Equalizer, aber was für ein Unterschied??

von Slider, 29.02.04.

  1. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 29.02.04   #1
    Hallo!
    Also ich hab mir mal mehrere Equalizer angeguckt, und mir ist da ein Unterschied aufgefallen...

    Es gibt doch 2 Arten von Equalizern, einmal Parametrisch und Grafisch, sehen die bloß anders aus, oder was sind da für Unterschiede??

    THX, Slider!
     
  2. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.02.04   #2
    glaube ja das es nur die optik.. is weis ich aber nich genau....
    ich glaub der grafische is der mit den schiebereglern oder??

    is im endeffekt auch nur geschmackssache...ich find beides nich schlecht nur das ein grafischer wegen der schieberegler meist auch kleiner ist bzw mehr regler auch die geräte fläche passen...

    ich werd mir auch noch ein im 19" format holn
     
  3. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 29.02.04   #3
    Der Vorteil bei grafischen ist, dass Du so den Frequenzgang direkt sehen kannst anhand der Linie, die die Kappen der Schieberegler bilden.
     
  4. Rivfader

    Rivfader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    462
    Ort:
    NS in Süd-Norwegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.02.04   #4
    siehste das wars....lol tja...
    hab mich schon die ganze zeit gefragt: "warum heißen die wohl grafische eqs"
     
  5. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.03.04   #5
    Das isses nich so ganz.
    Also:
    Der grafische EQ zeigt dir die Frequenz an die du ändern kannst, entweder als Regler oder im Display. Da steht dann z.b 100 Hz, 200 Hz, 300 Hz usw.
    Du regelst dann gezielt diese Frequenzen.
    Bei nem parametrischen EQ regelst du Frequenzbereiche, die du aber einstellen kannst. Zb 100-120Hz, 200-245Hz usw. Da stellst du dann den Bereich ein und die Breite des Bereiches.
    Bei dem einen stellst du bestimme Frequenzen ein, bei dem anderen bestimmte Bereiche.
     
Die Seite wird geladen...

mapping