EQ einstellung fürs Slappen ...

von Shavo, 20.01.05.

  1. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 20.01.05   #1
    hi,
    wenn ich von wechselschlag auf slapp und popp technik wechsel, hört sich das slappen irgendwie scheisse an und aknn sich nciht durchsetzen ...
    welche eq eisntellungen sind fürs slappen am besten???

    ich habe mir auchs chon überlegt wie ich zwischen finger und slapp technik wechseln kann :
    und zwar hat mein amp einen linear schalter am input, d.h. dass das signal linear :D aufgenommen wird ( also ohne irgendwelche eq regelungen, zb am bass) ... meine idee wäre jetzt einfach den eq am bass auf slappen zu stellen und dann immer den linear knopf drücken wenn ich es nicht brauche ... was meint ihr dazu???
    oder ist ein bodentreter zb boss geb-7 besser geeignet??
     
  2. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 20.01.05   #2
    hi,
    danke für deine hilfe !!!
    wo wir beim thema trace elliot sind :
    ich hab mir heute bei ebay den dual compressor inklusive netzteil ersteigert ...
    ich hab gehört das es auch den 7-band eq als treter geben soll ... ich konnte ihn bis jetzt nur nirgends finden ...
    @ all : will einer das ding loswerden, her damit!!!

    was sit eigentlich mti trace elliot, sind die pleite???
    ich spiele erst seit einem jahr bass, ich kenn mich in der szene also noch nciht so aus ...

    back to topic :
    hab mir die empfehlung von trace elliot mal angeschaut ... das müsste ich doch eigentlich auch mit meinem 4 band eq hinbekommen oder ???

    ich werde einfach mal ein bissl bei der nächsten bandprobe ausprobieren und rücksicht auf den schlagzeuger nehmen, ich weiss wie das ist wenn man sich ncith mehr hört, usner gitarrist spielt schliesslich nen 100 watt marshall röhren teil ... :D
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 21.01.05   #3
    Es gibt im Prinzip 2 Möglichkeiten: Entweder hält man sich 2 verschiedene Sounds (egal ob mit 2-Kanal-Amp oder Treter, oder auch z.B. die onboard EQs von Seymour Duncan Basslines haben entsprechende slap contour switches), oder man findet "einen für alle".

    Letzteres hat natürlich was, vorausgesetzt, man mag so'ne Art Sound. Darüber hatte sich der selige Lane Poor mal viele gute Gedanken gemacht, und war zu dem Schluß gekommen, daß ein moderater Output von PUs (wie den seinigen natürlich) die unangenehmen Spitzen vermeidet (auch wenn man einen Preamp braucht, um die anständig laut zu kriegen — einen onboard EQ hielt er jedoch nicht für so dringlich, i.Ggt., wenn man zuviel Regelbereich bräuchte, sollte man sich überlegen, ob man u.a. die richtigen PUs hätte!!!!).
     
  4. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 21.01.05   #4
    Horrido,
    Welche 7-Band-EQ's wären denn empfehlenswert?Am besten wäre das natürlich als Bodentreter.Gibt es sowas auch in Verbindung mit einem Kompressor und einem Röhrensimulator :D ?

    Greetz Blizzard
     
  5. Lhurgoyf

    Lhurgoyf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 21.01.05   #5
    die Trace Elliot Produktion wurde soweit ich weiß nach USA verlegt bis sie irgendwann ganz eingestellt wurde, jetzt wurden sie von Gibson gekauft, die werden sie bestimmt zu gegebener Zeit wieder reaktivieren


    gruß
    lhurgoyf
     
  6. COL

    COL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 25.01.05   #6
    @ Blizzard:

    TC electronics - triple c heisst die Lösung!

    Multiband, Breitband u. Envelope Kompressoren - hat auch einen Röhren simulator - nennt sich DRG (wenn ich richtig bin...) einen EQ kannst am Side Kanal einschleifen... - wennst so einen mal bekommst zuschlagen... - irres Teil.

    http://www.tcelectronic.com/Default.asp?Id=746&LcId=de-de&cpc=1
     
  7. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 25.01.05   #7

    nicht so ganz:

    trace wurde von gibson gekauft.
    daraufhin wurden die produkte schon nicht mehr in groß britanien gefertig, was man an der miserablen qualität der letzten trace produkte erkennt. die verarbeitung war unter aller kanone (kann ich dir sagen...)!
    dann hat gibson aufgrund eigener umsatzschwankungen trace den hahn zugedreht. einige chefentwickler von trace sind darauf abgesprungen und haben die firma ashdown gegründet.
    offiziell gibt es trace elliot ja noch, aber rein formell existiert auch das britische empire bis heute! :D
     
  8. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 27.01.05   #8
    hi,
    ist denn in nächster zukunft mit einer neuauflage der alten produkte zu rechnen???
    zb dem 7 band eq als bodentreter oder alllgemein den amps???
     
  9. HJD

    HJD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #9
    Also ich habe einen Peavey Mark IV von 1982, saugeiles teli übrigens, und zum wechseln nehm ich immer das footswitch. Das Ding ist 2Kanälig und man kann für beide Kanäle jeweils den EQ einschalten. Oder auch nicht!
    Heißt während des normalen Spielens nehm ich den Kanal ohne EQ und wenn ich dann anfange zu slappen wechsel ich einfach auf den mit EQ! Klappt super vorallem weil der Verstärker noch einen höhen-boost hat.
    Je nachdem was du an verstärkerreserve und boxen zur verfügung hast würde ich dann entscheiden ob ich Bässe und Höhen booste oder nicht.

    Und dann kann man noch am Bass auf den hinteren Pickup schalten.. dann klingt das ganze etwas knurriger und durchsetzungsfähiger. :great:
     
  10. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 25.02.05   #10
    Hi Blizzard,

    am liebsten würde ich mir direkt den hier zulegen. Im April kommt aber noch der hier auf den Markt, aber ich fürchte der ist einfach zu billig und nicht für den rauen Gig-Alltag :cool: gemacht. Trotzdem werd ich ihn vorher noch testen, der könnte ja doch was taugen und bei nur 22 EUR hätte ich viel Geld gespart.

    Gruß,

    Goodyear
     
  11. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 25.02.05   #11
    Ach, Du möchtest auch gern das Trace-Elliot exumiert wird? Da bleibt nur hoffen, hoffen, hoffen. Ich mach's. Täglich. :D
     
  12. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 25.02.05   #12
    Hi Shavo,

    schau doch mal hier:

    [​IMG]

    Die Grafik ist aus ner ANleitung von nem SWR-Amp:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/thoali1874.html?sn=c83d5f23fe4e6ad47438d35a281ad972

    Ich weiß nicht, ob's was hilft, aber ich denke, diese EQ-Settings sind ein guter Ausgangspunkt.

    Gruß,

    Goodyear

    EDIT: Hier noch die Frequenzen der einzelnen EQ-Regler:
    5 band EQ section
    [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=-1]80 Hz (Bass)[/size][/font]
    [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=-1]160 Hz (Low Mid)[/size][/font]
    [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=-1]400 Hz (Mid)[/size][/font]
    [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=-1]800 Hz (Hi Mid)[/size][/font]
    [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=-1]3KHz (Treble)[/size][/font]
     
  13. Spanker

    Spanker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #13
    Was ist denn "Aural Enhancer" ?
     
  14. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 10.03.05   #14
    Bei dem Foto Slap: 80Hz +13 db? :D ...etwas viel Schub, wie ich finde....
     
Die Seite wird geladen...

mapping