Epiphone special II Lespauls .. seiten lassen sich nicht mehr stimmen!

von timistda!wernoch, 09.01.05.

  1. timistda!wernoch

    timistda!wernoch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #1
    Moin .. tja .. bin noch totaler Neuling in sachen Gitarren zumindest was e-gitarren Technik angeht... nuja letzens war ich am spielen... Musste mal wider stimmen und was ist .. keiner der "knöpfe" ;) zum einstellen der seiten funktionierte noch... Also sie funktionierten schon taten aber so als wären sie überdreht oder ähnliches ... also kurz: Wenn ich dran drehe tut sich nix und das bei allen 6 seiten ...
    danke für die Hilfe...

    mfg Tim
     
  2. timistda!wernoch

    timistda!wernoch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #2
    UP: Kommt schon Junx, ich will nich einfach so an meiner Gitarre rumschrauben ...
    Wäre für jeden Spruch dankbar
     
  3. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 10.01.05   #3
    gibts irgendwelche Geräusche? Lassen sich die flügel außergewöhlich schwer oder leicht drehen?

    also es ist sehr ungewöhlich, dass alle mechaniken nicht funktionieren...das Problem scheint also nicht daran zu liegen, das mit ihnen etwas nicht in ordnung ist...
     
  4. timistda!wernoch

    timistda!wernoch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #4
    Praktisch so gesehen, drehen sie genauso gut wie vorher nur eben reagiert keine seite mehr drauf. d.h es bewegt sich nix :(

    Es kam auch auf einmal ... drehte ... ging nix .. versuchte eine andere ging auch nich mehr ... Ich hoffe ich krieg das auch ohne zurück schicken oder ähnliches hin
     
  5. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 11.01.05   #5
    Du musst an den Drehflügeln oben am Halsende drehen nicht an den Knöpfen auf dem Body:D .
    Nee, ohne Spass: Die Wirbel sind einfache Schneckentriebe. Wenn sich alles dreht, muss es auch die Spannung der Saiten verändern. Es sei denn, man hat nen "Locking Nut" drauf - einen Sattel, der die Saiten festklemmt - den man aber an den Schrauben auf dem Sattel erkennt. Die muss man dann vorher lösen. Es gibt auch Klemm-Wirbel (Locking-Tuners), die man zum Verstellen erst lösen muss (z.B. ziehen od. drücken).
    Probier das erst mal aus, bevor Du alles zerdrischt.

    Gruss
    V_Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping