Epiphone Thunderbird Gothic

von Freeezer, 29.07.04.

  1. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 29.07.04   #1
    Hi! Dieser Bass hat ja nun ein Mahagoni Korpus und verbesserte PU'S! Ich wollte jetzt wissen ob er sich vom Hals bzw. Bespielbarkeit vom normalen Thunderbird unterscheidet ! Außerdem wollt ich gern mal wissen ob er anders klingt, müsste ja eigentlich wegen dem Mahagoni und den PU'S! Hat jemand den schon mal getestet? :rock: :confused:
     
  2. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 29.07.04   #2
    Ich hatte kürzlich das Vergnügen beide Bässe gleichzeitig in der Hand zu haben. Leider habe ich sie nicht wirklich verglichen da sie nicht unbedingt meinen Geschmack treffen.

    Falls du aus der Gegend bist, SoundLang in Fellbach (Bei Stuttgart) hat beide im Laden stehen.

    -raven
     
  3. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 29.07.04   #3
    Ne ! Wohn nicht in der Nähe ! Mal gucken op Musikproduktiv den hat!
     
  4. Immortal

    Immortal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.05   #4
    Hi! Da muss ich mich auch grad mal einklinken...

    Leidet der Epi-Gothic-Bass unter demselben Phänomen wiedie Gothic-Gitarren, dass die Korpi ungefähr die Dicke eines Stullenbrettes haben? Oder ist der soweit normal dimensioniert?
     
  5. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 09.01.05   #5
    Kommt jetzt an was du meinst... er ist AFAIK nicht dünner oder breiter wie der normale Epiphone Thunderbird. Den Elitist oder nen Gibson hatte ich leider noch nicht in der Hand.

    -raven
     
  6. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 10.01.05   #6
    Hi!

    Ich hatte beide Epiphone Thunderbirds in der Hand und sie unterscheiden sich ganz massiv im Sound.
    Die normale Version hat einen ganz charakteristischen, irgendwie schnarrenden, vollen Klang. Sehr viel Charakter im Sound!!!!!! Ist in keinster Weise ein "Allround" Klang. Ich kann das schwer umschreiben. Du wirst ihn immer raushören (wenn nicht zu viel Effekte drüber liegen).
    Der Gothic klingt nach meiner ganz persönlichen Meinung ziemlich eintönig (haha, tolle Umschreibung für ein Instrument). Er hat gar kein Eigenleben und klingt steril. Der Output ist sehr ordentlich. Macht viel Druck, aber ohne jeden Charakter. Absolut austauschbar der Klang.
    Die Bespielbarkeit erschien mir gleich. Der Hals auch.

    Da ich den Gothic unbedingt kaufen wollte, war ich maßlos enttäuscht. Ich hab den normalen Thunderbird IV gekauft und wir zwei sind sehr glücklich miteinander.
    LG
    Elisa
     
  7. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 12.01.05   #7
    könnte mal einer einen link zu dem bass posten???
    weil ein freund hat auch nen epiphone bass und ich denke mal auch gothic
    wäre nett
    danke
     
  8. LilarCor

    LilarCor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    161
    Ort:
    A long time ago in a galaxy far, far away ...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    258
  9. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 12.01.05   #9
    Hmm, der IV hat'n Alder Body (Erle?) und der Gothic
    soll einen Mahagony Body haben.
    Für unter 400euro ein Mahagony Body...isda der Haken?
    Oder is Mahagony jetzt nix mehr wert?

    grs
    thomas
     
  10. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 12.01.05   #10
    hm also stimmt schon das mit dem steriel, trotzdem nen ziemlich feiner bass, obwohl ich dann doch eher zum rockbass vampire greifen würde (wenns ausgefallen sein soll)
     
  11. Lhurgoyf

    Lhurgoyf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 13.01.05   #11
    Es gibt ja verschiedene Mahagony arten, z.b. sapele,honduras,african oder zig andere
    die sind verschieden teuer


    Gruß
    lhurgoyf
     
  12. Bassdistortion

    Bassdistortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.05   #12
    Hm..Mist. Klingt so, als ob ich mir dann auch eher den schrecklich braun gesonnten kaufen sollte. Brauche nämlich noch so ne Wuchtbrumme als Alternative zu meinem Streamer.
    Naja, Simon spielt ja auch einen :D

    btw.: sind die Unterschiede zum Original "riesig" oder eher "klein" (mmmmhjaaa...doofe Frage..irgendwie)
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 13.01.05   #13
    hm... mach ihn doch einfach selber schwarz :rolleyes: ;)
     
  14. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 14.01.05   #14
    Ne ! Mit dem Epiphone, das hat sich schon lang erledigt! Die Bespielbarkeit und Kopföastigkeit nerven total! Ich hatte damals den Bass noch nicht angetestet!
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.02.05   #15
    ich stells mir als Zweitbass äußerst schick vor, so 'n Teil zu haben für D-Tuning :)

    ich hatte so n Teil mal in der Hand, als ich ganz frisch angefangen hatte, mich für's Bass-spielen zu interessieren ... kopflastig ist er auf alle Fälle

    aber irgendwie find ich das richtig gut, jetzt da ich weiß, was mich erwartet

    da hat man ja auch was in der Hand beim spielen ... werd mir nochmal n Gibson Thunderbird von meinem Onkel ausleihen wegen Kopflastigkeit und dann bin ich momentan gut dabei, mir die Gothic Version zu bestellen

    zur Not kann ich das Ding sicher auch zurückschicken... hm... oder doch mal anspielen .. ich weiß es nicht =|

    aber einen Rocksound für Plek-Bassisten ... das is genau das, was ich brauch für meine Rock-Cover- und meine Punkband .. während ich meinen Ibanez BTB natürlich als Hauptinstrument in meiner Bigband und im Bassunterricht benutzen werde :)


    Zweitbass wäre halt insofern toll, dass ich so mind. 2x wöchentlich umtunen muss und da mein Bass auf E eingestellt ist, er bei D leicht scheppert

    wenn ich jetzt noch Lieder mitspiele beim hören, die auf E sind, muss ihc nochmal öfters umtunen

    heißt also ich müsste dann nicht mehr tunen, hätte ein sehr schickes Teil (ja, mir gefällt das Design maßlos), das mit entsprechenden Saiten entsprechend eingestellt wird und ... wuiii ^^

    Gothic-Version auch schon deshalb, weil ich im selben Farbton gekleidet bin ;)
    außerdem trag ich onstage gern ein Shirt mit ähnlichem Aufdruck wie das Logo auf der Gothicversion :)
     
  16. Lhurgoyf

    Lhurgoyf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.02.05   #16
    gibt auch bald nen Thunderbird in Alpine White:

    http://www.epiphone.com/images/N_gom6.jpg

    das Schlagbrett müsste nur noch schwarz sein, dann fänd ich ihn perfekt

    bei Elderly ist expected arrival date: 30.6.05



    Gruß
    lhurgoyf
     
  17. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 12.03.05   #17
    WOW, warum wußte ich das nicht vorher? Der sieht ja toll aus!
    Wie ist der ausgelegt (Holz/Pickups)? Eher wie der Sunburst, oder eher wie der Gothic, oder ein ganz eigenes Konzept?

    Ich hab mich an das Sunburst gewöhnt. Inzwischen hab ich es fast gerne. Außerdem verschwindet der Bassist ja im optischen Nirvana, wenn Bass und Klamotten die gleiche Farbe haben. (Und das sagt jemand aus ner Dark-Wave Band :D !) Ok, mein "Hauptbass" ist auch schwarz - aber hat ein silbernes Schlagbrett!

    Elisa
     
  18. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 12.03.05   #18
    ach so verschwinden kann ich gar nicht, weil ich an einem Mikro steh :D
     
  19. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #19
    hab neulich bei musik-produktiv auch mal den thunderbird angespielt.
    so zum sound kann ich nich viel sagen, weil der total tote saiten drauf hatte. da kam nur noch ein dumpfes bumm-bumm raus.
    von der bespielbarkeit hat er mir auch nich wirklich gefallen. der hals is ein riesiger klotz und sonderlich "schnell". also, dass man schon richtig kraft aufwänden muss zum greifen. kann aber auch sein dass der einfach nur kacke eingestellt war.

    allerdings sieht das ding natürlich extrem porno aus :D
    besonders in weiß. hab den aber noch nie in weiß gesehen im internet oder in nem laden...
    oder gibs das weiß wieder mal nur in amerika?
     
  20. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 12.03.05   #20
    in weiß gibts den _noch_ nicht

    aber stimmt, ich hab mir mal das Gibson-Modell ausgeliehen und das is schon ziemlich schlecht zu bespielen :(

    naja, jetzt ist mein Geld eh für n MP3-Player draufgegangen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping