Equipment Laufbahn

von ECM, 14.01.06.

  1. ECM

    ECM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    380
    Erstellt: 14.01.06   #1
    Ich fänds ma ganz interressant zu hören, auf welchem equip ihr mit eurer Karriere angefangen habt, und wo ihr jetzt steht, also so ne art Zeitleiste ;)

    Ich fang mal an:

    erstes Schlagzeug:
    Ein Rot glitzerndes Teil ohne Hersteller oder Typenbezeichnung :-)confused:), schätze ich auf das Jahr 1930-1950 in etwa :D:D

    Zweites:
    Ein 130€ Mirage Schlagzeug (kauft euch sowas bloß net!!! gabs mal in der Norma, das sagt eigentlich alles , also Sound wie aufn Mülleimer haun :screwy:)

    Jetzt: Nach 7 Jahren bin ich auf Sonor Delite angelangt, das ist mal was ordentliches, kann ich nur empfehlen :D

    Becken:
    Bis vor 2 Jahren Becken ohne Namen drauf (?), jetzt so mittelklasse set von Meinl

    Na denn ma fleißig posten bidde :)
     
  2. Bob de Drummer

    Bob de Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.01.06   #2
    jo...erstes son "scheiß rotes ohne namen shit sound"- set mit ner alten hihat von meinem onkel und ein chrash, das bei dem set dabei war...

    ...jetzt seid ungefähr 1nem jahr: Sonor 2003 in schwarz und zildjian zbts bin recht zufrieden damit:D
     
  3. drumboy

    drumboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Zweibrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #3
    Also ich hab angefangen auf nem MilleniumMX222BX mit einem (verbeulten) Crash und verbeulten HiHatbecken , hab mich dann "hochgearbeitet" zu einem Millenium Messingbeckensatz !
    Und seit ca. 4 Moanten hab ich ein
    Sonor Sonic Plus
    mit 502 Paiste Ride
    402 Paiste HiHats
    PST 5 Paiste Crash
    PST 5 Paiste Splash

    drumboy
     
  4. drummer_domi

    drummer_domi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 14.01.06   #4
    Bei mir wars so..
    erstes Set von Newsound für ca. 500Mark mit Becken, waren die Marathons von Meinl also Ride, Crash Hihat...(voll Messing *g*)
    Irgendwann kamen dann erstmal 502er (15,18) Crash Becken dazu. Dann irgendwann mal ne Millenium Doppelfußmaschine, und dann a splash.
    War eigentlich in Verbindung der Emperorfelle für damalige Verhältnisse für mich ganz annehmbar... (hatte ja nicht viel vergleich), nur das alles was ich spielte (also alle andren drums) einfach besser klangen xD
    Naja und vor ca. 2 Jahren kam dann mein Pearl Masters (scho a recht großer Schritt, nach fast 4 Jahren schrott... aber ein guter *gg*)
    Naja mal schaun was die Zukunft noch so alles mit sich bringt

    lg domi


    ps: mein erstes set hab ich damals auch nur gleich zum anfang bekommen, weil ich meinen eltern es total vorgehalten habe, das mein bruder eine e-gitarre bekommt, und ich nix... der starke wille hat dan gesiegt *g*)
     
  5. ECM

    ECM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    380
    Erstellt: 14.01.06   #5
    Danke schomma für die Antworten :great::great:

    hab was vergessen:
    Anfangs Fußmaschine mit ca 5 cm(!) federweg, jetzt iron cobra doppel :D
     
  6. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 14.01.06   #6
    Erstes Set mit 14: New Sound in Rot
    Felle: Verschiedene
    Becken: Irgendwie wat von Laser
    Hardware: Verschiedenes (ein Luwdigständer, den ich immernoch habe!! *soltzsei*)

    Zweites Set mit 16: Mapex Mars Pro in Weinrot
    Felle: Remo Emporer
    Becken: Zildjian ZBT 14" HH, 16" Crash, 20" Ride
    Hardware: Immernoch verschieden

    Das New Sound musste aus finanziellen Gründen, dem Mapex weichen.
    In der Zwischenzeit, kamen ein 14" Zildjian Avedis Thin und ein 10" Avedis Extra Thin Splash dazu. Danach ein B8 Sabian China.
    Als das Splash riss, habe ich dann auf Millenium und Headliner umgestiegen. Einmal 10" und 8" Splash. Gibs bei Thomann glaub ich immer noch, diese Angebote.

    Jetziges Set mit 19 gekauft: Yamaha Birch Custom Absolute
    Rest, siehe Link!!!

    Das Mapex habe ich immernoch, ist auch aufgebaut, aber ich spiele net mehr drauf, sieht bloß toll aus 2 Schlagzeug im Übungsraum zu haben. ;)
    Ne, ist immer gut für den Unterricht, damit man mit seinen Schülern mitspielen kann, bzw als Metronom dient.
     
  7. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 14.01.06   #7
    Mein erstes und einziges Set ist ein Stagg Tim - hatte kein Geld und wollte anfangen ;)

    Da ich in Proberäumen immer Sets gestellt bekommen habe, die an sich gut waren, aber keine tollen Becken hatten, hab ich dann dort investiert. Auch bei Gigs werden ja häufig die Sets gestellt, aber Becken nicht. So kamen dann ein gebrauchtes Sabian AA20" Heavy Ride hinzu, gebrauchte Meinl Classics 14" Hihats und neulich ein neues Anatolian Baris 17" Crash. Als meine Stagg Fuma auseinanderfiel und ich dringend was zum spielen brauchte, hab ich mir auch gleich eine nette Einzelfußmaschine von Gibraltar gekauft (lag mir am besten aus der 60€ Klasse).

    Naja, wenn ich nach dem Abitur mal einen richtigen Job machen kann, werd ich mir wohl auch mal ein neues Set zusammensparen, dann aber auch direkt war ordentliches...
     
  8. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 14.01.06   #8
    Kits in chronologischer Reihenfolge:

    - Pearl EX
    - Sonor S-Class
    - Premier Artist Heritage Jazz
    - Mapex Orion
    - Yamaha Oak Custom
    - Tama Starclassic Performer

    Becken habe ich laufend getauscht, gekauft, verkauft, usw.
    Aber es lassen sich in etwa fünf Phasen unterscheiden:

    - Paiste 302
    - Paiste Alpha, 2002, Sound Formula
    - Zildjian A, Zildjian K, Paiste 602
    - Zildjian K, Zildjian K Constantinople, Paiste Traditionals, Spizzichino
    - Zildjian K, Zildjian K Custom, Istanbul Mehmet
     
  9. Portnoy

    Portnoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Sankt Vith
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 14.01.06   #9
    angefangen mit nem noname schlagzeug made in belgium, hat 2000 franken gekostet, sind 50 €, und noname becken, alles in allem schrott. dann ein basix coustom und 302 paiste beckensatz, und dann xs20 sabian hihat, alpha powercrash 16, crash 16, 18. dann iron cobra...fortsetzung folgt...
     
  10. YtseJam

    YtseJam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    72
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 14.01.06   #10
    Angefangen habe ich mit einem roten, gebrauchten Schlagzeug der firma "maxwin" (oder so ähnlich) und dazu drei Headliner Percussion Becken, die es heute glaub ich garnicht mehr gibt. Habe das ganze set inclusive hardware damals für 400 DM bekommen und dann auch 4 jahre drauf gespielt, da es für den anfang noch gerade noch gut genug war.

    Vor einem jahr, nach einer 1 jährigen schlagzeugpause, hab ich mir dann ein TAMA Rockstar + SABIAN AA und AAX Becken geleistet. Die alten becken hab ich noch eine zeit benutzt, bevor ich sie dann vor kurzem mitsamt des alten schlagzeugs verkauft hab.
    Beim neuen Ride hab ich mich dann für ein Paiste 2002 Heavy Ride entschieden.

    Momentan bin ich noch am übelegen ob ich nicht die Sabian becken verkaufe und komplett auf Paiste 2002 umsteige.

    Hardware: alles von TAMA mit ausnahme des DW 5002 Doppelpedals
    Felle: zuerst Werksfelle, dann Remo Emperor,Ambassador und CS
     
  11. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 15.01.06   #11
    Hab immer noch mein gutes altes Export EX in schwarz. Natürlich sind mitlerweile neue Felle drauf, aber das wars dann auch. Ih finde, dass mein "altes" Pearl Export nicht schlechter klingt, als heutige ELX, EXR, ... und wie sie alle heißen. Damals gabs nur das EX. :cool:

    Hardware: Neues von Pearl.

    Ja, die Becken sind mittlerweile erneuert, von Headliner (waren damals dabei und ich Anfänger, also hat's gereicht) zu Meinl Amun und Soundcaster...

    Vor zwei Jahren dann noch ne DOFUMA (DW 7002)...

    :great:
     
  12. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 15.01.06   #12
    Angefangen mit Yamaha Stage Custom Advantage, n Fusion Set mit ner 22" Bass.
    Dazu Planet Z Beckensatz.

    Dann kam erstmal ne Dofuma (von Mapex) (ca 10 monate nachm Anfang) und n Stagg China (noch 2 monate später) dazu. Dann ein Dixon Rack, ein Paiste 101 Crash. (ca 1 monat nach dem china)

    Vor kurzem ist noch ein AAX Studio Crash dazugekommen. (eben jetz, vor 3 wochen)

    Fortsetzung folgt, vermutlich ersma mit ner 16" Standtom, oder ner neuen Snare
     
  13. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 15.01.06   #13
    Angefangen auf den Wohnzimmerkissen bin ich dann auf mein Premier Artist Birch umgestiegen, was ich immer noch hab. Allerdings bin ich n wenig angepisst weil Premier zur Zeit nicht wirklich an Deutschland liefert und man nur schwer aufrüsten kann.
    Bei den Becken hab ich mit Alphas angefangen und versuche zur Zeit ein wenig umzurüsten auf 2002er.
    Nur das Problem mit dem lieben geld...
     
  14. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 15.01.06   #14
    Am Anfang auch irgendwas Unbekanntes.
    War bestimmt auch, Millenium, New Sound oder ähnliches.
    Danach kam ein Tama Rockstar, welches ich immernoch habe und danach mein Starclassic Maple.
    Im Proberaum stand ne Zeit lang ein "Mirage"-Jugendset.
    Aber da hab ich dann bald mein Tama Rockstar hingestellt.
    Und mitlerweile habe ich beide Sets daheim, weil im Proberaum ein Mapex M-Series steht.
     
  15. avo

    avo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #15
    Angefangen hab ich mit nem gebrauchten Basix concept mit meinl classics hihat,crash und ride.

    ..7 Jahre Später hat sich kaum was getan bis auf ein weiteres becken 10"Splash, auch meinl classics und ne pearl p-100TW DoFuMa ...traurig :(
     
  16. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 15.01.06   #16
    schreibts doch bitte mal folgendes dazu:

    Wenn ihr n 2tes Set besitzt, nach wie vielen Jahren habt ihr es gekauft.
    zB Xeon, nach wie vielen Jahren haste dein Starclassic gekauft.

    wär auch interessant
     
  17. H4rl3y

    H4rl3y Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 15.01.06   #17
    Ich habe mit einem Peaveyset der "Superlative" angefangen..felle,becken alles nix dolles.
    Nunja für den Anfangs wars auch recht OK bis dann anfingen die Spannböckchen kaputt zu gehen, das ging dann solang weiter bis das set unbrauchbar war :D
    dann hab ich lange pause gemacht un gespart bis das geld dann für ein Pearl EX gereischt hat.
    Zwischen dem Peavey und dem EX liegen ca 1 1/2 JAhre.
     
  18. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 15.01.06   #18
    Mein erstes Set war so ein rotes kleines Kinderschlagzeug von Sonor das mir meine Eltern mit 8 zu Weinachten geschenkt haben, dass ich ab sofort die Blechschüsseln und Kochlöffel in der Küche ganz lasse :). Wirklich schlagzeug gespielt habe ich allerdings noch nicht :). Als ich dann zwei Jahre später mit Untericht angefangen hab gabs mein erstes richtiges Set das ich durch viel rumgequängel und Teilfinanzierung meinerseits, mein Eigen nennen durfte. Es handelte sich um das Basix teil das ich jetzt immer noch spiele.
    5 Jahre Drauf hab ich mir dann aus der Alles für 250€ ein Osanrunner Pro für den Proberaum gekauft, das für das Geld wirklich erstaunlich gut klingt. Ein Jahr danach hab ich mir fürn Proberaum ne Starclassics Snare gegönnt und nur kurze Zeit später meine Lauper als Megaschnäppchen mehr oder weniger durch Zufall auf Ebay ergattert.
    Letztes Jahr nach der Musikmesse hab ich mich an mein Custom Set Projekt gehängt die Sommerferien durchgeackert und mir meine Keller Kiste finanziert. Vom Restgeld zwecks baldigem Studium gabs jetzt noch ein sehr günstiges Td8 dazu ;).

    Becken zähle ich besser nicht alle auf die haben ständig gewechselt und wechseln immernoch andauernd :D. Das Angebot ist einfach zu groß.
     
  19. jasonbittner

    jasonbittner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    14.01.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #19
    Set 1:
    Also bei mir fing alles ganz einfach mit einem Mapex Venus Series in Piano Black an. Naja nicht wirklich das beste was Mapex zu bieten hat aber immerhin. Dazu hatte ich das passende Beckenset von Meinl, Meteor. Doch im laufe der Zeit merkte ich das ich Qualitativ etwas hochwertigeres brauche. Und somit komme ich zu:

    Set 2:
    Das war ein Pearl BRX leider kenn ich die Farbbezeichnung nicht. Das Set war dann schon gute Mittelklasse und war und ist vom Sound her immernoch erste Sahne. Bei diesem Set musste ich leider ein wenig an den Becken sparen und dann war nur noch genug Geld für Meinl Classics. Nicht das wahre vor allem nicht für so ein schickes Set, aber was soll's. Joa aber mit der Zeit genügte auch das meinen Ansprüchen nicht mehr und wir kommen zu:

    Set 3:
    Mein 3. Set ist mein absoluter Schatz. Ein DW Collector in Regal-Royal-Fade, einem spezial Lack. Dieses Set ist mit abstand das geilste was ich je gesehen und gehört hab.
    Diesmal wollte ich aber nicht an den Becken sparen und somit habe ich für ziemlich wenig Geld ( 350€) vom Freund von meiner Schwester eine wenig gebrauchte Mischung aus Zildjian K Customs und Zildjian Avedis Blechen erworben. mein erstes Set habe ich verkauft aber zum proben und kleinen Gigs habe ich das Pearl noch behalten auch wenn es nie an das DW herankommen wird.


    mfg

    max
     
  20. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 15.01.06   #20
    bevor ich diesen ganzen schnick schnack hatte hatte ich nur das standardset + millenium beckensatz. und der rest kam imemr dazu. :)

    set 1:

    pearl export 825 (2 mal 22x16er bass [eine vom pearl, die andere eine basix], standard toms [2 hänge-, 1 standtom])
    millenium beckenset (anfänger, für damals 89€) - crash, ride und hihat
    crash (zildjian razor edge 18")
    splash (meinl classic 12")
    china (meinl classic 16")
    pedalen (axis - 2 einzelpedalen)
    triggermodul (roland td-5)
    trigger (2 mal ddrums (für die bass))

    set 2:

    sonor force 2003 (22x16er bass, standardtoms [3 hängetoms])
    pedalen (dw 7002 pz)
    triggermodul (roland td-5)
    trigger (ddt 5er set [3 toms, 1 snare, 1 bass])
    becken (tjo, bin ick noch am bauen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping