Equipment anzeigen...

von Iron-Maiden, 09.01.05.

  1. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 09.01.05   #1
    Moinsen,

    habe im Profil mein Equipment eingetragen, aber des Zeugs wird net angezeigt unter meienr Signatur.... :confused:

    Wo muss ich was einstellen??

    THX im Vorraus
     
  2. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 09.01.05   #2
    wenn du das da einträgst erscheint nichts in deiner signatur. wenn du dir jetzt dein profil anschaust, dann steht das dort.
     
  3. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 09.01.05   #3
    Hm, abr bei manchen Usern steht das Quipment doch unter der sig?!

    Oder nutzen die ihre signatur um dort ihr Kram hinzuschreibseln?^^

    Stell mich wohl ein bisschen dämlich an..Ach Gottchen, ich muss aufhören zu saufen...
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.01.05   #4
    Hallo Iron,

    Du hast einen Link angegeben, das ist OK so. Außerden steht Dir zum Aufzählen ja auch Dein Profil zur Verfügung. Equipment-Bilder zum Direktanzeigen in der Signatur ist hier auch gar nicht vorgesehen. Das gäb ein schönes Durcheinander und sperrige Seiten, wenn das jeder könnte.

    Auch sind wir nicht begeistert, wenn User ellenlange Aufzählungen in Großschrift in die Sig packen. Das macht viele Threads dann sehr unübersichtlich.


    Den Hinweis auf Deine baldige "Smoke on the water"-Version kannst überigens nicht verwirklichen. Grund: Wenn Du keine GEMA dafür zahlst, darfst Du sowas nicht öffentlich zugänglich machen wg. gesetzlichem Urheberschutz (Komponist/Textdichter).
     
  5. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 09.01.05   #5
    :screwy: (nicht gegen Dich!!)
    Wenn es so wäre, dürfte ja keine Band irgendwie irgendwelche Songs Covern....Unsere Band war ne Judas Priest Coverband....nix mit GEMA.......
    Also müsste ja wirklich jede kleine Band an die GEMA zahlen :screwy:
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 09.01.05   #6
    Fuer jeden oeffentlichen Auftritt muessen GEMA-Gebuehren bezahlt werden, idR macht das der Veranstalter (bzw. auch fuer das Veroeffentlichen von Coverversionen, strenggenommen muesste man sogar das Einverstaendnis der Kuenstler haben, aber wo kein Klaeger, da kein Richter).

    EDIT: Sprich: fuer deinen "Smoke on the Waters" Download muesstest du auch GEMA Gebuehren bezahlen.
     
  7. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 09.01.05   #7
    hans 3 hat schon recht, vom juristischen standpunkt aus gesehen, ist es strafbar, wenn man coverversionen ohne GEMA oder AKM erlaubnis veröffentlicht, öffentlich zugänglich macht, oder auf öffentlichen veranstaltungen diese covers vorführt. was ich weiss, ist aber dass es so glaube ich einen passus gibt, in dem es heißt, dass man ab einem gewissen grad einer veränderung des originals es als eine selbstständige version anbieten darf, (aber ob das letzte was ich geschrieben habe genau stimmt kann ich noch nicht sagen, in zwei jahren vielleicht) achtung, in österreich z.B. kann die rechtslage anders sein als in deutschland :great:
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 09.01.05   #8
    Im Gegenteil! Spielst du etwas 1zu1 nach, ist das sogar einfacher, wenn du einen Song aenderst (Und zwar so, dass man da noch das Original Identifizieren kann, sei es der Text, oder bestimmt Passagen des Songs), so muesstest du genau da das eEinverstaendnis des Komponisten (und Texters haben).

    Aber auch da gilt: wo kein Klaeger, da kein Richter.... wenn wir als kleine Band auf dem Stadtfest oder im Pub unsere Version von "Sympathy for the Devil" anbieten, wird das Mick, Keith und Co. nicht wirklich jucken.

    Etwas anderes waere das wenn z.B. Kirk und James meinten sie muessten die Metallica-Version davon bauen.
     
  9. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 09.01.05   #9
    Nieder mit der GEMA :screwy: