Equipement von Ebay

von basssman, 09.07.06.

  1. basssman

    basssman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #1
    Hi Leute, ich brauchn neuen Bass Halfstack und hab mich auch mal bei ebay umgeschaut,
    jetz bin ich mir aber echt nich sicher ob man bei ebay so teures zeug kaufen kann oder ob des zu riskant is. Was habt ihr da so für Erfahrungen gemacht?
    Momentan steht ne GK RBH 410 Box undn GK 700 RB zur Versteigerung, das is echt verlockend, aber ich will mein Geld halt auch nich rauswerfen, also was meint ihr so dazu?
     
  2. Buschi83

    Buschi83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kaldenkirchen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    607
    Erstellt: 09.07.06   #2
    hallo,

    ich hab schon mehrfach bei ebay gekauft, aber wenns wirklich teure sachen waren, hab ich vorher irgendwo angetestet und meistens dann auch bei shops gekauft. das ist mir einfach sicherer.
    ansonsten würd ich sowas nur bei leuten aus der nähe kaufen, antesten und dann erst kaufen.
     
  3. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 09.07.06   #3
    Ich hab ebenfalls schon öfters bei Ebay hochwertiges Eqiuptment gekauft (siehe Profil, alles von Ebay) allerdings ohne es vorher anzutesten und gebraucht. Bisher hatte ich immer Glück. Zumindest was die Verstärker und Boxen angeht.

    Und zu den Gallien Krueger Sachen: Habe ich bisher noch nicht gespielt, nur den Nachfolger von dem Top mit ner 2x10 von denen. Der Sound war hammergeil und auch die Lautstärke war absolut ausreichend.
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.07.06   #4
    hab bisher auch einige male teure sachen >1000€ bei ebay gekauft.
    wenn das ganze zu weit weg ist zum antesten, dann würde ich die treuhand regelung nutzen (kostet ca 10€ gebühren) dann kannst du die sachen in ruhe ein paar tage testen bevor das geld für immer verschwunden ist
     
  5. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 09.07.06   #5
    Ich habe auch schon recht teures Zeugs bis zu 1500€ bei ebay gekauft. Bisher hatte ich nichts zu beanstanden. Auch wenn Privatanbieter ihr Sprüchlein "ohne Garantie, etc..." aufsagen muß die Ware der Beschreibung entspechen. Also immer genau lesen und nachfragen. Sollte die gelieferte Ware nicht der Beschreibung entspr. (z.B. defekt, ruiniert, oder falsch ...) dann handelt es sich um ein Versehen oder Betrug und ist anfechtbar.
     
  6. flobba

    flobba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #6
    kann mich der aussage von bassometer nur anschließen...

    hab bisher nur einmal probleme gehabt und da dann aber klar gesagt das die wahre nict ok ist und das ich mich notfalls gerichtlich kümmeren werd und die sache war gegessen aber wie gesagt das war einmal und es gibt bei ebay halt teilweise echt geniale sachen die man so nicht mehr bekommt und die auch selten auf anderen flohmärkten zu finden sind
     
Die Seite wird geladen...

mapping