EQ Einstellung am Bass-Verstärker vom Ibanez Jump Start Bass Set GSR 200

von befaro, 17.07.05.

  1. befaro

    befaro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.05   #1
    Hi!

    Ich wollte wissen, wie die optimalen einstellung des EQ am verstärker sind. hab mein bass und verstärker (war ja in einem set) schon seit ca nem Jahr und rumexperimentieren nervt langsam. vorhanden ist bass, middle, treble und presence mit einstellung 0 bis 10. am bass habe ich die volumeregler des singlecoil und splitcoil voll aufgedreht und den tonregler auf tiefsten ton. vielleicht falsch eingestellt? ist es richtig, das bei den einstellung auch darauf zu achten ist, welche musikrichtung man spielt? ich spiele zb zu farin urlaub, die ärzte aber auch coldplay oder placebo. die bands hab ich als orientierungshilfe angegeben! ich hoffe, mir kann jemand helfen und auf eine schnelle antwort würde ich mich sehr freuen.

    mfg

    basti
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.07.05   #2
    Wie meinst du das mit optimaler einstellung? wenn ich jetzt an coldplay, placebo und farin urlaub denke sind das alles völlig andere sounds, also kann man dir schecht mit einer einstellung weiterhelfen...optimal ist, was dir gefällt! :)

    ausserdem: aus dem verstärker den du hast, wirst du keinen sehr guten sound raus bekommen, aber das weißt du ja sicher ;)
     
  3. befaro

    befaro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.05   #3
    dann stell ich die frage mal anders :)
    also welche einstellung würdet ihr denn bei farin urlaub nehmen. das aktuelle album ist ja ziemlich punkig hart!
    wenn ich zb höre wie knackig der bass bei farin u ist, liegt dann am teuren equipment und der sound ist am computer verfeinert worden :(
     
  4. account

    account Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 17.07.05   #4
    ich glaube bei der jumpstart-krächzkiste kannst du dir die mühe sparen. da hilft nur besseres equipment. threads zu empfehlenswerten combos findest du hier eh genug.
    (Hughes&kettner basskick, hab ich gerade letztens wieder gehört :eek: )
     
Die Seite wird geladen...

mapping