2
    Also ich hatte bisher bei keiner Epiphone die ich in Händen hatte großartige Unterschiede.

    Ich bin mit meiner zufrieden, also ichd enke du könntest sie bestellen. ( Habe sie übrigens auch in schwarz ).

    Was meinen die anderen dazu?
     
  3. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 14.12.04   #3
  4. Icewolf

    Icewolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #4
    mhm genau die mein ich *rrrrrrrrrrrrrrrrrr*

    Ich bin nur wie gesagt unschlüssig ob ich es nachher nicht bereue, ich hab schon einige Epis mit Verarbeitungsmängeln in der Hand gehabt
     
  5. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #5
    Äh, nein ? Die gibts nicht nur als Gothic. Ich habe die SG-400 in Schwar. Genau wie die, die du gezeigt hast.

    Nur nich in red sondern schwar, chrome hardware usw.!
     
  6. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 14.12.04   #6
    Echt? Geil...Bild? Link?
    Ich hab sie so noch nie gesehen...
     
  7. Icewolf

    Icewolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #7
    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3179101/sid/!18121995/quelle/listen

    aber es geht mir ja nicht wirklich um die Farbe sondern eher darum wie häufig Qualitätschwankungen bei Epiphones dieser Preiskategorie auftreten
     
  8. Kapuzineräffchen

    Kapuzineräffchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #8
    Die Iommi Sig. ist auch spitze
    klick
     
  9. seele02

    seele02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    4.01.07
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #9
    Ja die Iommi gefällt mir von allen Epiphone Gitarren äussserlich mit Abstand am besten! :great:
     
  10. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 14.12.04   #10
    die SG spezial (schwarz mit perlmutt pickguard silber mech) hat n Kumpel von mir .. der hat seiner Zeit 349€ dafür geblecht. Verarbeitung ist genial, hat nur eine Macke, rutscht immer mit dem halz nach unten (ist aber wohl ein bekanntes SG problem) und die Pickups sind Epiphone typisch Kagge...
    Hat jetzt 2 Invader von sh drin ... boah das rumst ..
    Nebensache... Die Verarbeitung is Top.. hab die auch wohl schon mal nen Abend gespielt, kann ich empfelen
     
  11. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 15.12.04   #11
    Hab meine Epi Sg auch bestellt und bin absolut zufrieden. Hab auch schon mehrere Epis in der hand gehabt aber so ne kraße Qualitätsschwankung ist mir eigentlich nicht aufgefallen, ist meiner Meinung nach ein Gerücht.
    Klar das nicht alle Gitarren aus einer Serie absolut gleich sind. Die eine ist halt mal besser oder weniger besser verarbeitet, mal mehr mal weniger Maßerung, aber so die Hammer mörder Qualitätsschwankungen gibts nicht. N bischen ist bei jder Firma, ist ja logisch.

    Juhu 100.ter Post!!!

    Gruß
    Fishmac
     
  12. AndyP

    AndyP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    14.06.09
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 15.12.04   #12
    Also ich habe mir vor einer Woche eine die Epi SG Tony Iommi Signature gekauft und ich muss sagen, ich bin schwer beeindruckt von der Gitarre.

    Mit meiner alten SG kaum vergleichbar.
    Der sound ist sowohl im cleanen als auch im gezerrten Bereich um einiges besser. Man sollte jedoch beim Kauf gleich die Saitenlage justieren lassen, da bei vielen SG Versionen die Saitenlage sehr hoch ist, und das ist nicht für jeden angenehm.
    Vor allem im Bereich zwischen dem 9. und 15. Bund kanns beim Neukauf extrem sein.

    Ich überlegte kurz mir eine Ibanez zuzulegen, aber das was mir an diesen Gitarren nicht gefällt ist, dass sie irgendwie keinen eigenen geilen Sound haben.
    Wer einmal die Ibanez Gitarren mit anderen verglichen hat, weiß was ich meine ;-)
     
  13. Bigfoot

    Bigfoot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #13
    jo die sg 400 is sehr hals lastig -> sie zieht beim hals nach unten
    du brauchst einen gitarrengurt der sehr starken reibungswiderstand dann hast es leichter...man gewöhnt sich allerdings sehr schnell dran also eher ein kleineres problem

    zur sg 400 in schwarz: jo auch ich wollte sie...hab bei klangfarbe angerufen -> verkäufer meinte die wird nicht mehr hergestellt , hmm :( , hab ich halt die rote genommen
    das einzige problem was ich habe...ich habe sie halt noch net sehr lang is...die potis sind sehr schleissig montiert, dh. sie eiern, sie sind schräg montiert und die e-seite vibiriert sehr stark an den bünden wenn man sie zu stark spielt, ka ob das nur bei epiphone so is(bin noch net so lang im geschäft).
     
  14. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 15.12.04   #14
    Hallo alle,

    die SG ist kopflastig, wissen wir alle und verwenden einen Naturledergurt, der innen noch rauh ist. Damit Problem kein Problem mehr. Es gibt Fertigungsunterschiede, wissen wir auch alle. Diese liegen meisten in der werksmäßigen Grundeinstellung und lassen sich korrigieren. Der Steg frißt schnell mal Saiten, ist mit ner Feile oder einem originalen Steg auch zu beheben. Die neuen Pu's sind voll gewachst und damit gibts auch keine Rückkoppelungen mehr. Die Bespielbarkeit ist so hinzukriegen wie auf ner Gibson. Wenn Du mit den Kinderkrankheiten durch bist, ist das ne echt geile und einschränkungslos bühnentaugliche Klampfe. Habe ich im anderen Thread auch gerade geschrieben. Den Klang und das Sustain der echten wirst Du nicht erreichen. Tippe mal daß das an der Lagerzeit des Holzes liegt. Aber brauchst Du wochenlanges Sustain, wenn Dein Titel nur 4 Min lang ist??
    Ich weiß wovon ich rede, hatte beide :mad:

    Gruß
    Peter
     
  15. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 16.12.04   #15
    Also, Qualitätsschwankungen gibt es auch bei den teuren Gibson-Klampfen. Ich war dabei, als mein Kumpel sich eine Les Paul Studio (Gibson) kaufte. Der Laden hatte viele "Paulas" da. Die Verarbeitungs- und Soundunterschiede waren schon beeindruckend ! Eine Les Paul Standard z.B. war definitiv schlecht verarbeitet :eek: (z.B. deutliche Kanten an den Übergängen des Bindings am Hals, peinlich peinlich). Zudem klang dieses Instrument (obwohl die gleichen Pickups) wie ein totes Stück Holz. Plong .... kein nachschwingen ... Die Paula Studio (etliche 100 Euronen billiger als die Standard) war dagegen gut verarbeitet und hatte ein unglaublich tolles Soundverhalten. Ein so krassen Unterschied hätte ich nicht erwartet. Was will ich damit sagen ? Jedes Instrument kann anders sein, da Holz ein Naturprodukt ist, ist auch jedes Stück Holz irgendwie anders. Ich würde nach dem was ich nun erlebt habe (kannte ich sonst immer nur vom Hörensagen und wollte es auch nicht so richtig glauben) immer ein Instrument vorher anspielen bevor ich es kaufe ! ;)
     
  16. Angus der Gro?e

    Angus der Gro?e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #16
    Die Epis sind scho alle irgendwie gut! Allerdings find ich, das sich die 100 Euro extra die ich für meine SG 400 Korina hingelegt habe, eine unglaubliche Investition war! Is echt viel authentischer und druckvoller als die ,,Normalen". Das Holz ist seine 100 Euro (extra) auf jeden Fall wert!!!!
     
  17. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 17.12.04   #17
    Ich hatte auch mal eine Epi SG 400. An sich ein tolles Teil. Habe das Instrument durch zwei "Tunings" aufgewertet.

    1) Vom Fachmann den Plastiksattel gegen einen Knochensattel ersetzen lassen (war nicht so teuer). Dadurch werden die Schwingungen auf den Hals besser übertragen (sagt man).

    2) Die alten Picks raus und original Gibson Picks rein (490R / 498 T)

    Das hat es meiner Meinung nach gebracht :great:

    (Übrigens: Ich verkaufe z. Zt. 1/2 Jahr "alte" original Gibson Pickups 490R/498T, falls jemand Interesse haben sollte ...) Den Text oben habe ich aber nicht gechrieben ;) um meine Pickups auf diesem Wege anzubieten. Ich muß sie nicht unbedingt verkaufen ...
     
  18. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.04   #18
    Wie teuer war es denn einen Knochensattel einzubauen? Mein Plastik Teil brökelt auch langsam dahin.

    Wieviel willste denn für die PUs ? ( Einzel-Preise eventl. )
     
  19. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.12.04   #19
    ca. 35 €uro
     
  20. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 20.12.04   #20
    Wie FarinU schon schrieb, ca. 35.- Euronen.

    Also, bevor ich die definitiv verkaufe, muß ich erstmal meine Harry Häußel Pickups kriegen und einbauen. Wenn alles glatt geht müßte das in den nächsten Tagen sein. Ich könnte mir 1/2 Neupreis vorstellen. Verkaufen würde ich die 490R / 498T allerdings nur zusammen als Paar. Wie gesagt, ich habe die SG gerade mal 1/2 Jahr, so "alt" sind auch die Pickups, also wie neu !
     
Die Seite wird geladen...

mapping