Equipmentsuche für Signal zu 2 Signalen zu machen

von FollowTheHollow, 08.01.07.

  1. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 08.01.07   #1
    da das Musiker Board sich immer aufhängt, wenn ich meinen Thread reinstellen will
    hier nur mal ein Test - sollte dies klappen,werd ich es sofort editieren.
    wenn nicht: seid mir BITTE nicht böse und löscht den Thread einfach.
     
  2. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 08.01.07   #2
    hey leutz!
    hab da n problem - wer häts gedacht ^^!
    also ich hab ne Stereo-Endstufe (t.amp1050) und n Stereo-EQ(behringer fbq) weil ich 2 Boxen hab und eine an jeweils einen endstufenausgang hängen will. den Stereo-EQ benutz ich als aktive Frequenzweiche und bin imho dadurch auch verdammt flexibel mit so 2x15band. aber egal, wenn ihr alles genau wissen wollt:
    klick mich
    mein preamp ist n behringer bdi21. und bis jetzt hatte ich einfach den preamp und die endstufe durch n klinkekabel miteinander verbunden:
    bdi21 -> Klinkekabel -> Endstufe
    da ich ja jetzt aber "stereo" (Stereoendstufe UND StereoEQ) fahre - also ich benutz zwar (noch) keine stereoeffekte - aber ich hab ja 2 von einander getrennte kanäle. und da dacht ich mir:
    preamp -> EQ: kanal A -> Endstufe: kanal a -> box a (B115H)
    -> EQ: kanal b -> Endstufe: kanal b -> box b (B410H)
    jetzt musste ich ja aber irgendwie das EINE signal von dem preamp in ZWEI signal umwandeln weil es ja eben 2 Kanäle sind.
    da dacht ich mir, könnte mir ein normales stereo klinke 6,3 auf 2x mono klinke 6,3 abhilfe schaffen, da ich davon ausging,dass das kabel das signal auf die 2 klinkestecker verteilt -> ausprobiert -> falsch gedacht.
    also ich suche irgend n teil - sollte vorallem KEINE HOHEN KOSTEN verursachen - dass mEIN signal zu zwei signalen macht.
    wenns nur son gerät gibt, dass son kleiner kasten oder so ist, müsst ich dann hier gibs n pic (war zu groß,für hier hin zu stellen - upload kann ich grad nix - inet spinnt!)
    im mom benutz ich halt noch meine DI-OUT vom preamp für den 2ten kanal. aber das soll net auf ewig so sein, weil ich ja vllt irgendwann auch mal noch über ne dikke PA spiele und den Ausgang dafür brauch.
    so,wär euch dankbar,wenn ihr mir helfen könnt!


    Ich poste das im Namen von Brickwalker! So musste noch was für ihn hinzufügen, bei Ihm klappt das irgwndwie nicht.
    Ich hoffe man blickt noch halbwegs durch.
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 09.01.07   #3
    Da der FBQ jeweils zwei Eingangsbuchsen je Kanal hat (XLR und TRS-Klinke) könntest Du versuchen, das Signal von dem einen Kanal, der an den Preamp angestöpselt ist, einfach weiterzuleiten an den zweiten Kanal (Verbindungskabel Klinke-Klinke oder Klinke-XLR).
    Falls das nicht funktionieren sollte, geht ein Y-Kabel, allerdings muss es 2xMono-Klinke auf 1xMono-Klinke sein, also das Signal echt aufsplitten.
     
  4. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 09.01.07   #4
    wo gibt es so ein kabel?hab sowas noch nicht gesehen..wär dankbar fürn link!!!
    und wie meinst du das mit dem weiterleiten?
    wenn,dann müsste ich ja den output von kanal 1 mit dem input von kanal 2 verbinden - und dann wären da im signal schon meine EQ einstellungen von 1ten kanal - reicht es da,wenn ich die dann WIEDER beim 2ten kanal absenke?aber naja,glaub,ich wär für die idee mit dem 2xmono auf 1xmono...wenns sowas gibt...

    mfg
    FtH
     
  5. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.01.07   #5
    Post #47 in deinem alten Thread
     
  6. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 09.01.07   #6
    mh ja!
    deshalb hatte ich mir ja n y-kabel 1xstereo auf 2x mono klinke gekauft. aber mit stereo funzt das net. und son kabel mit 1xmono auf 2x stereo hab ich noch nirgends gesehen. deshalb frag ich nach nem link!

    mfg
    FtH
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 10.01.07   #7
    Nee, nicht aus dem Output des einen Kanals raus in den Input des anderen rein; das wird "Murks". - Probier es mal genau so aus, wie ich geschrieben habe, bei zwei parallelen Eingängen kann man manchmal den einen als Input und den zweiten als direkten, unbearbeiteten Ausgang benutzen (je nach interner Verschaltung).

    Links habe ich keine gefunden, höchstens 2x Monoklinken-Stecker auf 1x Monoklinken-Kupplung, hier (da stimmt die Überschrift nicht, Bild und Beschreibung sind aber richtig). Du müsstest eben nur ein kurzes Monoklinken-Patchkabel zum Verlängern an die Monoklinken-Kupplung dranstecken und in den Ausgang Deines Preamps einstecken.

    Wenn Du jemanden hast, der etwas löten kann und sich bei dem vorhandenen Kabel der Stereoklinkenstecker aufschrauben lässt, könnte man da einfach die Adern um- und eine Brücke einlöten. Dann ginge es damit auch ...
     
  8. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 10.01.07   #8
    hey!
    danke für den link - sowas habsch gesucht. muss schaun,wie ich billig an sowas komm, bei MP is es so,dass ich 8,90oi für den versand bezahlen müsste - und dann wär ich bei 12,80€ und das wär doch ganz schön viel für son kabel.
    trotzdem danke!

    mfg
    FtH
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 10.01.07   #9
    Selbst Löten, notfalls erst ein wenig üben; wird zuerst zwar wesentlich teurer (Lötkolben kostet ja auch was), Lötkenntnisse kann man aber immer mal brauchen ...
    Oder einen netten Menschen in Deiner Umgebung löten lassen oder im örtlichen Musikgeschäft mal nachfragen/bestellen/löten lassen oder oder ...
     
  10. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 10.01.07   #10
    joa,sowas hab ich mir auch gedacht!
    wg. selbst löten - lötkobel etc. hab ich - nur leider kA von löten und wie das mit klinkesteckern aussieht und so...
    mal schaun,wie ich es nun mach,ich denke ich geh mal ins musikgeschäft in meiner nähe!!!

    mfg
    FtH
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 10.01.07   #11
    Immer mal in die Workshops schauen!! > https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/70918-grundlagen-loeten.html
     
  12. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 10.01.07   #12
Die Seite wird geladen...

mapping