Erbitte hilfe bei PU umbau!

von Der?berlebende, 16.09.04.

  1. Der?berlebende

    Der?berlebende Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #1
    Hallo und guten Tag!

    Ich bin neu hier und bringe gleich eine Frage mit. Da ich in diesem Forum eine Lösung für mein Prob. auf anhieb nicht finden konnte, hier nun mein Problem....

    Bei meiner 7 saitigen ESP will ich nen Pickup umbauen. An dem neuen PU sind ganze 5 Adern und bei dem Pickup den ich tauschen will nur 2.

    Wohin mit den Adern? Welche muss wohin? Ist es ganz klar ein passiver Pickup?! -DiMarzio Paf-7-


    [​IMG]


    [​IMG]

    Beim oberen Bild sind das rote und graue Kabel zu sehen die von den PU´s kommen - jeweils 2 Adern.

    Beim unteren Bild die 5 Adern des neuen PU´s - grün, schwarz, rot, weiss und blank.

    Über hilfreiche Antworten von euch würde ich mich sehr freuen!

    Cheers
    DerÜberlebende :rock:
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 16.09.04   #2
    Hy,

    Schwarz und Weiß lötest du zusammen und isolierst sie.
    grün und das blanke lötest du dahin wo vorher der Schirm vom alten PU war.
    das rote lötest du dahin wo voher der Mittel Draht vom alten war. :)

    mfg :)
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 16.09.04   #3
    Du kannst den neuen Humbucker aber auch mit einem Schalter oder Push Pull Poti (wo das schwarze und das weiße Kabel drankommen) splitten. Sehr cool.
     
  4. Der?berlebende

    Der?berlebende Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #4
    WoW! Hier gibt´s aber schnelle Hilfe!!! Cool!

    Okay, werde ich mal versuchen!

    Hab´ da noch was gefunden.... Kann man doch bestimmt so machen....?!


    [​IMG]

    Und besten DAnk noch mal!

    Cheers :rock:
     
  5. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 16.09.04   #5
    Oh, man kann ne ganze Menge machen ;)

    Wenn du nen multi meter hast, dann kannst du mal am Schalter schauen, obs da nen Kontakt gibt der in einer Schaltposition nen durchgang zu masse hat, an den kannst du dann das schwarze und weiße kabel löten. :)
    Ist das denn nen 5 way Switch???

    mfg :)
     
  6. Der?berlebende

    Der?berlebende Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.04   #6
    Guten Morgen!

    Auf der Grafik oben ist das ein 5-fach Schalter und bei meiner Gitarre ein 3-Facher.

    Sobald ich den Kram umgelötet habe, melde ich mich hier - bestimmt brummt da hinterher was.... :rolleyes:


    Cheers
    DerÜberlebende :rock:
     
  7. Der?berlebende

    Der?berlebende Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.04   #7
    Jo - der PU Einbau hat funktioniert! Kein Brummen oder der gleichen!

    :great: Vielen Dank für eure Hilfe!

    Cheers

    DerÜberlebende :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping