EPROM-Update für den V-Amp PRO - Wo Infos und wo besorgen?

von TheBruce, 18.09.05.

  1. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 18.09.05   #1
    Hallo,

    wie ich vorhin gesehen habe, ist im August ein Update für den V-Amp Pro von Behringer erschienen.

    Leider steht dabei nur, dass für das Update der EPROM-Speicher getauscht werden muss. Es wird noch nicht einmal informiert worauf das Update sich bezieht, was geändert wurde etc.. Ich weiß also nicht mal ob ich das Update brauch...

    Man soll sich an den nächsten Behringer-Service wenden... aha. Nur wo ist ein "Behringer-Service". Und überhaupt, WAS ist ein Behringer-Service? Kostet das was?

    Irgendwie steht man da etwas im Dunkeln. Vielleicht entgehen mir ja wunderbare Neuerungen an meinem Gerät. Also, würde mich über etwas Input sehr freuen!

    Danke
     
  2. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.09.05   #2
    Das würde mich auch interessieren.
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 18.09.05   #3
    Schreib eine Email an Behringer, die antworten echt fix.
     
  4. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 18.09.05   #4
    Weiß wirklich niemand was? Naja, wäre ja kein Wunder bei dieser Informationspolitik von Behringer.

    Die hängen diese EPROM-Updates offenbar nicht so an die große Glocke. Schlimm genug dass es überhaupt nur so geht, besser wäre doch ein Update auf Flashspeicher oder so per PC-Schnittstelle.
     
  5. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 19.09.05   #5
    LOL, kann wirklich keiner was sagen oder wollt Ihr einfach alle nicht zugeben dass Ihr auch Behringer´s V-Amp zuhause stehen habt? :D:D:D
     
  6. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 19.09.05   #6
    Ich wüsste es selbst gerne. :D
    Aber da es wie ich verstanden habe über den Eprom läuft sollte es ja nicht das Problem sein es wieder "rückgängig" zu machen, wenn es einem nicht passt ;) :D
     
  7. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 19.09.05   #7
    Bevor ich ihn wieder rausnehme hätte ich überhaupt erstmal gerne den neuen EPROM zwecks Einbau :p.

    Hab in der Zwischenzeit an Behringer geschrieben und erhielt folgende vielsagende Antwort:



    Klasse, oder? :confused:
     
  8. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 19.09.05   #8
    Das sagt doch alles.
    Das heißt die wissen es selbst nicht oder haben sich nicht die Mühe gemacht deine Email zu lesen und einfach mit einer Standard-Email geantwortet.
    Sowas finde ich ziemlich erbärmlich und auch nervend.
     
  9. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 19.09.05   #9
    Vielleicht habe ich jetzt was falsch verstanden, aber die haben doch genau das geantwortet, was er wissen wollte oder nicht?

    "Wo gibts den EPROM?" - "Den gibts beim Service-Center." :confused:
     
  10. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 19.09.05   #10
    Also ich denke dass wir wissen wollten was der EEPROM für Neuerungen bringt.
    Das wurde damit leider nicht beantwortet und steht auch nirgendwo auf der Behringer Seite. :)

    Ich kenne solche Standard Antworten z.B. von Amazon... sie wird nicht durchgelesen sondern Stichpunktartig gelesen und man schickt einfach eine vorgefertigte als Antwort. :mad:
     
  11. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 19.09.05   #11
    Ach so, ja das stimmt.

    Aber ich würde einfach mal bei dem Service anrufen und nach den Konditionen fragen. Wenn es das neue EPROM kostenlos oder günstig gibt und man das alte auch behalten kann, würde ich es einfach mal kommen lassen und testen.
     
  12. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 19.09.05   #12
    Hab inzwischen Antwort von oben genannter Firma.

    Jetzt kommts: Infos über den Inhalt des Updates gab es (trotz konkreter Nachfrage!) auch dort nicht, dafür aber einen "Vordruck" für eine Einzugsermächtigung über "20 € + Mwst + Versand" für das neue Eprom-Ding.

    Ich betrachte die Sache damit als erledigt und habe auch keine Lust mich weiter trotz konkreter Nachfragen verarschen zu lassen.

    Zum Glück funzt mein V-Amp eigentlich zufriedenstellend, also kann ich damit leben dass Behringer keine Infos über das Update gibt. Tststs....
     
  13. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 19.09.05   #13
    Ich habe Die Lösung... oder doch nicht ? :D ;)


    Ich weiß ja auch sehr gut was den Produktionsablauf betrifft :confused:
    Also irgendwie ist es gerade für 20 Euro doch ein komplett sinnloses Upgrade für die V-AMP Pro Nutzer.
    Wenigstens haben sie nett geantwortet auch wenn ich es mir wohl nicht zulegen werde. :)
     
  14. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 19.09.05   #14
    Vor allem: Was hat der Produktionsablauf mit den Bestandskunden zu tun? Nix, eigentlich hätten sie es garnicht als "Update" auf die Homepage stellen sollen.

    Viel Wirbel um nichts. Sorry.
     
Die Seite wird geladen...

mapping