Epiphone unterschiede !!

von Solo.Machine, 31.03.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.04   #1
    hi habe mal zwei Fragen !!

    wo liegt der unterschied zwischen der epi lp stndart elitist (1255€) und der normalen standart (525€) also ich meine die Goldtop


    und die andere Frage lautet wo der unterschied zwischen gibson und den epis liegt ??

    also klar humbucker und mechaniken
    aber da kann man ja für 300 euro super dinger reinmachen
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 31.03.04   #2
    epi elite: besseres holz, original gibson pu's, bessere mechaniken.....

    epiphone ist jetzt eine tochterfirma von gibson. bei gibson zahlt man meißt schon für den namen ne menge dazu, zusätzlich zum oft besseren holz, verarbeitung, etc. (muss aber nicht sein ;))

    EDIT: sußerdem sind da ja noch die kleinen details, wenn die inlays aus mother-of-pearl sind zahlst du gleich auch nochmal 200€ mehr als wenn sie aus perloid sind :D
     
  3. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.04   #3
    hab mir überlegt vielleicht die

    Epiphon elitist les paul standart zu holen
    http://www.epiphone.com/elitist/standard.htm

    wie findet ihr die
    denkt ihr damit kommt man in richtung slashs solo sound, weil spiele hauptsächlich so lead sachen

    werde die auch nochmal testen
     
  4. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 31.03.04   #4
    Die Elite Serie von Epiphone ist hochgelobt und ist auch preislich gesehen eine sehr gute Alternative zu USA Marken Gitarren...

    Gefertigt wird sie in Japan (nicht Korea!) ... Besseres Holz kann man generell nicht sagen... es ist aber hand-selektiert... (Book-Matched Maple & Back: Book-Matched African Mahogany) ;)

    Die Grover Mechaniken in Kombination mit der Nut aus Knochen und der Tune-o-Matic Bridge ist ein Traum... so was von Stimmstabil... *herrlisch* :D

    Die gesamte Elektronik ist auch vom feinsten... die PU's - Rhythm PU: 50SR (USA Humbucker) & Treble PU: 60ST (USA Humbucker) - erzeugen einen wahnsinns Sound und trocken gespielt resoniert der Body einfach nur wunderbar...

    Die Kopfplatte ist übrigens ungleich der regulären Epiphone und Gibson Serien... ;)
     
  5. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 31.03.04   #5
    Hätte ich das Geld, würde ich mir auch sofort eine Elite zulegen,weil mir Gibson einfach zu teuer ist und ich eine ebensogute Gitarre(Waage ich mal zu behaupten) für einen wesentlich akzeptableren Preis bekomme
     
  6. Derwars

    Derwars Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.03.04   #6

    Ja, das würde ich auch sagen ...
     
  7. Lord

    Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.04   #7
    Hallo,
    auch ich kann nur bestätigen, dass die Elites an für sich eine Super Sache sind! Auf jedenfall deutlich besser als die normalen Epiphone teile, und das gebe ich zu, obwohl ich so eine habe :) Das sie so gut (oder gar besser) wie die echten Gibsons sind bezweifle ich, aber die kostebn ja auch noch 1000 Euro mehr und 1:1 verglichen habe ich sie auch noch nicht. Aber wie gesagt, an für sich sind die Elites super teile, besser auch wie die Gibson LB Studios und alles was darunter ist (Special, Junior...).
     
  8. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 08.04.04   #8
    servus,
    Trifft das auch bei den Epi Elite Sg-Modellen zu?
    also dass die um einiges besser als die normalen epis sinn, und auch gut im verhältnis zu Gibson stehen, also auch besser als die special versionen?
     
  9. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 08.04.04   #9
    orginal gibson les paul classsic sind schon ab 1500€ zu haben.
    da würd ich lieber noch was drauflegen, bevor ich eine elitist kauf.
     
  10. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 08.04.04   #10
    Wo hast du die denn für 1500€ gesehen O__o?
     
  11. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.04   #11
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.04.04   #12
    der rest vielleicht?

    gebts auf, es kann niemand genau sagen, was in den gitarren drin ist, ausser den leuten, die sie gebaut haben.

    es gibt gitarren für 500€, die ham furnier als decke, ich hab ne gitarre, die hat 150€ gekostet, die is komplett aus massiv-holz (was allgemein als "besser" angesehen wird).

    wenn man 2 Teile für 300€ austauscht, wird aus keiner 400€ gitarre eine 1500€ gitarre, sonst könnt man damit riesen geschäfte machen.

    Es kann dir niemand genau sagen, was dann an der Gitarre "schlechter" ist, sie klingt halt anders und spielt sich anders.

    und die extrema "schlechter" und "besser" gibts bei gitarren sowieso eigentlich garnicht, von daher führt sich die diskussion hier grade ad absurdum.
     
Die Seite wird geladen...

mapping