Erfahrung mit Avalon Gitarren?

von Accoustica, 24.12.05.

  1. Accoustica

    Accoustica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rosenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #1
    Hat irgendjemand Erfahrung mit Avalon (Lowden) Gitarren, d.h. vor allem mit
    Quilted Maple 340
    und
    A 100 C?

    Preis-Leistungsverhältnis, Klang, Handhabung, ...?

    Danke!
     
  2. Kuifje

    Kuifje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
  3. Accoustica

    Accoustica Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rosenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #3
    Super, thx! :)
     
  4. no1special

    no1special Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    21.06.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 12.01.06   #4
    George Lowden ist ein einsamer Gigant als Gitarrenbauer, ich hatte mal eine halbe Stunde das Vergnügen, eine Vollkoa-OM aus seiner Hand spielen zu dürfen und Sex ist nur dann besser, wenn er sehr, sehr gut ist. ;o

    "Einsam" war er zunehmend nicht mehr, sein Erfolg hat ihn eingeholt: Nachdem er in de 80ern eine Kooperation mit Yairi versucht hat, hat er sein eigenes Werk aufgebaut und offenbar Partner reingeholt, mit denen er sich dann irgendwann nicht mehr verstanden hat.

    Lowden hat seine eigene Firma vor, ich glaube, zwei Jahren verlassen und macht wieder allein weiter. Die Firma hat sich auf Avalon umbenannt und führt seine Konzepte weiter. Wie gut weiss ich nicht, aber rätseln wir mal, warum er gegangen ist? Künstlerische Inspiration versus Rationalisierung/Cost Cutting?... Hm...
     
Die Seite wird geladen...

mapping